Viernheim – Ladenbesitzer im Rhein-Neckar-Zentrum mit Waffe bedroht und Tageseinnahmen geraubt

        Zeugensuche PP Südhessen

        Viernheim / Kreis Bergstraße / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am frühen Montagabend (26.06.17) gegen 20:15 Uhr betrat ein Mann ein Ladengeschäft für Haushaltsgeräte im Rhein-Neckar-Zentrum in Viernheim, bedrohte den alleine anwesenden Betreiber mit einer Schusswaffe und entriss ihm eine Tasche mit den Tageseinnahmen. Anschließend flüchtete er mit mehreren tausend Euro Beute zu Fuß und konnte unerkannt im Menschengetümmel des Einkaufszentrums entkommen. Der Geschädigte wurde bei dem Überfall nicht verletzt.

        Der Täter soll ca. 170cm groß und von normaler Statur gewesen sein. Er soll ein südländisches Aussehen haben und war zur Tatzeit mit einem schwarzen T-Shirt und einer Baseballkappe bekleidet. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Räuber verlief bislang ohne Erfolg.

        Die Kriminalpolizei K10 in Heppenheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Rufnummer 06252/706-0. 

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X