Heidelberg – Freiwilligentag 2018: Für Projekte noch freiwillige Helferinnen und Helfer gesucht! 30 Angebote am 15. September in Heidelberg

        Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner (vorne rechts), Ralf Baumgarth, Geschäftsführer der FreiwilligenAgentur des Paritätischen (hinten, 7.v.r.), Roderick Haas, Projektleiter bei der Metropolregion Rhein-Neckar GmbH (vorne, 4.v.r.) am 25. Juli 2018 gemeinsam mit Projektanbietern vor dem großen „Wir schaffen was“-Würfel auf dem Heidelberger Bismarckplatz. Foto: Philipp Rothe

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Von einer Datenerfassungs-Rallye des Routenplaners für mobilitätseingeschränkte Menschen über die Verschönerung eines interkulturellen Gartens des Mehrgenerationenhauses und die Unterstützung bei Renovierungsarbeiten im Transition Haus bis hin zur (Um)Gestaltung einer Teichanlage für Enten – beim Freiwilligentag am Samstag, 15. September 2018, können sich Bürgerinnen und Bürger einen Tag lang ehrenamtlich engagieren. Auf der Internetseite www.wir-schaffen-was.de finden Interessierte 30 gemeinnützige Projekte aus Heidelberg. Rund 350 Freiwillige haben sich bereits angemeldet.

          Mitmachen kann Jeder: Einzelpersonen, Familien, Freundeskreise, Firmenteams oder Vereinsgruppen können sich anmelden. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer betätigen sich handwerklich, gestalten Erlebnistage für ihre Mitmenschen oder machen sich stark für die Umwelt. Sie setzen sich für den guten Zweck ein und haben zudem Gelegenheit, neue Menschen kennenzulernen sowie Teamgeist zu erleben. Der Freiwilligentag ist eine Aktion der Metropolregion Rhein-Neckar und findet zum sechsten Mal statt. In Heidelberg wird er von der FreiwilligenAgentur in Zusammenarbeit mit der Stadt koordiniert. Fragen rund um den Freiwilligentag in Heidelberg beantwortet die FreiwilligenAgentur unter Telefon 06221 7262172 oder per E-Mail an freiwilligentag@paritaet-hd.de.

          Freiwilliges Engagement lohnt sich

          Helferinnen und Helfer können dank der Unterstützung des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) am Freiwilligentag kostenfrei mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sein. Wer mit anpackt und eine kostenfreie Fahrkarte benötigt, meldet sich beim Freiwilligentag-Team der Metropolregion Rhein-Neckar (E-Mail: freiwilligentag@m-r-n.com). Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zudem ein blaues Helfer-Shirt als Dank und zur Erinnerung.

          Der Freiwilligentag findet alle zwei Jahre statt: 2016 halfen in allen Teilen der Metropolregion Rhein-Neckar rund 7.300 Menschen an der Umsetzung von 388 Projekten mit – ein Rekord. In Heidelberg wirkten etwa 330 Freiwillige bei 29 Projekten mit.

          In Heidelberg suchen für den Freiwilligentag 2018 noch folgende Projekte Unterstützung – hier die jeweiligen Kurzbeschreibungen der Anbieter (nähere Informationen unter www.wir-schaffen-was.de):

          – Agaplesion Bethanien Krankenhaus Heidelberg gemeinnützige GmbH: Gartenanlage verschönern

          Gemeinsames Gärtnern, miteinander reden und essen – so wird unser Tag aussehen und uns bereichern.

          – Caritasverband Heidelberg e.V.: Jeder Pinselstrich zählt
          Wir starten eine Streichaktion in den Räumlichkeiten des Heilpädagogischen Horts und der Jugendhilfe. Wir möchten dem Flur und zwei großen Gruppenräumen einen neuen Anstrich geben und damit die Kinder überraschen.

          – Deutsches Rotes Kreuz (DRK) – Seniorenzentrum Handschuhsheim: Bayrischer Nachmittag
          Der Bayrische Nachmittag bringt bayrisches Flair ins Seniorenzentrum. Hierfür brauchen wir Helfer und Helferinnen.

          – Die-Stadtredaktion.de: HDer Schüler + junge Flüchtlinge schreiben einen Artikel für „Die-Stadtredaktion”
          Eine gemischte Gruppe von Heidelberger Schülern und jungen Flüchtlingen (UMAs) sollen für unsere Online-Redaktion einen Artikel mit Fließtext und einigen Fotos erstellen und dazu vorher am Ort recherchieren. Das Thema: „(Spät)-Sommer am Neckarufer“.

          – Förderverein des Pfadfinderstammes St. Bartholomäus e.V.: Bauwagen
          Bau eines Jugendgruppenraums auf einem doppelachsigen Anhänger.

          – F+U Rhein-Main-Neckar gGmbH: Urban Gardening – Gartenparadies für unsere Schülerinnen und Schüler Verschönerung unserer Grünflächen zwischen Wohnheim und Schule auf unserem Bildungscampus.

          – Initiative Heidelberger Stolpersteine & SPD Heidelberg: Stolpersteine putzen in Heidelberg

          Putzen der Heidelberger Stolpersteine in verschiedenen Stadtteilen.
          – Jugendhof Heidelberg e.V.

          (Um)Gestaltung einer Teichanlage für unsere Enten. Der Jugendhof Heidelberg ist unter anderem das Zuhause von fünf Enten, die eine neue Teichanlage zum Plantschen bekommen sollen. Geplant ist der Bau eines Teichbeckens mit Bachlauf zum bestehenden Teich, um eine natürliche Filterung zu ermöglichen.

          – Malteser Hilfsdienst e.V. Heidelberg: Renovierung Carport
          Renovierung unseres Carports, farbliche Umgestaltung im Außen- und Innenbereich und Verlegung eines Laminatbodens in einem unserer Büros.
          – Mehrgenerationenhaus Heidelberg im Schweizer Hof: Mehrgenerationengarten braucht helfende Hände

          Wege anlegen, graben, harken, schneiden – Anpacken, um Gemeinschaft herzustellen, darum geht´s im interkulturellen Mehrgenerationengarten.

          – Pflegeheimat St. Hedwig: Unser Garten blüht auf
          Nach der Wachstumsperiode bedarf unser naturnah gestalteter Garten Rückschnitt, herbstliche Bepflanzung und Pflege, damit unsere Heimbewohner auch im Herbst wieder Freude am Verweilen und kleinen Spaziergängen in unserer Grünanlage haben.

          – Reit- und Fahrverein Handschuhsheim: Neue Zäune für unsere Pferde
          Austausch eines Elektrozauns gegen ordentliche Holzzäune

          – Rettenswert Heidelberg e.V.: Reste Resto (Lebensmittelretten)
          Täglich landen viel zu viele genießbare Lebensmittel in der Tonne. Wir holen diese Lebensmittel ab, kochen und laden Menschen zum Essen ein.

          – Seniorenzentrum Neuenheim: 60 + als Chance zum Umbruch. Der Übergang vom Berufsleben in den Ruhestand
          Ihr Ruhestand liegt nicht in weiter Ferne. Aber was passiert nach einem erfüllten Arbeitsleben? In einem Workshop wollen wir gemeinsam herausfinden, welche Möglichkeiten es gibt, die einen zufriedenen und erfüllten Ruhestand ermöglichen.

          – Stadt Heidelberg – Referat des Oberbürgermeisters und Kommunale Behindertenbeauftragte: Routenplaner-Erfassungsrallye
          Wie komme ich als Rollstuhlfahrerin oder Rollstuhlfahrer am besten vom Bismarckplatz zum Rathaus? Welche Wege ohne Hindernisse können Eltern mit Kinderwagen nutzen? Helfen soll ein neuer Routenplaner von der Stadt Heidelberg, mit dem eine Datenerfassungsrallye stattfinden wird.

          – Transition Town Heidelberg e. V.
          Einen Ort für Umwelt und Begegnung erschaffen – Das Transition Haus. Aus einem alten Montessori-Kindergarten soll das Transition Haus entstehen – als ein sozial-ökologischer Ort mit zahlreichen Veranstaltungen. Wir laden dazu ein, in einer entspannten Atmosphäre bei der Einrichtung und Renovierung des Hauses mitzuwirken.

          – Verein der Gartenfreunde Heidelberg-Handschuhsheim e. V.
          Gartenverein Handschuhsheim: Neugestaltung „Naturbildungspunkt“. Ein Naturprojekt im Gartenverein soll neu gestaltet werden. Dazu müssen zunächst die alten Begrenzungssteine und Wege aus Natursteinen entfernt werden. Aus den Natursteinen werden Steinhaufen für Eidechse & Co. aufgeschichtet. Die Randsteine werden mit Ziehwägen an einen neuen Platz gebracht.

          – Via Monumentum e. V.: Mit anpacken bei der gärtnerischen Pflege historischer Grabanlagen Grabanlagen von historischer Bedeutung auf dem Heidelberger Bergfriedhof, die sich in städtischer Obhut befinden, benötigen gärtnerische Pflege

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


              • NÄCHSTE EVENTS

                Mai 2019

                7Apr - 8SeptApr 714:30Sept 8Mannheim - „City of Music“ - Musik und Theater bei Hofe(April 7) 14:30 - (September 8) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                18Mai - 31Mai 1817:15Mai 31Heidelberg - Übersicht Veranstaltungen „Natürlich Heidelberg“17:15 - 17:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - UMWELT,EVENTS - WISSEN

                19Mai - 31AugMai 1914:30Aug 31Mannheim - Das verlorene Paradies - Der ehemalige Mannheimer Schlossgarten14:30 - (August 31) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                28Mai19:30- 21:30Ludwigshafen - Spielplanpräsentation der Pfalzbau Bühnen19:30 - 21:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                30Mai11:00- 23:00Frankenthal - #Strohhutfest2019: Innenstadt wird vier Tage lang zur Partymeile - 30. Mai bis 2. Juni11:00 - 23:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - MUSIK

              >> zum Eventkalender

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X