Weinheim – TCO Weinheim – 1.Spieltag der 2.BL Süd Unterwasser Rugby

        Weinheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die neue Unterwasserrugby Saison hat für die Zweitliga Mannschaft des TCO Weinheim am Wochenende begonnen. Die Vorfreude war sichtlich vorhanden und keiner konnte wissen was zu erwarten war, denn die zwangsbedingte Corona Pause dauerte länger als erhofft. Unglücklicherweise gab es in der Woche vor dem Spieltag mehrere Ausfälle, sodass vier von den ursprünglich zwölf eingeplanten Spielern nicht zur Verfügung standen. Nichtsdestotrotz schaffte es der TCO, dank kurzfristigen Zusagen von weiteren Spielern, mit elf Leuten nach Pforzheim zu fahren. Schon vor dem ersten Spiel war klar, dass für den TCO, Aufsteiger von 2019, jeder Punktgewinn ein Erfolg wäre, geht es nämlich in dieser Saison ausschließlich gegen den Abstieg. Im ersten Spiel gegen Karlsruhe, die mit 19 Leuten angereist waren und damit deutlich in der Überzahl waren, ging letztendlich mit 6:2 verloren. Die Mannschaft aus Weinheim zeigte allerdings eine gute Leistung und konnte phasenweise mit den Karlsruhern mithalten. Im zweiten Spiel des Tages gegen die eigentlichen Erstligisten aus Böblingen war für Weinheim nichts zu holen (5:0).

        Es war deutlich zu spüren, dass die Mannschaft aus Württemberg lange Zeit höherklassig unterwegs war.
        Zum Abschluss des Spieltags stand ein Duell mit Gastgeber Pforzheim an. Die Weinheimer konnten lange Zeit gut mithalten, zur Halbzeit stand es 1:1. In der zweiten Hälfte allerdings hatte Pforzheim das bessere Ende für sich, konnten den nächsten Korb erzielen, wovon sich der TCO nicht mehr erholen konnte. Die letzten Offensivbemühungen endeten in noch mehr Körben für die Gastgeber, sodass am Ende ein doch klarer Erfolg für Pforzheim auf dem Spielbericht stand (1:5). In der gesamten Halle war die Freude über die Rückkehr der Unterwasserrugby Saison zu spüren und ohne schlechtes Gewissen kann sich der TCO auf den zweiten Spieltag in wenigen Wochen freuen.

        Quelle:
        Text: Björn Friedrich
        Foto: Tobi Merkle

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X