Heppenheim – Roadshow zum Hessischen Gründerpreis in Heppenheim

        Heppenheim/Kreis Bergstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Veranstaltung informierte Gründer über Rahmenbedingungen und Öffentlichkeitsarbeit / Wirtschaftsförderung Bergstraße und Bergsträsser Winzer eG waren lokale Partner. Im Rahmen des Hessischen Gründerpreises 2019 veranstaltete der Initiativkreis Gründertage Hessen c/o KIZ SINNOVA Gesellschaft für soziale Innovationen gGmbH im Monat Mai die Roadshow „Sichtbarkeit & Sicherheit – Von Gründern für Gründer“. Stationen gab es in sechs Städten in Hessen, eine davon war vorgestern in Heppenheim im Viniversum der Bergsträsser Winzer eG, die gemeinsam mit der Wirtschaftsregion Bergstraße / Wirtschaftsförderung Bergstraße GmbH (WFB) als lokaler Partner fungierte. Nach der Begrüßung durch Dr. Patrick Staub, Geschäftsführer der Bergsträsser Winzer eG, gab es für die Teilnehmer sieben kompakte Vorträge. Die Referenten informierten über die Rahmenbedingungen einer Gründung, lieferten Erfahrungsberichte erfolgreicher Gründerinnen und Gründer sowie Anregungen zur öffentlichen Kommunikation – Marketing, Social Media, Pressearbeit. 30 Teilnehmer waren zur Veranstaltung gekommen.

          Beispielsweise berichtete Dr. Matthias Zürker, Geschäftsführer der WFB, in einem Kurzvortrag über die Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald, die 2019 ihr Jubiläum zum zehnjährigen Bestehen feiert: „Seit 2009 engagieren wir uns mit diesem Projekt für die weitere Verbesserung des Gründerklimas in der Region“, so Dr. Zürker. Wie er weiter informierte, steht im Zentrum der Initiative ein Gründerwettbewerb, für dessen zehnte Auflage die Initiatoren kürzlich den Startschuss gegeben haben (wir berichteten). Über die Preisträger entscheidet eine Jury mit Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Wissenschaft. „Jedes Jahr aufs Neue erhalten die Sieger im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung ihre Urkunden und Raum, ihre Geschäftsidee vor rund 100 geladenen Gästen zu präsentieren“, berichtete der WFB-Geschäftsführer. In diesem Jahr findet die Jubiläums-Preisverleihung mit Rahmenprogramm und Prämierung der Sieger am Abend des 13. November im Bürgerhaus in Mörlenbach statt.

          Im Anschluss an die Präsentationen nutzten die Teilnehmer der Roadshow die Veranstaltung für ein Get-together.
          Die Roadshow flankiert den Hessischen Gründerpreis, der in den Kategorien „Innovative Geschäftsidee“, „Zukunftsfähige Nachfolge, „Gesellschaftliche Verantwortung“ und „Gründung aus der Hochschule“ verliehen wird.2002 von der KIZ gGmbH in Offenbach gegründet, wird er vom Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen sowie mit europäischen Mitteln aus dem Fonds für regionale Entwicklung EFRE gefördert. Schirmherr ist seit 2014 der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir. Die Verleihung des Hessischen Gründerpreises, der jedes Jahr den feierlichen Abschluss der Gründertage darstellt, wird 2019 in Wetzlar durchgeführt.

          Info: Wissenswertes über den Hessischen Gründerpreis und die Roadshow gibt es unter https://hessischer-gruenderpreis.de/. Die Bergsträsser Winzer eG finden Sie unter www.bergstraesserwinzer.de. Informationen über die Wirtschaftsregion Bergstraße und deren Serviceleistungen gibt es im Internet unter www.wirtschaftsregion-bergstrasse.de. Hier finden Sie auch Informationen und die Teilnahmeunterlagen für den Gründerwettbewerb der Gründungsoffensive Bergstraße-Odenwald. Anmeldeschluss ist der 21. August 2019.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X