Mannheim – DHB-Handball-Länderspiel am 13. Oktober 2022 in der SAP Arena in Mannheim

Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Männer-Nationalmannschaft vom Deutschen Handballbund trifft am Donnerstag, 13. Oktober um 19 Uhr, zum Auftakt des EHF EURO Cups auf Europameister Schweden, es ist der 111. Vergleich der beiden Teams. Zu den 18 Spielern im DHB-Aufgebot hat Bundestrainer Alfred Gislason erstmals seit Januar 2021 wieder Patrick Groetzki von den Rhein-Neckar Löwen nominiert. Der 33-jährige Rechtsaußen von den Löwen, der bisher 153 Länderspiele bestritt, darf sich damit wie Kreisläufer Jannik Kohlbacher und Juri Knorr auf ein besonderes Heimspiel in Mannheim freuen. Denn die deutsche Handball-Nationalmannschaft wird gegen Schweden am 13. Oktober ab 19 Uhr in der SAP Arena – der Heimspielstätte des Trios der Rhein-Neckar Löwen – auflaufen. Karten für den 111. Vergleich der beiden Teams und das 13. Gastspiel der deutschen Handball-Nationalmannschaft in der SAP Arena sind unter dhb.de/tickets und telefonisch unter der kostenpflichten Rufnummer 01806/515356 (0,20 Euro/Anruf inklusive Mehrwertsteuer aus den Festnetzen, maximal 0,60 Euro/Anruf inklusive Mehrwertsteuer aus den Mobilfunknetzen, Montag bis Sonntag, 8 bis 20 Uhr) sowie an allen bekannten Eventim-Vorverkaufsstellen erhältlich. Gruppenangebote (acht Karten kaufen, zwei Freitickets erhalten) können via dhb.de/tickets angefragt werden. Für das DHB-Spiel gegen Europameister Schweden in der Mannheimer SAP Arena wurden bereits über 6.000 Eintrittskarten verkauft. Das Spiel wird auch live im Fernsehen auf Sport1 übertragen.

„Ich weiß, wie laut und enthusiastisch das Publikum in Mannheim sein kann“, sagt DHB-Trainer Alfred Gislason. „Im Januar gegen die Schweiz mussten wir noch ganz auf unsere Fans verzichten. Jetzt freuen wir uns auf das Wiedersehen. Und mit Schweden wird uns ein absolutes Top-Team gegenüberstehen.“ Während sich die internationale Konkurrenz ab Herbst in der Qualifikation um die Teilnahme an der EHF EURO 2024 kämpft, spielen EM-Gastgeber Deutschland, Europameister Schweden sowie die Medaillengewinner Spanien und Dänemark den EHF EURO Cup aus. Die nächste Handball-Europameisterschaft EHF EURO 2024 findet vom 10. bis 28. Januar 2024 in Deutschland statt. Europameister Schweden trägt dann dort in der Gruppe E die Spiele in der Mannheimer SAP Arena aus. Die nächste Handball-Weltmeisterschaft wird im Januar 2023 in Polen und Schweden ausgetragen. Weitere Informationen über den Deutschen Handball-Bund gibt es unter www.DHB.de.

Quelle:
Text: Michael Sonnick

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Autohaus Henzel Frankenthal


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS MANNHEIM

    >> Alle Meldungen aus Mannheim


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Heidelberg – Weltkriegsbombe am Heidelberger Hauptbahnhof erfolgreich entschärft

    • Heidelberg – Weltkriegsbombe am Heidelberger Hauptbahnhof erfolgreich entschärft
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar. Hauptbahnhof und angrenzende Bereiche wieder erreichbar / Stadt und Polizei danken Bürgerinnen und Bürgern sowie beteiligten Akteuren Die bei Bauarbeiten am gestrigen Donnerstag in der Heidelberger Bahnstadt im Bereich Max-Jarecki-Straße gefundene Weltkriegsbombe ist am Freitag, 9. Dezember 2022, gegen 14 Uhr durch Experten des Kampfmittelräumdienstes erfolgreich entschärft worden. Der Hauptbahnhof und ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – DEIG-Einsatz in der Mannheimer Straße

    • Ludwigshafen – DEIG-Einsatz in der Mannheimer Straße
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Am Donnerstagmittag (08.12.2022) gerieten zwei Mitbewohner in der Mannheimer Straße in Streit. Ein 40-Jähriger warf seinem 23-jährigen Zimmernachbarn vor, ihm Bargeld gestohlen zu haben. Der 23-Jährige bedrohte den 40-Jährigen daraufhin mit einem Messer. Als die alarmierten Polizeikräfte eintrafen, reagierte der 23-Jährige nicht und folgte auch nicht den Anweisungen der Polizisten. ... Mehr lesen»

    • Heidelberg – 5. NACHTRAG – Weltkriegsbombe – Polizeihubschrauber aktuell im Einsatz

    • Heidelberg – 5. NACHTRAG – Weltkriegsbombe – Polizeihubschrauber aktuell im Einsatz
      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Aufgrund des Bombenfundes in der Heidelberger Bahnstadt befindet sich der Polizeihubschrauber aktuell im Einsatz. Personen, welche sich noch im gesperrten Bereich befinden, sollen diesen umgehend verlassen. Eine Karte des gesperrten Bereichs ist auf der städtischen Internetseite www.heidelberg.de zu finden. Die Stadt Heidelberg informiert auf ihrer Internetseite www.heidelberg.de und über ihre ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – 25 Jahre Stiftung Ernst-Bloch-Zentrum

    • Ludwigshafen – 25 Jahre Stiftung Ernst-Bloch-Zentrum
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Die Stiftung Ernst-Bloch-Zentrum besteht seit nunmehr 25 Jahren. Gegründet wurde sie am 10. Dezember 1997 als “rechtsfähige öffentlichen Stiftung bürgerlichen Rechts” mit Sitz in Ludwigshafen. In der Stiftung engagieren sich – laut Satzung – Kräfte aus Politik, Kultur, Wissenschaft und Wirtschaft für das kulturelle Erbe von Ernst Bloch. Mehrere Einrichtungen ... Mehr lesen»

    • Heidelberg / Mannheim / Rhein-Neckar-Kreis – VORSICHT perfide Trickbetrüger aktiv

    • Heidelberg / Mannheim / Rhein-Neckar-Kreis – VORSICHT perfide Trickbetrüger aktiv
      Heidelberg, Mannheim, Rhein-Neckar-Kreis – Die Polizei warnt vor perfider neuer Betrugsmasche – Mit ihren perfiden Maschen versuchen Telefonbetrüger immer wieder an hohe Geldbeträge, Schmuck und andere Wertgegenstände zu gelangen. Dabei geraten oft ältere Menschen in das Visier von “falschen Polizeibeamten” oder sogenannten Schockanrufern. In den vergangenen Tagen erhalten vor allem ältere Menschen wieder Anrufe von ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN