Heidelberg – Schulbau neu gedacht: Architektur-Studenten der SRH Hochschule Heidelberg erhalten Auszeichnung des Bunds Deutscher Baumeister für ihre Entwürfe zur Erweiterung der Humboldt-Werkrealschule Mannheim


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/pm SRH Hochschule Heidelberg) – Wie können Räume das Lernen im digitalen Zeitalter positiv beeinflussen? Welche Rückzugsorte benötigen Schüler im Ganztagsbetrieb? Und welche Auswirkungen hat der Umbau einer Schule auf die städtebauliche Entwicklung? Mit diesen Fragestellungen setzten sich die Architektur-Studierenden der SRH Hochschule Heidelberg in ihrer Bachelor-Thesis auseinander. Ihre Aufgabe bestand darin, Vorschläge für die Erweiterung der Humboldt-Werkrealschule in Mannheim zu erarbeiten. Drei dieser Entwürfe wurden nun vom Bund Deutscher Baumeister (BDB) prämiert: Yunus Yaman, Sokratis Ziogas und Michael Kandert erhielten den Förderpreis für junge Akademiker im Bereich Architektur.
        Helmut Zenker, Präsident des BDB Baden-Württemberg, lobte die hohe Qualität der Arbeiten und hob insbesondere die Idee des Gewinnerentwurfs hervor: „Yunus Yaman hat gezeigt, welch großes Potenzial im modernen Schulbau steckt, wenn man Schule als Lebensraum begreift“, sagte er. Als herausragende Merkmale des Entwurfs nannte er die räumliche Vielfalt und den respektvollen Abstand zum Bestandsgebäude. Auch die Gestaltung von Flächen für Pausen und Erholung sei hervorragend gelungen und der Gebäudekomplex sensibel in den städtebaulichen Kontext integriert. Die School of Engineering and Architecture beschäftigt sich seit etwa zwei Jahren in einem groß angelegten Forschungsprojekt „Reallabor Stadt-Raum-Bildung“ mit dem Thema Schulbau der Zukunft. Ziel des Projekts ist es, gemeinsam mit der Pädagogischen Hochschule Heidelberg und der Universität Stuttgart, Praxispartnern und kommunalen Partnern Handlungsempfehlungen für den Schulbauprozess zu entwickeln. Geleitet wird das Forschungsprojekt an der SRH Hochschule Heidelberg von Prof. Dr. Marc Kirschbaum, der mit seinen Kolleginnen und Kollegen die Bachelor-Arbeiten betreute: „Die Beachtung einer Vielzahl an Vorgaben sowie das Einbeziehen unterschiedlichster Akteure und Interessen spielt beim Neubau oder Umbau von Schulen eine bedeutende Rolle“, sagte er. „Die Studierenden haben die Komplexität der Aufgabenstellung mit Bravour gemeistert und wir werden sicherlich die ein oder andere Idee in unser Forschungsprojekt mit einfließen lassen.“ Die Preisträger des Wettbewerbs erhielten Fördergelder von insgesamt 450 Euro. Im Rahmen seines Hochschulprogrammes zeichnet der BDB jedes Jahr herausragende Arbeiten aus dem Fachbereich Architektur an der School of Engineering and Architecture der SRH Hochschule Heidelberg aus.

        SRH Hochschule Heidelberg
        Als eine der ältesten und bundesweit größten privaten Hochschulen bietet die SRH Hochschule Heidelberg rund 40 innovative Studiengänge in den Bereichen Informatik, Medien und Design, Wirtschaft, Ingenieurwesen und Architektur, Sozial-, Rechts- und Therapiewissenschaften sowie Psychologie an. Mehr als 3.100 Studierende bereiten sich an den Standorten Heidelberg und Calw auf ihr Berufsleben vor. Neben sechs Fakultäten zählen auch die Heidelberger Akademie für Psychotherapie, das Institut für Wissenschaftliche Weiterbildung und Personalentwicklung (IWP) sowie ein hochschuleigenes Forschungsinstitut und das Gründer-Institut zur Hochschule. 2017 wurde die Hochschule vom Stifterverband für den Genius Loci Preis für Lehrexzellenz nominiert: Ihr einzigartiges Studienmodell, das „CORE-Prinzip“ (Competence Oriented Research and Education) steht für kompetenzorientiertes Lehren und Lernen. Die SRH Hochschule Heidelberg ist staatlich anerkannt und wurde vom Wissenschaftsrat akkreditiert. Sie ist Teil der SRH Higher Education GmbH, eines führenden, privaten Hochschulträgers mit insgesamt acht Hochschulen in Berlin, Gera, Hamm, Heidelberg, Riedlingen und in Paraguay sowie der EBS Universität für Wirtschaft und Recht in Wiesbaden/Oestrich-Winkel.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


            • NÄCHSTE EVENTS

              August 2019

              7Apr - 8SeptApr 714:30Sept 8Mannheim - „City of Music“ - Musik und Theater bei Hofe(April 7) 14:30 - (September 8) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt(Mai 5) 14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              19Mai - 31AugMai 1914:30Aug 31Mannheim - Das verlorene Paradies - Der ehemalige Mannheimer Schlossgarten(Mai 19) 14:30 - (August 31) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              27Jul - 2SeptJul 270:00Sept 2Heidelberg - Dance Camp der Tanzschule Nutzinger(Juli 27) 0:00 - (September 2) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

              17Aug20:00- 22:00Rhein-Pfalz-Kreis - Barockkonzert im Schlossgarten Fußgönheim20:00 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

              31Aug11:00- 18:00Frankenthal - Bauernmarkt lockt mit kulinarischen Genüssen - 31. August und 1. September11:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - MUSIK

            >> zum Eventkalender

            INSERAT


            www.Schuh-Keller.de

            INSERAT


            www.partyservice-weber.de

          • WISSENSVIDEOS

          • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




          • WISSENSCHAFTSNEWS

            >> Weitere
          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X