Bad Dürkheim – Mein Worschdmarkt Dehääm – Onlineverkauf der Weinpakete startet am 18. August

        Bad Dürkheim/Landkreis Bad Dürkheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Der Countdown läuft. Am 12. September 2020 geht der interaktive „Mein Worschmarkt Dehääm“ live. „Vom historischen Schauspiel über den traditionellen Fassanstich und den literarischen Frühschoppen, eine digitale Weinprobe im Weindorf, das kulinarische Highlight „Dergem is(s)t“ bis hin zur Party mit Grand Malör – wir haben ein tagesfüllendes Programm geschaffen“, so Bürgermeister Christoph Glogger begeistert. Der genaue zeitliche Ablauf für „Mein Worschdmarkt Dehääm“ wird laut dem Stadtoberhaupt Anfang September im Zuge der Worschdmarkt-Pressekonferenz bekanntgegeben. Augenzwinkernd weist der Bürgermeister darauf hin, dass sich jeder ab dem späten Vormittag des 12. September nichts mehr vornehmen sollte, außer „Mein Worschdmarkt Dehääm“.
        „Auf die passenden Weine unserer Wurstmarktwinzer muss natürlich keiner verzichten“, betont der für den Dürkheimer Wurstmarkt zuständige Dezernent Karl Brust und kündigt den Startschuss für den Onlineverkauf der Weinpakete für den 18. August an.

        Insgesamt fünf Weinpakete, davon zwei der Weindorf-Winzer und drei der Weinbaubetriebe der Schubkarchstände, können online über www.spitzenwinzer.de bestellt werden. Jedes Weinpaket enthält sechs ausgewählte Weine. Darunter ist auch ein Weinpaket für die digitale Weinprobe im Weindorf mit Jazzmusik und eines mit den passenden Weinen zu „Dergem is(s)t“. Doch die Pakete enthalten nicht nur beste Dürkheimer Wurstmarktweine. „Die jeweils ersten 120 Pakete enthalten zudem eine limitierte Wurstmarkt-Sondermünze und den begehrten Dubbeglas-Orden“, so Marcus Brill, Marktleitung des Dürkheimer Wurstmarktes. Für die treuen Wurstmarkt-Fans bedeutet das also, pünktlich online zu gehen. Um 9.30 Uhr öffnet der Onlineshop am 18. August seine Pforten. Die Sondermünze mit dem Gradierbaumotiv kann nicht einzeln erworben werde, sondern wird nur über die Weinpakete verkauft. Wer von Dubbegläsern nicht genug bekommt, kann auch im Stadtmuseum, bei der Tourist Information, im Haus der guten Weine und bei den EDEKA Stiegler Märkten der Region entweder ein 0,25l Glas mit Gradierbau-Motiv oder ein 0,5l Glas mit Riesenfass-Motiv im Boden käuflich erwerben.

        Zur Unterstützung der Schausteller stehen in diesem Jahr limitierte 2020 hölzerne Wurstmarkt-Winzer-Broschen zum Preis von 20 Euro pro Stück zum Verkauf. Der volle Erlös wird zu Gunsten der Schausteller an den Hilfefonds der christlichen Schausteller-Seelsorge gespendet. Erhältlich sind die Broschen ebenfalls ab dem 18. August bei der Tourist Information und im Stadtmuseum. Der beliebte Dubbeglasorden von Dania Mayer wird Ende August offiziell vorgestellt und geht anschließend in den Verkauf.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X