Lampertheim – Einbruch in Einkaufscenter – Täter hatten es auf Tresor abgesehen – Schaden von mindestens 10.000 Euro

        Lamperheim / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) – Mit dem Ziel einen Tresor öffnen oder stehlen zu können, verursachten Einbrecher in einem Einkaufscenter einen Schaden von mindestens
        10.000 Euro. Gestohlen wurde nach erster Durchsicht nichts. Die Täter drangen zwischen Samstagabend (14.12.), 22.10 Uhr und Montagmorgen (16.12.) durch eine Tür in das Center ein. Mehrere Wände wurden durchbrochen, um in ein Raum zu gelangen, in dem die Täter einen gefüllten Tresor vermutet hatten. Aus nicht bekannten Gründen wurde von der Tat abgelassen. Die Täter konnten das Center scheinbar unbeobachtet verlassen. Durch den Einbruch hat die Elektronik Schaden genommen, so dass das Hauptgeschäft erst um 12.30 Uhr öffnen konnte. Die übrigen Geschäfte bleiben am Montag geschlossen.
        Wer Hinweise zu der Tat geben kann, wendet sich bitte bei den Ermittlern des Kommissariats 21/ 22 in Heppenheim. Telefon: 06252 / 7060.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS KREIS BERGSTRASSE

          >> Alle Meldungen aus dem Kreis Bergstraße


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Ludwigshafen – Sparkasse Vorderpfalz : Bis Jahresende Baukindergeld sichern

          • Ludwigshafen – Sparkasse Vorderpfalz : Bis Jahresende Baukindergeld sichern
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.optikadam.de Wichtige Frist läuft Ende 2020 ab Bau- und kaufwillige Familien haben noch ein halbes Jahr Zeit, sich ihre Chance auf 12.000 Euro Baukindergeld pro Kind zu sichern. Denn nur, wer bis zum 31. Dezember dieses Jahres einen Kaufvertrag unterzeichnet oder eine Baugenehmigung erhalten hat, kann noch bis Ende 2023 einen ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Überbrückungshilfe IHK-Präsident Schnabel: „Das Raster ist zu eng“

          • Mannheim – Überbrückungshilfe IHK-Präsident Schnabel: „Das Raster ist zu eng“
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Mit der „Überbrückungshilfe“ stellt die Bundesregierung ein weiteres Instrument zur Bewältigung der Pandemie-bedingten Krise bereit. Ein richtiger Schritt, aber es fehlt noch an einem lückenlosen Fördersystem, sagt Manfred Schnabel, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar. Ab heute startet der Antragsprozess für die „Überbrückungshilfe für kleine und mittelständische Unternehmen“. IHK-Präsident Manfred ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Verwaltung will Stadterneuerungsmaßnahme für Rheingönheim vorantreiben

          • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar Die Stadtverwaltung wird prüfen, ob im Stadtteil Rheingönheim ein Quartier beim Land Rheinland-Pfalz für den Zeitraum nach 2021 als Stadterneuerungsmaßnahme angemeldet werden kann. Diesem Vorschlag von Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck hat der Stadtvorstand in seiner Sitzung am 7. Juli 2020 zugestimmt. Das derzeitige vom Land genehmigte “Oberzentrenprogramm” für Ludwigshafen endet mit Ablauf ... Mehr lesen»

          • Mainz – Geldautomatensprengung verhindert – Drei Tatverdächtige festgenommen

          • Mainz – Geldautomatensprengung verhindert – Drei Tatverdächtige festgenommen
            Mainz (ots) – Geldausgabeautomatensprengung verhindert, drei Tatverdächtige festgenommen INSERATwww.optikadam.de Die Staatsanwaltschaft Trier und das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz führen ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des schweren Bandendiebstahls und des Herbeiführens einer Sprengstoffexplosion in mehreren Fällen. In den frühen Morgenstunden des 8.Juli 2020 gelang es Ermittlern des Landeskriminalamtes Rheinland-Pfalz, im nördlichen Rheinland-Pfalz eine Geldausgabeautomatensprengung zu verhindern. In Zusammenarbeit ... Mehr lesen»

          • Südliche Weinstraße – Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau

          • Südliche Weinstraße – Coronavirus: Fallzahlen im Landkreis Südliche Weinstraße und der Stadt Landau
            Südliche Weinstraße/Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.optikadam.de Nach aktuellem Stand (08.07.2020, 12:00 Uhr) hat sich seit der gestrigen Meldung keine Veränderung der Fallzahlen ergeben. Insgesamt wurden 227 Fälle im Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamts Landau/Südliche Weinstraße an das Landesuntersuchungsamt übermittelt. 220 Personen sind gesundet*. 5 Personen sind verstorben. Verbandsgemeinde Annweiler: 12 Personen (12 davon gesundet) Verbandsgemeinde Bad Bergzabern: 11 Personen ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X