Mannheim – SV Waldhof Mannheim feiert Heimsieg gegen Halle

        Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar.. Der SV Waldhof Mannheim hat am Montagabend mit einem 3:2-Heimsieg gegen den Halleschen FC den siebten Heimerfolg im Carl-Benz-Stadion gefeiert. Die Waldhöfer gingen mit einem Lupfer von Dominik Martinovic in der 17. Minute mit 1:0 in Führung. Vier Minuten (21.) später erhöhte Stefano Russo mit einem Schlenzer auf 2:0. Mit seinem zweiten Treffer baute Dominik Martinovic (25.) die Führung auf 3:0 aus, innerhalb von nur acht Minuten fielen alle drei Treffer. Mit seinen zwei Toren ist Waldhof-Stürmer Martinovic mit 13. Saisontreffern erfolgreichster Torschütze. In der 35. Minute gelang Jannes Vollert nach einem Eckball der Anschlusstreffer zum 3:1. Vor der Halbzeitpause verkürzte Laurenz Dehl (39.) zum 2:3. Wenige Minuten vor Spielende hatte der Hallenser Julian Derstroff die Chance zum Ausgleich, doch sein Kopfball ging an den Pfosten. Die Waldhöfer haben nach 36 Spielen ein ausgeglichenes Punkteverhältnis, es gab 12 Siege, 12 Unentschieden und 12 Niederlagen. Mit dem siebten Heimsieg hat sich der SV Waldhof Mannheim mit nun 48 Punkten auf den zehnten Tabellenplatz verbessert. Bereits vor dem Spiel hatten sich die Waldhöfer den Klassenerhalt gesichert. Weitere Informationen über den SV Waldhof Mannheim gibt es unter www.waldhof-mannheim.de.

        Text Michael Sonnick

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X