Ludwigshafen – 79-Jährige nach Vollbremsung einer Straßenbahn verletzt

Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 05.01.2022, gegen 10:45 Uhr, fuhr ein Straßenbahnführer mit der Straßenbahn Linie 4 von der Haltestelle Hans-Warsch-Platz los in Richtung Mannheimer Straße. Unmittelbar nach dem Anfahren passierte er den Kreuzungsbereich zum Schillerplatz. Zur gleichen Zeit fuhr eine 64-Jährige mit ihrem Auto auf dem Schillerplatz in Richtung Mannheimer Straße und bog nach rechts auf die Mannheimer Straße ab. Hierbei übersah sie die von links kommende Straßenbahn. Daraufhin bremste der Straßenbahnführer stark ab, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, so dass eine stehende 79-jährige Mitfahrerin in der Bahn stürzte. Sie verletzte sich und wurde ins Krankenhaus gebracht. Durch die Unfallaufnahme kam es für etwa 20 Minuten zu Einschränkungen für den Schienen- und Autoverkehr.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN