Heidelberg – Stadt hat die zweithöchste Lebensqualität aller Städte und Kreise in Deutschland! Studie im Auftrag des ZDF bestätigt herausragendes Freizeit-, Kultur- und Betreuungsangebot!


        Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – In Heidelberg lebt es sich mit am besten in ganz Deutschland: Die Universitätsstadt am Neckar hat der neuen Deutschland-Studie zufolge die zweithöchste Lebensqualität aller 401 Kreise und Städte bundesweit. Das renommierte Forschungsinstitut Prognos hat im Auftrag des ZDF unter dem Titel „Wo lebt es sich am besten?“ Daten zu insgesamt 53 Kriterien aus den Bereichen Freizeit und Natur, Arbeit und Wohnen sowie Gesundheit und Sicherheit ausgewertet. Heidelberg ist insbesondere beim Freizeit- und Naturangebot bundesweit spitze: Hier fließen neben den zahlreichen Erholungs- und Entspannungsmöglichkeiten im Stadtgebiet auch die hervorragende Betreuung von Kindern, die attraktiven Freizeitangebote sowie die kulturelle Vielfalt in Heidelberg ein. „Wir freuen uns sehr über dieses Ergebnis. Heidelberg ist eine ausgezeichnete Stadt zum Leben und sich Wohlfühlen – das bestätigt die Deutschland-Studie eindrucksvoll. Die Stadt unternimmt viel für die Lebensqualität ihrer Bürgerinnen und Bürger – von erstklassigen Betreuungsangeboten für Kinder über die Förderung von kulturellen Einrichtungen und Vereinen bis hin zur Gestaltung von attraktiven Spiel- und Freizeitflächen. Dieses Engagement zahlt sich aus“, sagt Bürgermeister Dr. Joachim Gerner.

          Bundesweit top bei Freizeitmöglichkeiten, Kinderbetreuung und Vereinsangebot

          Heidelberg erreicht als zweitplatzierte Stadt 205 von insgesamt 300 möglichen Punkten und liegt damit nur knapp hinter München (207). Der bundesweite Durchschnitt beträgt 166 Punkte. In der Kategorie „Freizeit und Natur“ gehört Heidelberg mit 76 von 100 Punkten ebenfalls bundesweit zu den Top fünf: Hier fließen unter anderem die hervorragenden Ganztagsbetreuungsquoten für unter Dreijährige und Kindergartenkinder ein. Für die Kinderbetreuung investiert die Stadt 2018 insgesamt mehr als 76 Millionen Euro.
          Hinzu kommt die hohe Zahl an Vereinen in Heidelberg – rund 44.000 Mitglieder zählen allein die circa 130 Sportvereine in der Stadt. Die UNESCO City of Literature Heidelberg punktet auch mit ihren international bekannten Kulturangeboten wie dem städtischen Theater, einem großen Angebot an Ausgehmöglichkeiten wie Cafés und Restaurants, einem hohen Studierendenanteil – jeder vierte Heidelberger besucht eine Hochschule – sowie einer großen Beliebtheit bei Touristinnen und Touristen. Im vergangenen Jahr wurden in den Heidelberger Hotels mehr als 1,4 Millionen Übernachtungen gezählt – ein Rekordwert. Zudem profitiert Heidelberg von seiner malerischen Lage inmitten der Wälder des Odenwalds und dem hervorragenden Klima mit 1.640 Sonnenstunden im Jahr im langjährigen Mittel.
          In der Kategorie „Gesundheit und Sicherheit“ punktet Heidelberg insbesondere mit der ausgezeichneten medizinischen Versorgung durch Kliniken und Ärzte sowie einer hohen Lebenserwartung für Frauen und Männer. In der Kategorie „Arbeit und Wohnen“ sticht die enorme Bevölkerungsdynamik der Wissenschaftsstadt Heidelberg – die Stadt hat den jüngsten Altersdurchschnitt in Baden-Württemberg (40,1 Jahre) und wächst kontinuierlich –, die konstant niedrige Arbeitslosenquote unter fünf Prozent und die bundesweit geringste Schulabbrecherquote hervor.

          Lebensqualität anhand objektiver Daten bestimmt

          Das Forschungsinstitut Prognos hat für die Erhebung der Deutschland-Studie objektive, statistische Daten herangezogen, die zu unterschiedlichen Zeitpunkten erfasst wurden. Auf dieser Basis wurden die allgemeinen, vergleichbaren äußeren Rahmenbedingungen für die Lebensqualität in allen 401 Städten und Landkreisen Deutschlands nach objektiven Maßstäben gemessen.Dass die Einwohnerinnen und Einwohner gerne in Heidelberg leben, zeigte zuletzt bereits eine andere Untersuchung: die Heidelberg-Studie 2017. Demnach fühlen sich 98 Prozent der Heidelbergerinnen und Heidelberger in ihrer Stadt wohl – ein seit fünf Jahren konstant hoher und bundesweit wohl einmaliger Wert. Diese Studie wird jährlich im Auftrag der Stadt Heidelberg von der Forschungsgruppe Wahlen durch Befragung ermittelt.

          Die Fernseh-Dokumentation zu der Studie unter dem Titel „Wo lebt es sich am besten?“ ist am Dienstag, 22. Mai 2018, um 20.15 Uhr im ZDF zu sehen.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS HEIDELBERG

            >> Alle Meldungen aus Heidelberg

          • VIDEOS AUS HEIDELBERG

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Mannheim – Nach Brandstiftung in Mannheim-Schönau – Schneller Ermittlungserfolg von Staatsanwaltschaft und Kriminalkommissariat Mannheim

            • Mannheim – Nach Brandstiftung in Mannheim-Schönau – Schneller Ermittlungserfolg von Staatsanwaltschaft und Kriminalkommissariat Mannheim
              Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft und des Polizeipräsidiums Mannheim. Wie mit Meldungen vom Sonntag und Montag berichtet, kam es am Sonntagabend gegen 20:15 Uhr zu einem Brand in der Außenstelle der Stadtbibliothek Mannheim. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von etwa 200.000 Euro. Bereits früh war klar, dass das Gebäude im Lötzener Weg vorsätzlich in ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Runder Tisch mit Kaffeeanbietern stimmt für gemeinsame Mehrwegbecherkampagne

            • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Städte Ludwigshafen, Frankenthal (Pfalz), Neustadt an der Weinstraße und der Rhein-Pfalz-Kreis hatten gemeinsam mit dem Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland Pfalz im März einen ersten Runden Tisch mit Kaffeeanbietern aus der Region ins Leben gerufen, um gemeinsam über den Einsatz von Mehrwegbechern zu diskutieren. Bei den ersten beiden Treffen ... Mehr lesen»

            • Mosbach – Mosbacher Marktplatz verwandelt sich am 4. Mai in ein Blütenmeer

            • Mosbach – Mosbacher Marktplatz verwandelt sich am 4. Mai in ein Blütenmeer
              Mosbach/Neckar-Odenwald-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Farbenprächtige Sommerblumenklassiker sowie Nutzpflanzen, Kräuter, Stauden und Ziergehölze für Beet, Kübel, Kasten & Co. warten am Samstag, den 4. Mai von 9 bis 16 Uhr auf dem Marktplatz auf ihre Abnehmer. Weiterhin gibt es floristische Arbeiten und Schönes wie Nützliches für Garten, Haus und Terrasse sowie Kreatives und Accessoires für vielerlei Gelegenheiten. Kunsthandwerkliche ... Mehr lesen»

            • Hockenheim – Neuer Personalrat gewählt

            • Hockenheim – Neuer Personalrat gewählt
              Hockenheim/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Die Beschäftigten, Beamten und Auszubildenden der Stadtverwaltung Hockenheim haben ihren Personalrat sowie ihre Jugend- und Auszubildendenvertretung (JAV) gewählt. Der Personalrat ist für die Jahre 2019 bis 2024, die JAV bis 2021 bestimmt. An der Abstimmung für die Interessenvertretung der Mitarbeiter haben mit knapp 300 Personen mehr Menschen als bei der letzten Wahl teilgenommen. ... Mehr lesen»

            • Mannheim – Kern will gegen Worms die Konzentration hoch halten

            • Mannheim – Kern will gegen Worms die Konzentration hoch halten
              Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Samstag um 14:00 Uhr trifft der SV Waldhof Mannheim zuhause auf die Wormatia aus Worms. Geleitet wird die Partie von Karoline Wacker aus Backnang. Am vergangenen Samstag konnten unsere Buwe das Derby gegen die Kickers aus Offenbach in einem herausragenden Spiel mit 0:4 für sich entscheiden. Schon nach einer Viertelstunde konnte Gianluca ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

              • NÄCHSTE EVENTS

                April 2019

                18Okt - 28AprOkt 180:00Apr 28Heidelberg - Wanderausstellung „Wurzeln der Mathematik“(Oktober 18) 0:00 - (April 28) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT

                9Mär - 30AprMär 90:00Apr 30Mannheim - Frankreich als Vorbild und der Hof des Sonnenkönigs als Ideal(März 9) 0:00 - (April 30) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                19Mär - 27AprMär 190:00Apr 27Heidelberg - Ausstellung Wassertürme und Wasserwege in der Metropolregion(März 19) 0:00 - (April 27) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                26Mär - 26AprMär 2618:00Apr 26Heidelberg - Kreativlounge im Dezernat 16!(März 26) 18:00 - (April 26) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - STADTENTWICKLUNG,EVENTS - VERBRAUCHER,EVENTS - WIRTSCHAFT

                1Apr - 300:00Apr 30- 0:00Heidelberg - Pop und Party im Karlstorbahnhof: Programm im April0:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                3Apr - 30Apr 320:00Apr 30Heidelberg - halle02: Programm April 201920:00 - 22:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                7Apr - 8SeptApr 714:30Sept 8Mannheim - „City of Music“ - Musik und Theater bei Hofe14:30 - (September 8) 14:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                15Apr - 3MaiApr 158:00Mai 3Heidelberg - Ausstellung „Kommunalwahl leicht erklärt“: Barrierearme Infos rund um die Wahl8:00 - (Mai 3) 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - POLITIK

                18Apr14:30- 16:30Frankenthal - OB Hebich lädt zur Bürgersprechstunde ein14:30 - 16:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESELLSCHAFT

              >> zum Eventkalender

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • WIRTSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER




            • WIRTSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X