Heidelberg – Vielfältige Anliegen bürgerfreundlich lösen! Bürgerbeauftragter legte Bericht im Gemeinderat vor

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Parkprobleme, Wohnungsnot, Nachbarschaftsstreitigkeiten oder Fragen zum Breitbandausbau – das sind einige der Anliegen, mit denen sich Heidelbergs Bürgerbeauftragter im vergangenen Jahr beschäftigt hat. Gustav Adolf Apfel ist der neutrale Vermittler zwischen Bürgerinnen und Bürgern auf der einen Seite und der Stadtverwaltung, den städtischen Gesellschaften und sonstigen Einrichtungen auf der anderen Seite. Bei der Gemeinderatssitzung am 14. Februar 2019 hat der Bürgerbeauftragte den jüngsten Bericht über seine Arbeit für den Zeitraum vom 1. Juni 2017 bis 31. Mai 2018 vorgelegt.

          Im Berichtsjahr 2017/2018 haben sich insgesamt 158 Personen mit ihren Fragen und Anliegen an den Bürgerbeauftragten gewandt. Im Vorjahr waren es 163 Anliegen. Seit 1991 haben sich damit rund 3.500 Menschen mit ihren Angelegenheiten an den Bürgerbeauftragten gerichtet. Heidelberg ist bundesweit die einzige Stadt mit einem ehrenamtlichen, von der Verwaltung völlig unabhängigen Bürgerbeauftragten.

          Die Anliegen und Fragen der Bürgerinnen und Bürger sind sehr vielfältig. Gustav Adolf Apfel versucht alle Fälle unter dem Motto „Nicht mit dem Kopf durch die Wand, sondern mit den Augen die Tür finden“ bürgerfreundlich zu lösen. So konnte er 2017/2018 von insgesamt 158 eingegangen Fällen 70 mit Erfolg abschließen. Bei 30 Fällen reichte ein Beratungsgespräch aus; 21 weitere Fälle werden im nächsten Berichtszeitraum bearbeitet.

          Zu den Anliegen gehörten beispielsweise Themen wie Beeinträchtigungen bei Baustellen, ordnungswidriges Parken und Parkplatzmarkierungen, Verkehrssituationen, illegal abgestellte Altkleider-Container, Nachbarschaftsstreitigkeiten oder Fragen zur Müllentsorgung. Der Bürgerbeauftragte half außerdem oft bei Fragen und Problemen zu Wohnung, Miete oder Sozialleistungen, wie zum Beispiel zur Stromabrechnung beim Umzug, zur Übernahme von Kosten für die Erstausstattung sowie zu Umzugshilfe oder zu Mietrückständen. Oft beschäftigte sich Gustav Adolf Apfel dabei auch mit den persönlichen Schicksalen der Bürgerinnen und Bürger. Er konnte zum Beispiel einer alleinerziehenden Mutter in einer wirtschaftlichen Notlage helfen, die kurz vor der Zwangsräumung ihrer Wohnung stand, indem er ihr eine besser geeignete Wohnung bei einer Baugenossenschaft vermittelte. Eine weitere Bürgerin, die psychisch erkrankt ist, konnte der Bürgerbeauftragte bei Fragen zur Erbschaft unterstützen.

          Bürgerbeauftragter Gustav Adolf Apfel seit sieben Jahren im Amt

          Gustav Adolf Apfel ist seit 1. Juni 2012 als Bürgerbeauftragter tätig. Er leitete bis Ende 1999 die Abteilung Sozialamt und war stellvertretender Leiter des Sozial- und Jugendamts der Stadt Heidelberg. Mehr als 20 Jahre war Gustav Adolf Apfel als ehrenamtlicher Richter am Sozialgericht Mannheim tätig und engagiert sich außerdem bei der Arbeiterwohlfahrt im Bereich der Sozialberatung. Für dieses Engagement wurde er im Jahr 2010 mit der Bürgerplakette der Stadt Heidelberg ausgezeichnet.

          Sprechzeiten des Bürgerbeauftragten

          Das Büro des Bürgerbeauftragten ist mittwochs von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Der Bürgerbeauftragte ist per Telefon unter 06221 58-10260 und per E-Mail an buergerbeauftragter@heidelberg.de zu erreichen. Außerhalb der Öffnungszeiten ist der Anrufbeantworter eingeschaltet.

          Hintergrund: Für die Dauer von drei Jahren wird der Bürgerbeauftragte vom Gemeinderat der Stadt Heidelberg bestellt. Er ist ehrenamtlich ohne Vergütung tätig und von der Stadtverwaltung völlig unabhängig. Der Bürgerbeauftragte ist als neutraler Vermittler tätig. Aufgabe des Bürgerbeauftragten ist es, bei Konflikten, die Bürgerinnen und Bürger mit der Stadtverwaltung haben, auf eine einvernehmliche Lösung hinzuwirken. Auf Wunsch werden die Anfragen gegenüber der Verwaltung vertraulich behandelt. Der Bürgerbeauftragte kann dabei in jedem Stadium eines laufenden Verwaltungsverfahrens von der Verwaltung Auskünfte und Einsicht in Akten und Unterlagen verlangen. Er hat jedoch keine Möglichkeit, in Rechtsstreitigkeiten einzugreifen. Bisherige Bürgerbeauftragte der Stadt Heidelberg waren Hannelore Zöller (1991 – 1997), Jan-Pieter Baumann (1997 – 2001), Hans-Ulrich Tzschaschel (2002 – 2005) und Roland Blatz (2006 – 2012).

          Weitere Informationen: Der Bericht des Bürgerbeauftragten ist verfügbar unter www.heidelberg.de > Rathaus > Bürgerbeauftragter

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS HEIDELBERG

            >> Alle Meldungen aus Heidelberg

          • VIDEOS AUS HEIDELBERG

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Schönau – Schwerer Unfall in Altneudorf – Fahrzeug in Hauswand in gekracht

            • Schönau –  Schwerer Unfall in Altneudorf – Fahrzeug in Hauswand in gekracht
              Schönau / Rhein-Neckar- Kreis / Altneudorf / Metropolregion Rhein-Neckar. Fahrzeug in Hauswand gekracht – Sperrung der Altneudorfer Straße aufgehoben (ots) Das beim Verkehrsunfall am Ostermontag in Altneudorf beschädigte Haus wurde durch das THW Ladenburg mit Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Altneudorf abgestützt. Die Altneudorfer Straße wurde gegen 16.40 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben, ist aber ... Mehr lesen»

            • Annweiler – Brand in Mehrfamilienhaus

            • Annweiler – Brand in Mehrfamilienhaus
              Annweiler / Landau / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am 22.04.2019 kam es gegen 21:00 Uhr zu einem Brand im Hausflur eines Mehrfamilienhauses in Annweiler. Aufmerksame Besucher eines Restaurants konnten den Brand mit Wassereimern schnell löschen, sodass glücklicherweise keine Personen verletzt wurden. Es entstand lediglich geringer Sachschaden von 200EUR. Die Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren vor Ort ... Mehr lesen»

            • Erzenhausen – Kleinkind in drei Meter tiefes Leerrohr gestürzt und unverletzt befreit

            • Erzenhausen – Kleinkind in drei Meter tiefes Leerrohr gestürzt und unverletzt befreit
              Erzenhausen (Westpfalz) (ots) – Das gestern Nachmittag in ein drei Meter tiefes Leerrohr gestürzte Kleinkind konnte von den Rettungskräften gegen 18 Uhr befreit werden. Die Feuerwehr hatte mit einem Kleinbagger das Rohr bis zur maximalen Reichweite der Maschine freigelegt. Die restlichen Zentimeter wurden dann per Hand ausgehoben. Nachdem das Rohr aufgetrennt war, konnte der 17 ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – VIDEO NACHTRAG: Unfall auf A61 – Rettungshubschrauber im Einsatz

            • Frankenthal – VIDEO NACHTRAG: Unfall auf A61 – Rettungshubschrauber im Einsatz
              Frankenthal / Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Bereits am Samstag kam es zu einem Unfall auf A61, Frankenthal in Fahrtrichtung Speyer in Höhe Ausfahrt zur A650 Bad Dürkheim / Ludwigshafen. Im Einsatz waren Rettungshubschrauber, Polizei, die Feuerwehr Frankenthal so wie Rettungsdienste. Für die Unfallaufnahme war die A61 in Fahrtrichtung gesperrt. INSERATwww.cdu-frankenthal.de»

            • Worms – Absturz eines einmotorigen Leichtflugzeuges im Rahmen eines Schulfluges

            • Worms – Absturz eines einmotorigen Leichtflugzeuges im Rahmen eines Schulfluges
              Worms / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) Am 20.04.2019 kam es im Rahmen eines Schulfluges auf dem Wormser Flugplatz beim Steigflug zu einem Triebwerksausfall, in dessen Folge der Fluglehrer eine sofortige Notlandung einleitet und auf einer Wiese zwischen dem Flugplatzgelände und der nahegelegenen B9 notlanden möchte. Hierbei kollidiert das Flugzeug mit einigen Baumspitzen, stürzt ab und kommt ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

              • NÄCHSTE EVENTS

                April 2019

                18Okt - 28AprOkt 180:00Apr 28Heidelberg - Wanderausstellung „Wurzeln der Mathematik“(Oktober 18) 0:00 - (April 28) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT

                9Mär - 30AprMär 90:00Apr 30Mannheim - Frankreich als Vorbild und der Hof des Sonnenkönigs als Ideal(März 9) 0:00 - (April 30) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                19Mär - 27AprMär 190:00Apr 27Heidelberg - Ausstellung Wassertürme und Wasserwege in der Metropolregion(März 19) 0:00 - (April 27) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                26Mär - 26AprMär 2618:00Apr 26Heidelberg - Kreativlounge im Dezernat 16!(März 26) 18:00 - (April 26) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - STADTENTWICKLUNG,EVENTS - VERBRAUCHER,EVENTS - WIRTSCHAFT

                1Apr - 300:00Apr 30- 0:00Heidelberg - Pop und Party im Karlstorbahnhof: Programm im April0:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                3Apr - 30Apr 320:00Apr 30Heidelberg - halle02: Programm April 201920:00 - 22:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                7Apr - 8SeptApr 714:30Sept 8Mannheim - „City of Music“ - Musik und Theater bei Hofe14:30 - (September 8) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                15Apr - 3MaiApr 158:00Mai 3Heidelberg - Ausstellung „Kommunalwahl leicht erklärt“: Barrierearme Infos rund um die Wahl8:00 - (Mai 3) 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - POLITIK

                25Apr9:00- 16:30Frankenthal - 32. Mini-Olympiade am 25. und 26. April9:00 - 16:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - SPORT

                26Apr9:00- 16:30Frankenthal - 32. Mini-Olympiade am 25. und 26. April9:00 - 16:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - SPORT

              >> zum Eventkalender

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • POLITIKVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER




            • POLITIKNEWS

              >> Weitere

            • VERBRAUCHERINFO

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X