Mannheim – Neujahrsempfang 2019 „Stadt im Wandel – Mannheim 2030“

        Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – „Stadt im Wandel – Mannheim 2030“: Unter diesem Schwerpunktthema stand der Neujahrsempfang 2019 der Stadt Mannheim. Rund 9.000 Besucherinnen und Besucher folgten der Einladung heute, am 6. Januar, in das Congress Center Rosengarten. Grund für das Schwerpunktthema ist der Leitbildprozess, an dem rund 2.500 Bürgerinnen und Bürger mitgewirkt haben und an dessen Ende in wenigen Wochen ein Leitbild für das Mannheim im Jahr 2030 steht. Dabei geht es vor allem darum, die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen auf lokaler Ebene umzusetzen. Auf der Ebene 2 des Rosengartens präsentierten die Stadtverwaltung und zivilgesellschaftliche Akteure deshalb die großen globalen und lokalen Zukunftsthemen. Im Ausstellungsbereich auf den Ebenen 0 und 1 sowie auf den dortigen Bühnen präsentierten sich rund 250 Gruppen, Vereine, Unternehmen, Hochschulen, Verbände und sonstige Einrichtungen mit 1.500 Mitwirkenden. Die Karneval-Kommission veranstaltete zudem eine Prunksitzung.

          Wie in jedem Jahr stand der Festakt im Mittelpunkt, der dieses Mal von der „Glückministerin“ Gina Schöler und dem Nachtbürgermeister Hendrik Meier moderiert wurde. Die künstlerischen Beiträge kamen von der Musikhochschule Mannheim, dem Nationaltheater Mannheim sowie der Popakademie Baden-Württemberg. Während des Festakts hat der Oberbürgermeister wieder zahlreiche Personen, Projekte und Vereine für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt. „Die Atmosphäre einer Stadt wird entscheidend von den Menschen bestimmt, die sich positiv engagieren und von der Frage, wie viele Menschen sich als Teil einer Stadtgemeinschaft sehen, ob für alle eine Einladung besteht, sich zugehörig fühlen zu können. Für beides steht unser Neujahrsempfang“, sagte Oberbürgermeister Dr. Peter Kurz in seiner Neujahrsrede, die er traditionell im Rahmen des Festakts hält. „Das Leitbild soll beschreiben, wie die Stadt sein soll, in der wir 2030 leben wollen. Und dieses Mannheim des Jahres 2030 kann nur ein positives Bild sein, wenn wir ökologischer, sozialer, wirtschaftlich stabiler handeln und weniger auf Kosten anderer leben. Die globalen Nachhaltigkeitsziele in diesem Leitbild zu berücksichtigen, heißt, sich die Frage zu stellen, ob sich das, was wir anstreben und tun, auch für unsere Nachkommen noch als sinnvoll und richtig erweisen kann.“

          Das ausformulierte Leitbild wird der Gemeinderat in den nächsten Wochen verabschieden. „Die Arbeit wird mit dem Beschluss des Leitbilds nicht getan sein, sondern beginnen, nämlich diese Vision bekannt zu machen und zu erklären“, so OB Kurz. Die Bürgerbeteiligung, die Bestandteil des Leitbildprozesses war, hat der Oberbürgermeister als positiv wahrgenommen: „Im Rahmen der Leitbilddiskussion haben zweimal einige Dutzend per Los eingeladene Bürgerinnen und Bürger miteinander diskutiert und Vorschläge erarbeitet. Menschen, die sich nicht kannten, aus unterschiedlichen Stadtteilen mit unterschiedlichen Biografien: einander zuhörend, Unterschiede aushaltend, konstruktiv. Das ist die Substanz der Demokratie!“

          Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit hat den Mannheimer Leitbildprozess finanziert. Die UN Habitat, also die UN-Organisation, die sich mit der Entwicklung der menschlichen Siedlung und den Städten befasst, beobachtet und begleitet ihn. Deshalb hat Maimunah Mohd Sharif, Exekutivdirektorin von UN Habitat, eine Grußbotschaft zum Neujahrsempfang geschickt. „‘Mannheim 2030‘ ist ein herausragendes Beispiel für die Verbindung internationaler Agenden mit der kommunalen Ebene“, so Sharif. „Ohne den Einsatz der Städte sind globale Ziele nicht erreichbar.“

          Dr. Daniela Schwarzer, Direktorin der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, hielt die Festrede mit dem Thema „Die Welt im Umbruch: Handlungsoptionen für Deutschland und Europa“. Darin hat sie sich mit der aktuellen Situation und den Herausforderungen für Deutschland und Europa auseinandergesetzt. Wichtige Aufgaben sieht sie in einer nachhaltigen Wirtschaftspolitik auf allen Ebenen, in den Bereichen Sicherheit und Recht, in der Rolle Europas in der Welt sowie im Weitergestalten der internationalen Ordnung.

          Die Stadt Mannheim dankt für die Unterstützung der MVV Energie, der GBG – Mannheimer Wohnungsbaugesellschaft, der Stadtmarketing Mannheim, dem Dorint Kongress Hotel, Eichbaum, Coca-Cola, dem RNF und der m:con.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS MANNHEIM

            >> Alle Meldungen aus Mannheim

          • VIDEOS AUS MANNHEIM

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Ludwigshafen – NACHTRAG: Tödlicher Arbeitsunfall in der BASF

            • Ludwigshafen – NACHTRAG: Tödlicher Arbeitsunfall in der BASF
              Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) Bei dem heute tödlich verunglückten 50-Jährigen handelte es sich um einen Mann aus Nordrhein-Westfalen, der als Spediteur die BASF belieferte. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr der 50-Jährige mit einem LKW auf das Betriebsgelände der BASF und hielt dort im Bereich eines Bahnhaltepunktes. Aus noch ungeklärten Gründen kletterte er auf ... Mehr lesen»

            • Landau – Verdächtiger Kunsthändler unterwegs – Zeugen gesucht

            • Landau – Verdächtiger Kunsthändler unterwegs – Zeugen gesucht
              Landau/Metropolregion Rhein-Neckar. Pressemitteilung der Kriminalinspektion Landau vom 17.01.2019: Nach einer Pressemeldung in der Örtlichen Presse zu Einbrüchen am letzten Wochenende in Frankweiler meldeten sich zwei aufmerksame Bürger und teilten unabhängig voneinander mit, dass am Sonntag, den 13.01.2019, gegen 14.30 Uhr in Frankweiler und danach gegen 17.00 Uhr in Nußdorf ein unbekannter Mann an der Haustür ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – 2. Nachtrag – Mann tödlich verunglückt

            • Ludwigshafen – 2. Nachtrag – Mann tödlich verunglückt
              Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Nachtragsmeldung von Staatsanwaltschaft Frankenthal/Pfalz und Polizeipräsidium Rheinpfalz. Bei dem heute tödlich verunglückten 50-Jährigen handelte es sich um einen Mann aus Nordrhein-Westfalen, der als Spediteur die BASF belieferte. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen fuhr der 50-Jährige mit einem LKW auf das Betriebsgelände der BASF und hielt dort im Bereich eines Bahnhaltepunktes. Aus noch ... Mehr lesen»

            • Kirchheim an der Weinstraße – Polizei durchsucht Wohnanwesen in Kirchheim – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Frankenthal u. Polizeidirektion Neustadt

            • Kirchheim an der Weinstraße – Polizei durchsucht Wohnanwesen in Kirchheim – Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Frankenthal u. Polizeidirektion Neustadt
              Kirchheim an der Weinstraße/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Morgen des 17.01.2019 haben Beamte der Kriminalinspektion Neustadt und des SEK RLP in Kirchheim das Haus eines türkischstämmigen Mannes aufgrund eines richterlichen Beschlusses durchsucht. Dabei konnten u.a. Cannabisprodukte sowie eine Vielzahl an Schuß- und Stichwaffen sichergestellt werden.»

            • Neustadt/Weinstraße – Schwerer Verkehrsunfall auf B38

            • Neustadt/Weinstraße – Schwerer Verkehrsunfall auf B38
              Neustadt/Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar. Zu einem folgenschweren Verkehrsunfall kam es heute gegen 12.20 Uhr auf dem Autobahnzubringer zur Anschlussstelle Neustadt-Nord zwischen den beiden Kreisverkehren. Ein 29-jähriger Neustadter fuhr mit seinem Ford Ka vom sogenannten “AVG-Kreisel” kommend in Richtung BAB65. Ihm kam ein VW entgegen, der von einer 49-Jährigen geführt wurde. Nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen, der ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

              • NÄCHSTE EVENTS

                Januar 2019

                18Okt - 28AprOkt 180:00Apr 28Heidelberg - Wanderausstellung „Wurzeln der Mathematik“(Oktober 18) 0:00 - (April 28) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT

                19Jan14:30- 0:00Mannheim - Themenführung für Kinder im Schloss: "Das Leben bei Hofe"14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                19Jan14:30- 0:00Heidelberg - Themenführung im Schloss: "Das Leben bei Hofe" - Kostümführung für die ganze Familie14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

                19Jan17:00- 0:00Mannheim - Themenführung im Schloss: Prickelnder Genuss im Glanz der Kronleuchter17:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                20Jan14:00- 0:00Schwetzingen - Themenführung im Schloss: Mon Ami Voltaire. Der Fürst und der Aufklärer – ziemlich gute Freunde?14:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                20Jan14:30- 0:00Heidelberg - Themenführung im Schloss: „Es fehlte nichts, was feiner Lebensart entspricht“ - Martin Luther als Schlossbesucher14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

                20Jan14:30- 0:00Heidelberg - Führung im Schloss: „Es fehlte nichts, was feiner Lebensart entspricht“ - Martin Luther als Schlossbesucher14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

                25Jan0:00- 0:00Heidelberg - Auch Barrack Obama schätzt ihre Musik! Die BLACK GOSPEL ANGELS singen in Heidelberg0:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                26Jan14:00- 0:00Schwetzingen - Themenführung im Schloss: "Vorhang auf!" - Besichtigung des historischen Schlosstheaters14:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

                26Jan14:30- 0:00Heidelberg - Themenführung im Schloss: Themenführung im Schloss: "Das Leben bei Hofe"14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - JUGEND,EVENTS - KULTUR

                26Jan14:30- 0:00Mannheim - Themenführung im Mannheimer Schloss: "Das Leben bei Hofe" - Für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren14:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                26Jan19:30- 22:00Ludwigshafen - Tanzstück Autobiography im Theater im Pfalzbau19:30 - 22:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                27Jan14:00- 0:00Schwetzingen - Themenführung im Schloss: Neu! Tändelei und großes Welttheater. Porzellane aus der Manufaktur Frankenthal14:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                28Jan19:00- 0:00Mannheim - Gülsin Onay: Konzert im Mannheimer Schloss19:00 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                30Jan12:30- 0:00Mannheim - Themenführung im Schloss: Lieblingsstücke – Eine lebendige Kunstbetrachtung in der Mittagspause12:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST

                Weitere Events anzeigen
              >> zum Eventkalender

              INSERAT

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • FREIZEITVIDEOS

            • GESELLSCHAFTSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER



            • FREIZEITNEWS

              >> Weitere

            • GESELLSCHAFTSNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X