Mannheim – Der SV Waldhof Mannheim verliert erneut – Knappe Niederlage in Ingolstadt – Patrick Glöckner’s Team seit sieben Spielen sieglos

        Ingolstadt/Mannheim. Der SV Waldhof Mannheim hat das Auswärtsspiel beim Tabellendritten FC Ingolstadt 04 mit 0:1 in der 3. Fußball-Liga verloren. Den entscheidenden Treffer für die Ingolstädter erzielte Caniggia Elva, der nach einem Lattenkopfball von Fatih Kaya den Abpraller in der 41. Minute über die Torlinie stocherte.

        Die Waldhöfer beschwerten sich beim Schiedsrichtergespann, aber der Protest wurde abgewiesen. Die Mannheimer drängten in der zweiten Halbzeit auf den Ausgleich und erzielten in der 52. Minute durch Arianit Ferati einen Treffer, der aber wegen einer Abseitsposition nicht gegeben wurde. Die Waldhöfer waren in der zweiten Hälfte besser und hatten gute Torchancen, kamen aber nicht mehr zum Ausgleich.

        Für den SV Waldhof Mannheim mit Trainer Patrick Glöckner ist es das siebte sieglose Spiel in Folge. Mit der zehnten Niederlage liegt der SV Waldhof Mannheim mit 35 Punkten auf dem zwölften Tabellenrang. Das nächste Spiel bestreitet Waldhof Mannheim dann am Samstag, 3. April um 14 Uhr, zu Hause im Carl-Benz-Stadion gegen den FSV Zwickau. Weitere Informationen über den SV Waldhof Mannheim gibt es unter www.waldhof-mannheim.de.

        Text Michael Sonnick

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Congressforum Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X