Landau – Stadtentwicklung und Schutz der Festung Hand in Hand – Landauer OB Hirsch lädt GDKE-Generaldirektor Metz zum Festungsrundgang – Anerkennung für Engagement des Festungsbauvereins – OB spendet 5.000 Euro für weitere Rekonstruktion des Festungswerks 41 im Savoyenpark

        Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Auf die Spuren von Festungsbaumeister Vauban haben sich jetzt Oberbürgermeister Thomas Hirsch und Thomas Metz, Generaldirektor der Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) Rheinland-Pfalz, in Landau begeben. Geführt von Stadtdenkmalpfleger Jörg Seitz und begleitet von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung und der GDKE sowie Mitgliedern des Festungsbauvereins steuerten sie mehrere Stationen im Stadtgebiet an, darunter die Lunette 41 im Savoyenpark, das Deutsche Tor, die Auslassschleuse in der Schleusenstraße, den Ostpark sowie das Baufeld 33 in der Paul-von-Denis-Straße, und tauschten sich fachlich aus.

          „Die Stadt Landau arbeitet aktiv daran, sich den Titel «Festungsstadt» zu verdienen“, betont OB Hirsch. „Der Festungsrundweg «Route Vauban», zahlreiche Stadtführungen und die Bemühungen des Festungsbauvereins, die Lunette 41 im Savoyenpark freizulegen und teilweise wieder aufzubauen, zeugen von den Bestrebungen, die Festung auch touristisch nutzbar zu machen. Gleichzeitig stellt die Unterschutzstellung der Festung Landau als Gesamtanlage eine Herausforderung für die weitere Stadtentwicklung dar. Hier befinden wir uns in enger Abstimmung mit den Bauherrinnen und Bauherren sowie mit der GDKE als zuständiger Landesbehörde und sind überzeugt, dass Stadtentwicklung und Schutz der Festung nicht im Widerspruch zueinander stehen.“

          Die jüngsten Entwicklungen im Zusammenhang mit der Unterschutzstellung hätten ihn dazu bewogen, GDKE-Direktor Metz für einen persönlichen Austausch nach Landau einzuladen, erläutert Stadtchef Hirsch. Vom Rundgang zu den im Stadtgebiet verteilten Festungsresten und besonders vom Gang „unter die Erde“ durch die unterirdischen Gänge der Lunette 41 zeigten sich Hirsch und Metz gleichermaßen beeindruckt. „Landau verfügt über ein reiches Festungserbe“, so Metz. „Das Engagement der Stadt zum Erhalt der Festungsreste ist bemerkenswert; zugleich sind sowohl wir als GDKE als auch die Stadt in besonderem Maße auch den Bauherrinnen und Bauherren verpflichtet“, machte der Generaldirektor deutlich. Die Lösung, um Stadtentwicklung und Schutz der Festung miteinander in Einklang zu bringen, könnten nur Einzelentscheidungen und individuelle Lösungen sein, sind sich Hirsch und Metz einig.

          OB Hirsch nutzte den Rundgang auch, um das große bürgerschaftliche Engagement des Festungsbauvereins hervorzuheben. „Was Hobby-Archäologinnen und -Archäologen hier gemeinsam mit Expertinnen und Experten leisten, ist wirklich bemerkenswert“, so der Stadtchef. Seit fünf Jahren betreibt der Verein, dem seit Kurzem Hans-Dieter Hirschfeld vorsitzt, im Savoyenpark eine „Schaustelle“. Ziel ist es, die verbliebenen Mauern und Teile des Turms der Lunette 41 freizulegen und zu rekonstruieren. Dadurch können die unterirdischen Gänge des Festungswerks besichtigt werden, was regelmäßig bei vom Verein geleiteten Führungen geschieht. OB Hirsch unterstützt die Bemühungen mit 5.000 Euro aus Mitteln der Sparkassenstiftung, wie er beim Rundgang bekannt gab.

          Quelle: Stadt Landau in der Pfalz.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


              • NÄCHSTE EVENTS

                Mai 2019

                7Apr - 8SeptApr 714:30Sept 8Mannheim - „City of Music“ - Musik und Theater bei Hofe(April 7) 14:30 - (September 8) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                5Mai - 22SeptMai 514:30Sept 22Mannheim - Ein barocker Spaziergang durch die kurpfälzische Residenzstadt14:30 - (September 22) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                18Mai - 31Mai 1817:15Mai 31Heidelberg - Übersicht Veranstaltungen „Natürlich Heidelberg“17:15 - 17:00 (31) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - UMWELT,EVENTS - WISSEN

                19Mai - 31AugMai 1914:30Aug 31Mannheim - Das verlorene Paradies - Der ehemalige Mannheimer Schlossgarten14:30 - (August 31) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                24Mai15:30Frankenthal - Das Kindermuseum am 24. Mai: „Medaillen, Orden, Ehrenzeichen“15:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT

                25Mai12:00- 17:30Frankenthal - Musikschulfest und Tag der offenen Tür am 25. Mai12:00 - 17:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - MUSIK

                28Mai19:30- 21:30Ludwigshafen - Spielplanpräsentation der Pfalzbau Bühnen19:30 - 21:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                30Mai11:00- 23:00Frankenthal - #Strohhutfest2019: Innenstadt wird vier Tage lang zur Partymeile - 30. Mai bis 2. Juni11:00 - 23:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - MUSIK

              >> zum Eventkalender

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER

            • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X