Speyer – Zwei Verkehrsunfälle bei winterlichen Straßenverhältnissen

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Bei winterlichen Straßenverhältnissen ereigneten sich am Mittwochmorgen gegen 10:30 Uhr gleich zwei Verkehrsunfälle mit Sachschaden im Bereich der B39 an der Anschlussstelle Hanhofen-West. Zunächst geriet eine 22-jährige Nissan-Fahrerin aufgrund von Schneeglätte in der Abfahrt auf die B39 in Richtung Neustadt ins Rutschen und kam mit ihrem Fahrzeug auf eine Grünfläche ab. Durch das Überfahren eines dortigen Verkehrszeichens entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5000EUR an ihrem Pkw. Kurz darauf verlor in gleicher Abfahrt eine 20-jährige Opelfahrerin aufgrund der winterlichen Verhältnisse die Kontrolle über ihr Fahrzeug und rutschte auf den zuvor verunfallten Nissan. Am Opel entstand ein Sachschaden von ca. 1500EUR.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X