• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER





      Mosbach – Schwarzacher Ferienprogramm im Sinnesgarten auf dem Schwarzacher Hof

        Mosbach/Metropolregion Rhein-Neckar – Ferienerlebnis für die Sinne
        Kinder erlebten jede Menge Abenteuer beim Schwarzacher Ferienprogramm im Sinnesgarten
        Schwarzach. „Achtung, der Damm wird geflutet!!“ „Wer zuschauen will, muss jetzt herkommen!“ – so tönt es rund um den Wasserspielplatz im Sinnesgarten auf dem Schwarzacher Hof. Lange Zeit wurde Wasser gepumpt, mehrere Dämme gebaut, Wasser in Eimern vom Bach heraufgeschleppt; wurde festgestellt, dass das in Arbeitsteilung leichter geht. Alle kommen und schauen zu, wie die Dämme nacheinander aufgebrochen werden und sich kleine Seen bilden, die zum Schluss als kleiner Fluss wieder in den Schwarzbach fließen.
        26 Kinder kommen am 30. Juli von 15 bis 21 Uhr in den Sinnesgarten zum Schwarzacher Ferienprogramm. Das Besondere daran: Dass eigentlich gar nichts Besonderes daran ist. Kinder mit Behinderung sind mit dabei, sie spielen auf eigene Weise – mit anderen und allein. Die anderen Kinder helfen und passen auf, damit Denis nicht wegläuft und sie versuchen ihn zu überreden, aufs Gruppenfoto zu kommen. Auf der Drehscheibe passen alle besonders auf, dass Alina bequem liegt, denn sie kann sich nicht alleine aufrichten.
        Einige Kinder lauschen gerne der Klanggeschichte, andere testen, wie gut sie riechen können. Im Labyrinth kann man sich gut verstecken – und Fußball spielen passt immer. Der Barfußpfad zum Fühlen und die Kamera obscura werden ebenfalls ausprobiert. Sechs Kilogramm Mehl werden dann zu Pizzateig verwandelt, der Steinofen wird geschürt. Kräutersträuße werden für die Tische gebunden, die Zutaten „geschnibbelt“ – und als endlich, um 19 Uhr, Ruhe einkehrt, weil alle kauen, tut es gut, einen Moment zu sitzen.
        Anschließend, wenn die Zeit sich dem Ende zuneigt, probieren einige Mädchen die Hüpfseile aus und die Staudamm-Ingenieure legen eine Nachtschicht ein. Und als die ersten Eltern kommen, setzen einige sich gerne noch für ein Weilchen ans Lagerfeuer, um zu erzählen oder einfach noch ein wenig ins Feuer zu schauen. Eigentlich schade, dass jetzt keine Zelte da sind, um zu übernachten. So könnte man sich in all der Unterschiedlichkeit noch näher kennenlernen.
        Ermöglicht wurde das Angebot durch die Zusammenarbeit von Neckar-Odenwald-Kreis und Johannes-Diakonie sowie durch eine Spende der Odenwald Treuhand GmbH an den Neckar-Odenwald-Kreis. Am 23. August wird es im Rahmen des Ferienprogramms Mosbach wiederholt. (Text von Ingrid Bolkart-Ries)

          • INSERAT

          • ARTIKEL EMPFEHLEN UND TEILEN

            Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page
          • HINWEIS

            KEINE BILDER MEHR SICHTBAR?? - ADBLOCK DEAKTIVIEREN!
            >> Weitere Infos

          • APP-EMPFEHLUNG

            >> weitere Appz

          • NEWS AUS DEM NECKAR-ODENWALD-KREIS

            >> Alle Meldungen aus dem Neckar-Odenwald-Kreis

          • NÄCHSTE EVENTS IM NECKAR-ODENWALD-KREIS

            März 2017

            Momentan keine entsprechenden Events vorhanden. Senden Sie uns gerne ihre Events zu!


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Mannheim-Oststadt – Zwei unter Drogeneinfluss stehende Autofahrer gestoppt! 25-Jähriger mit Mietwagen und ohne Führerschein unterwegs! unterwegs

            • Mannheim-Oststadt – Zwei unter Drogeneinfluss stehende Autofahrer gestoppt! 25-Jähriger mit Mietwagen und ohne Führerschein unterwegs! unterwegs
              Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Bei einer Verkehrskontrolle am Freitagmorgen, gegen 3:30 Uhr in der Augustaanlage, gingen der Polizei zwei Autofahrer ins Netz, die unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln standen. Sein Auto stehen lassen, musste ein 35-jähriger Skoda-Fahrer. Die Beamten führten bei der Kontrolle einen freiwilligen Pupillenreaktionstest bei dem Autofahrer durch. Hierbei konnte starkes ... Mehr lesen»

            • Eppelheim – Zweimal Unfallflucht: Beträchtliche Schäden an geparkten Autos

            • Eppelheim – Zweimal Unfallflucht: Beträchtliche Schäden an geparkten Autos
              Eppelheim/Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar  (ots) –  Einen abgestellten Peugeot im Lother-Wiegand-Ring beschädigte am Donnerstag ein bislang unbekannter Autofahrer, richtete Sachschaden von 3.000 Euro an und entfernte sich danach unerlaubt. Der Geschädigte parkte seinen Wagen, an dem die komplette linke Fahrzeugseite Beschädigungen aufweist, zwischen 8 und 12.15 Uhr. 3.500 Euro Schaden richtete ein bislang nicht ermittelter ... Mehr lesen»

            • Wattenheim – Wattenheim, Kleintransporter kippt auf der A 6 um, eine Person schwerverletzt

            • Wattenheim – Wattenheim, Kleintransporter kippt auf der A 6 um, eine Person schwerverletzt
              Landkreis Bad Dürkheim / Wattenheim/ Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Zu hohes Tempo dürfte die Ursache eines Verkehrsunfalls gewesen sein, der sich am Freitagmorgen auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Wattenheim und Enkenbach-Alsenborn ereignet hat. Ein 33 jähriger Fahrer eines Renault Master verlor in Richtung Kaiserslautern in einer Gefällstrecke zunächst die Kontrolle über sein Fahrzeug. Anschließend ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

          • POWERED BY


            web
stats

            ///MRN-News.de

            /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

            X