Heidelberg – MLP-Academics: Ein Auftakt nach Maß! Heidelberg besiegt Nürnberg!

        Bildrechte: MLP Academics

        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak/ YanBar) – Die MLP Academics Heidelberg gewinnen am 2. Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga mit 99-77 gegen die Nürnberg Falcons. Aus einer geschlossenen Teamleistung stach insbesondere Jordan Geist mit 19 Punkten, 11 Rebounds und 5 Assists heraus. Ein Hauptschlüssel zum Sieg war das gewonnene Reboundduell. Mit 45:29 konnte dieses deutlich gewonnen werden.
        Jackson Kent kam scheinbar mit einer Mission nach Heidelberg. Mit acht Punkten in den ersten 55 Sekunden war der US-Amerikaner der Mann der ersten Spielszenen und sorgte für die frühe komfortable Führung Nürnbergs. Heidelberg fand jedoch selbst auch gut offensiv in die Partie. In seinem ersten Profispiel war es Sa’eed Nelson, der mit zwei And One Situationen auf sich aufmerksam machte. Nach einer Woche in Quarantäne merkte man der Mannschaft von Branislav Ignjatovic noch durchaus Anlaufschwierigkeiten an. Der von der Bank kommende Jordan Geist brachte direkt in seinen ersten Angriffen eine gute Energie ins Heidelberger Spiel, die den Vorsprung Nürnbergs schrumpfen ließen. Kurz vor dem Ende der ersten 10 Minuten brachte dann jener Geist die erste Führung Heidelbergs und sorgte mit einem Sprungwurf für die 20-19 Pausenführung. Das zweite Viertel entwickelte sich zum Shootout, mit dem beide Trainer wohl wenig Vergnügen hatten. Viele freie Würfe und wenig Verteidigung beschreiben die zweiten 10 Minuten sehr gut. Für die Falcons war es weiterhin Jackson Kent, der immer wieder die offenen Würfe verwandelten sollte. Bei den Academics war es derweil Sa’eed Nelson, der von Nürnberg nur schwer vom Ball zu trennen war. Als dann auch noch die offenen Würfe von Geist, Vasiljevic und Ely ihr Ziel fanden, kochte die Stimmung vor 100 Zuschauern im OSP hoch. Dank einer Trefferquote von insgesamt 47% ging Heidelberg mit einer verdienten 49-41 Führung in die Halbzeitpause. Auch ins dritte Viertel sollten die Academics einen soliden Start finden. Besonders Jordan Geist und Phillipp Heyden brachten eine neue Komponente ins Heidelberger Spiel, welches es zuvor nicht so oft gab. Und zwar das Rebounding, welches in der vergangenen Saison ein großes Problem Heidelbergers war. Bemerkenswert in der Offensive war derweil die Ausgeglichenheit. Jeder Spieler auf dem Parkett schien stets im Spiel integriert zu sein. So kam auch Armin Trtovac gut in die zweite Halbzeit, nachdem er eine unglückliche erste Halbzeit spielte. Mit einem Dunking nach Zuspiel von Geburtstagskind Albert Kuppe forcierte er beim Stand von 67-54 eine Auszeit der Falcons. Als dann auch noch Albert Kuppe selbst einen Dreipunktewurf versenkte und Armin Trtovac von der Freiwurflinie punktete, war der Vorsprung auf 18 Punkte angewachsen. Beim Stand von 79:60 endete das dritte Viertel.
        Block Albert Kuppe, Fastbreak Jordan Geist und Alley Hoop auf Sa’eed Nelson. Spätestens jetzt war man sich sicher, dass die Academics den Saisonauftakt gewinnen würden. Heidelberg legte in der zweiten Halbzeit in der Verteidigung einen Zahn zu, und kreierte daraus immer wieder schnelle Fastbreak-Möglichkeiten die meist ihr Ziel fanden und somit den Vorsprung immer weiter ausbauen sollten. Die Endphase der Partie wurden von beiden Coaches zum Testen benutzt. Während Nürnberg es mit einer Zonenverteidigung versuchte, probierte Heidelberg verschiedenste Formationen aus. Besonders freuen konnte sich Heidelberg, da alle 10 Spieler punkten konnten.

        Stats:
        Heidelberg: Nelson (17 Punkte, 4 Rebounds, 4 Assists), Würzner (8,3,2), Ely (6,3,6), Trtovac (6,4,1), Vasiljevic (6,0,0), Geist (19,11,5), Heyden (13,0,7), Loh (6,0,0), McGaughey (9,8,1), Kuppe (9,2,2)
        Nürnberg: Pongo (11,4,5), Sanders (4,4,1), Feuerpfeil (0,0,1), Bogdanov (9,1,4), Feneberg (3,0,1), Daubner (3,3,1), Maier (17,7,3), Schröder (4,1,0), Faatz (0,0,0), Kent (22,2,2)

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS HEIDELBERG

          >> Alle Meldungen aus Heidelberg


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – Wegen Corona-Lage: CDU verschiebt Nominierung

          • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Die für den 28. November geplante CDU-Delegiertenkonferenz zur Nominierung eines Kandidaten für den Wahlkreis Ludwigshafen/Frankenthal bei der Bundestagswahl 2021 wird Corona-bedingt verschoben. Darauf haben sich die CDU-Kreisverbände Ludwigshafen, Frankenthal und Rhein-Pfalz-Kreis nach interner Abstimmung verständigt. Die drei Kreisvorstände hatten im Oktober einstimmig Torbjörn Kartes als Kandidaten nominiert. Am Samstag sollte er ... Mehr lesen»

          • Mannheim – 136 weitere Fälle einer Coronavirus-Infektion – Sechs weitere Todesfälle – Inzidenzzahl 256,6

          • Mannheim – 136 weitere Fälle einer Coronavirus-Infektion – Sechs weitere Todesfälle – Inzidenzzahl 256,6
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. 1. Aktuelle Fallzahlen – Zahl der nachgewiesenen Corona-Fälle erhöht sich auf 4360/Sechs weitere Todesfälle in Mannheim INSERATANITA HAUCK Dem Gesundheitsamt wurden bis heute Nachmittag, 23.11.2020, 16 Uhr, 136 weitere Fälle einer nachgewiesenen Coronavirus-Infektion gemeldet. Die Zahl der bestätigten Fälle in Mannheim erhöht sich auf insgesamt 4360. Das Gesundheitsamt der Stadt Mannheim ... Mehr lesen»

          • Rhein-Pfalz-Kreis – Hundebesitzer meldet sich

          • Rhein-Pfalz-Kreis –  Hundebesitzer meldet sich
            Schifferstadt/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATANITA HAUCK Nach der Meldung der Polizeiinspektion Schifferstadt vom 22.11.2020 über einen Hund, der gebissen haben soll, meldete sich der gesuchte Hundehalter bei der Polizei. Er beschrieb den Vorfall etwas anders und gab an, dass sein Hund nicht gebissen hatte. Er wollte den Vorfall mit der Besitzerin des anderen Hundes klären, doch ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Eulen dürfen im eigenen Nest bleiben – Neueste Entwicklung in Sachen Heimspiele des Bundesligisten Eulen Ludwigshafen

          • Ludwigshafen –  Eulen dürfen im eigenen Nest bleiben – Neueste Entwicklung in Sachen Heimspiele des Bundesligisten Eulen Ludwigshafen
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATANITA HAUCK Erleichterung bei den Eulen Ludwigshafen. Der Bau- und Grundstücksausschuss der Stadt Ludwigshafen hat in seiner Sitzung am Montag entschieden, dass der Handball-Bundesligist nun doch mindestens seine drei Dezemberspiele in der Friedrich-Ebert-Halle austragen kann und darf. Das Impfzentrum nimmt seine Arbeit zunächst in den Vorräumen der Halle auf. Mitte letzter ... Mehr lesen»

          • Mainz – Seit gestern 966 Corona-Neuinfektionen in RLP

          • Mainz – Seit gestern 966 Corona-Neuinfektionen in RLP
            Mainz Seit gestern gibt es 966 Corona-Neuinfektionen in Rheinland-Pfalz, 14 weitere Menschen sind an oder mit dem Virus gestorben. Aktuelle Fallzahlen INSERATANITA HAUCK Quelle Landesregierung RLP Twitter»

          • Sinsheim: “Das macht doch jeder” – Einsicht bei Feiernden in Vereinsheim Fehlanzeige

          • Sinsheim: “Das macht doch jeder” – Einsicht bei Feiernden in Vereinsheim Fehlanzeige
            Sinsheim / Metropolregion Rhein-Neckar. (ots) INSERATANITA HAUCK “Das macht doch jeder”, schallte es uneinsichtig den Beamten des Polizeireviers Sinsheim entgegen, als sie sechs junge Männer im Alter zwischen 20 und 24 Jahren am frühen Sonntagmorgen in einem Vereinsheim im Stadtteil Rohrbach antrafen. Die Streife hatte kurz nach Mitternacht festgestellt, dass im Vereinsheim Licht brannte und ... Mehr lesen»

          • Landau – Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

          • Landau – Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau
            Landau / südliche Weinstraße / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATANITA HAUCK Nach aktuellem Stand (23.11.2020, 12:30 Uhr) haben sich seit der letzten Meldung am Freitag, 20. November, 39 weitere Fälle des Coronavirus (COVID-19) im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau bestätigt. Insgesamt wurden 1.105 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 768 ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X