Mannheim – VfR Mannheim testet gegen SV Büchelberg – Einhaltung der Corona-Auflagen ermöglicht Teilnahme von 100 Zuschauern

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar.

        (mk) Am kommenden Samstag (17:00 Uhr) absolviert der VfR Mannheim gegen den pfälzischen Landesligisten SV Büchelberg sein erstes Testspiel der noch jungen Saisonvorbereitung. Der VfR trat mit der Stadt Mannheim in Verbindung, um auch in Zeiten der Corona Pandemie den Zuschauern Zutritt ins Rhein-Neckar-Stadion zu gewähren. Damit dies möglich ist, müssen jedoch die Auflagen der aktuellen Corona- Verordnungen des Landes Baden-Württemberg erfüllt werden.
        Die Begegnung findet im Rhein-Neckar-Stadion statt und darf von maximal 100 Zuschauern beigewohnt werden. Des Weiteren sind die Besucher dazu verpflichtet, ihre Kontaktdaten zu hinterlassen. An jenen Orten, wo der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann, ist das Tragen eines Nasen-Mundschutzes erforderlich. Dies trifft beispielsweise bei der Schlange am Kiosk zu.
        Der für den Anpfiff ursprünglich anberaumte Zeitpunkt muss um zwei Stunden nach hinten verschoben werden. Somit startet die Begegnung nicht wie eigentlich geplant um 15:00 Uhr, sondern erst um 17:00 Uhr.
        Quelle VfR Mannheim

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X