Ludwigshafen – Die neuen Samba-Trommeln beflügeln die Eulen beim Heimsieg

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Eulen Ludwigshafen sorgten mit einem 28:22-Heimsieg gegen den Bergischen HC für eine Überraschung am Vatertag, zur Halbzeit führten die Gäste noch mit 14:13. Die Eulen kamen gut ins Spiel und gingen durch Kapitän Gunnar Dietrich mit 1:0 in Führung, Johnny Scholz erhöhte mit einem Tempogegenstoß auf 2:0. Die Eulen führten danach 5:3 und 6:4, doch dann kam der Bergische HC heran und ging in der 18. Minute erstmals mit 7:6 in Führung. Die Eulen konnten dann wieder kontern und führten in der 25. Minute mit 12:10. Danach kamen wieder die Gäste aus Solingen und gingen mit einer 14:13-Führung in die Pause. Zu Beginn der zweiten Hälfte war die Partie ausgeglichen, der Bergische HC führte in 37. Minute mit 17:15, doch dann erzielten die Gäste über 13 Minuten keinen Treffer und die Eulen bauten den Vorsprung mit sieben Toren in Folge bis zur 49. Minute auf 22:17 aus. In dieser Phase war Eulen-Torwart Martin Tomovski überragend, er zeigte 13 Paraden und hielt auch noch zwei Siebenmeter. Die Eulen kontrollierten mit Spielmacher Dominik Mappes dann das Spiel und feierten gegen den Tabellenneunten den dritten Heimsieg in Folge und siebten Saisonerfolg. Ein starkes Spiel machte wieder Hendrik Wagner, der mit sieben Treffern erneut bester Eulen-Werfer war. Jonathan Scholz und Pascal Durak waren jeweils viermal erfolgreich, Durak verwandelte beide Siebenmeter. Nach dem Spiel durfte Max Neuhaus in der Ebert-Hölle wieder die Sieger-Humba anstimmen, die von den Eulen-Trommlern unterstützt wurde. Erstmals kamen zehn neue Samba-Trommeln aus England zum Einsatz, die mehr Resonanz haben und dadurch auch lauter sind. Die Trommeln wurden dem Eulen-Fanclub vom EULEN CLUB 100 zur Verfügung gestellt, dafür bedankte sich der Eulen-Fanclub Vorsitzende Peter Ackermann freudestrahlend. Nach dem Spiel sagte Eulen-Trainer Ben Matschke: „Wir haben verdient gewonnen und sind wieder auf Tuchfühlung.“ Auch Eulen-Spielmacher Dominik Mappes war zufrieden: „Wir haben auch in der ersten Halbzeit ein gutes Spiel gemacht, wir hatten aber zu viele technische Fehler. Wir haben heute nicht aufgehört auf Tempo zu spielen, Tomovski hat im Tor den Unterschied gemacht.“Enttäuscht war Gäste-Trainer Sebastian Hinze: „Die erste Halbzeit verlief wellenförmig. Wir waren müde auf den Beinen und wir waren müde im Kopf.“ Die Eulen Ludwigshafen liegen mit 17:39 Punkten auf dem 17. Tabellenplatz und haben drei Zähler (20:38) Rückstand auf HBW Balingen-Weilstetten auf dem ersten Nicht-Abstiegsplatz (P 16). Auf den TSV GWD Minden (21:37 Punkte) auf dem 15. Rang sind es jetzt vier Zähler, Minden holte zu Hause gegen die MT Melsungen beim 30:30 einen Punkt. Bereits jetzt am Sonntag treffen die Eulen Ludwigshafen in der Friedrich-Ebert-Halle um 12 Uhr auf die HSG Nordhorn-Lingen, die mit 15:45 Punkten direkt hinter den Eulen auf dem 18. Tabellenrang liegen.

        Statistik :

        Eulen Ludwigshafen: Tomovski – Wagner (7), Bührer, Dietrich (1) – Durak (4/2), Scholz (4) – Klimek – Valiullin (2), Haider (1), Mappes (3), Falk (1), Neuhaus, Klein (3), Remmlinger (2)

        Bergischer HC: Rudeck (1. – 30., ab 55.), Mrkva (31. – 55.) – Schmidt, Arnesson (5), Stutzke – Gunnarsson (3/1), Boomhouwer (4) – Darj (3) – Gutbrod (6), Szücs, Nippes, Nikolaisen, Babak, Fontaine (1)

        Spielverlauf: 1:0 (2. Minute), 2:0 (4.), 3:3 (6.), 5:3 (11.), 6:4 (13.), 6:7 (18.), 7:9 (22.), 9:9 (23.), 12:10 (25.), 12:13 (29.), 13:14 (Halbzeit), 15:14 (33.), 15:17 (37.), 22:17 (49.), 25:19 (55.), 26:20 (56.), 28:22 (Ende) – Siebenmeter: 2/2 – 3/1 – Zeitstrafen: 3/4 – Zuschauer: keine – Schiedsrichter: Baumgart/Wild (Neuried/Offenburg).

        Quelle:
        Text: Eulen Ludwigshafen und Michael Sonnick

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS LUDWIGSHAFEN

          >> Alle Meldungen aus Ludwigshafen


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim-Feudenheim – Frau in Straßenbahn sexuell belästigt – Zeugen gesucht

          • Mannheim-Feudenheim – Frau in Straßenbahn sexuell belästigt – Zeugen gesucht
            Mannheim-Feudenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montag wurde eine 19-Jährige im Zeitraum zwischen 11:40 Uhr bis 12:00 Uhr in einer Straßenbahn von einem Mann bedrängt. Die 19-Jährige fuhr mit der Linie 2 von der “Endhaltestelle Feudenheim” in Richtung Neckarstadt. An der Haltestelle “Feudenheimer Kirche” stieg ein Mann hinzu, welcher mehrfach versuchte, mit der Frau ins Gespräch zu kommen, ... Mehr lesen»

          • Walldorf – Jogger springt aus Gebüsch auf Radweg, Radfahrer stürzt – Zeugen gesucht

          • Walldorf/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntagvormittag gegen 11 Uhr ist ein bisher unbekannter Jogger auf seinem Laufweg am Waldschwimmbad in Walldorf aus einem Gebüsch auf den Radweg gesprungen. Ein 48-jähriger Radfahrer konnte einen Zusammenstoß gerade noch vermeiden. Durch das Ausweichmanöver verlor der Radfahrer allerdings die Kontrolle über das Fahrrad, stürzte und verletzte sich an der Schulter. Der ... Mehr lesen»

          • Lorsch – 15-jähriges Mädchen vermisst – Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung

          • Lorsch – 15-jähriges Mädchen vermisst – Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung
            Lorsch/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Seit Dienstagmorgen (21.9.) wird die 15-jährige Julia Jarz aus Lorsch vermisst. Sie wurde zuletzt gegen 7.30 Uhr von einer Familienangehörigen beim Verlassen des Wohnhauses gesehen. Seitdem ist ihr Aufenthaltsort nicht bekannt. INSERATwww.congressforum.de Julia Jarz ist 1,73 Meter groß, hat eine normale Statur und schulterlange blonde Haare. Vermutlich hat die Vermisste zu Fuß ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – VIDEO – Hochklassige Gastspiele – Vielzahl spannender Produktionen aus aller Welt – Theater im Pfalzbau präsentiert Spielplan 2021/22

          • Ludwigshafen – VIDEO – Hochklassige Gastspiele – Vielzahl spannender Produktionen aus aller Welt – Theater im Pfalzbau präsentiert Spielplan 2021/22
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar – Nach der Sommerpause ist das Theater im Pfalzbau wieder zurück und startet in eine neue Spielzeit. Das Team der Pfalzbau Bühnen stellte am Dienstagabend eine Vielzahl neuer und spannender Produktionen aus aller Welt vor. Intendant Tilman Gersch begrüßte die Zuschauer und angesichts der beginnenden vierten Welle der Corona-Pandemie appelierte er ... Mehr lesen»

          • Lambrecht – Junior Ranger beim Dreck-Weg-Tag – Nachwuchs-Biosphären-Expertinnen und Experten engagieren sich

          • Lambrecht – Junior Ranger beim Dreck-Weg-Tag – Nachwuchs-Biosphären-Expertinnen und Experten engagieren sich
            Lambrecht/Landkreis Bad dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. „Ich finde es wichtig, mich für meine Heimat und für den Umweltschutz zu engaieren“, sagte die 14-jährige Elin am Haus der Nachhaltigkeit. Aus Anlass des Dreck-weg-Tags Pfälzerwald machte sie sich mit weiteren Junior Rangern und Rangerinnen auf Spurensuche im zentralen Pfälzerwald. Dabei erforschten die jungen Leute auf Einladung des Biosphärenreservats Pfälzerwald ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Torbjörn Kartes am 23. September in Limburgerhof

          • Rhein-Pfalz-Kreis / Limburgerhof / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Bundestagsabgeordnete Torbjörn Kartes besucht in seinem Wahlkampf am Donnerstag, 23. September, ein weiteres Mal Limburgerhof. Der 42-jährige Rechtsanwalt wird gemeinsam mit Mitgliedern des CDU-Ortsverbands von 10:30 bis 12 Uhr am CDU-Stand auf dem Wochenmarkt am Burgunder Platz um Stimmen werben und für Kritik, Anregungen und Anliegen ansprechbar sein. ... Mehr lesen»

          • Mannheim-Neckarau – Unfall mit Linienbus – drei Verletzte

          • Mannheim-Neckarau – Unfall mit Linienbus – drei Verletzte
            Mannheim-Neckarau/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montag gegen 17:55 Uhr musste ein 59-jähriger Linienbusfahrer des Schienenersatzverkehrs auf der Casterfeldstraße in Höhe der Hausnummer 40-44 verkehrsbedingt stark abbremsen. Der 59-Jährige fuhr zu diesem Zeitpunkt auf dem linken Fahrstreifen in Fahrtrichtung Mannheim-Rheinau. Durch den Bremsvorgang stürzten drei Fahrgäste im Alter von 17, 28 und 53 Jahren. Diese verletzten sich dabei ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Sparkasse Vorderpfalz: Wohneigentum möglich machen: Eigenkapital-Hürde mit Ausdauer meistern

          • Ludwigshafen –  Sparkasse Vorderpfalz: Wohneigentum möglich machen: Eigenkapital-Hürde mit Ausdauer meistern
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Wohneigentum möglich machen: Eigenkapital-Hürde mit Ausdauer meistern INSERATwww.torbjoern-kartes.de Der Wunsch der Menschen nach einem Eigenheim ist größer denn je. Insbesondere in Großstadtlagen und deren Speckgürteln wird es aber immer schwieriger, sich eine Wohnung oder ein Haus zu kaufen. Das hat unterschiedliche Gründe: ein geringes Angebot, hohe Immobilienpreise, zu wenig Eigenkapital. „Wer ... Mehr lesen»

          • Mainz – ver.di: Busfahrinnen und Busfahrer kochen vor Wut . Verkehrsverbünde rufen Fremdgeld für die Beschäftigten nicht ab

          • Mainz – ver.di: Busfahrinnen und Busfahrer kochen vor Wut . Verkehrsverbünde rufen Fremdgeld für die Beschäftigten nicht ab
            Mainz Verkehrsverbünde rufen Fremdgeld für die Beschäftigten nicht ab. Unangekündigte Streikmaßnahmen stehen möglicherweise unmittelbar bevor. INSERATwww.congressforum.de Der zwischenzeitlich befriedet geglaubte Tarifkonflikt des privaten Omnibusgewerbes Rheinland-Pfalz, steht trotz der am 27.08.2021 vom Land erlassenen Förderrichtlinie unmittelbar vor einer heftigen Eskalation. Der Grund hierfür ist schier unfassbar, erklärt die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) am Dienstag. Das Land Rheinland-Pfalz ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – Taschendieb auf frischer Tat erwischt und festgenommen

          • Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montag gegen 20:45 Uhr versuchte ein 34-jähriger Taschendieb auf der Neckarwiese zwei Rucksäcke zu stehlen, konnte aber von Zeugen auf frischer Tat ertappt werden. Eine 10-köpfige Personengruppe hatte sich gemütlich auf der Wiese niedergelassen, als sich der 34-jährige Täter zu der Gruppe gesellte. Kurz darauf konnten Teile der Gruppe den Mann dabei ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X