Ludwigshafen – AWO Vertreterinnen und Vertreter trafen sich bei der AWO Heidelberg zur Jahresplanung 2013

Heidelberg/Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar –

Die Vorstände und Geschäftsführungen der AWO Gliederungen in der Metropolregion treffen sich in regelmäßigen Abständen zu Gesprächen über soziale Fragen quer durch die Metropolregion Rhein-Neckar.Das letzte Gespräch in diesem Jahr im Rahmen dieser Gesprächsreihe fand in bei der AWO Heidelberg statt. Ziel dieser Gespräche ist es, soziale Fragen und Probleme in der Region gemeinsam zu beraten, sich gegenseitig zu unterstützen um deutlich zu machen, gemeinsam können wir was bewegen.

Die AWO Metropolregion Rhein-Neckar legte im Rahmen der Jahresplanung nun fest, sich weiterhin gemeinsam für das ÖPNV – Sozialticket stark zu machen. Weitere Themen werden sein Kinder- und Altersarmut, Mindestlohn, Pflege, Rentenfinanzierung und vieles mehr.

Vor der Bundestagswahl ist eine gemeinsame Veranstaltung in der Metropolregion geplant mit dem Thema „ Dialog der Generationen „.

Die Geschäftsführer und Vorstände treffen sich immer an einem anderen Ort in der Metropolregion um dabei auch die Region sowie die Probleme und Fragen vor Ort kennen zu lernen. Das nächste Treffen im Januar 2013 wird voraussichtlich in Frankenthal stattfinden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN