Heidelberg – Förderung für Kreativschaffende

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Seit 2016 fördert die Stadt Heidelberg die unternehmerische Entwicklung von Kreativschaffenden mit einem eigenen Förderprogramm. 20.000 Euro stehen dafür jährlich zur Verfügung. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 28. Juni 2018 leichte Modifikationen des Programms beschlossen. So soll die Förderung unter anderem neben der Gründungsphase in Zukunft stärker auch die Phase der Weiterentwicklung von Unternehmen berücksichtigen. Außerdem sollen künftig auch Veranstaltungen wie Messen, Konferenzen oder Ausstellungen in Heidelberg förderfähig sein, wenn sie gezielt der Erschließung neuer Kundengruppen dienen. Erwerbswirtschaftlich orientierte Kreativschaffende mit Sitz in Heidelberg können eine Projektförderung in Höhe von bis zu 1.000 Euro bekommen, in begründeten Einzelfällen bis zu 5.000 Euro. Seit Einführung des Förderprogramms wurden bereits 40 Antragstellerinnen und Antragsteller aus der Kultur- und Kreativwirtschaft gefördert. In den Branchen der Kultur- und Kreativwirtschaft dominieren oft Kleinunternehmen mit geringem Eigenkapital. Sie haben es oft schwerer auf dem Markt Fuß zu fassen als Unternehmen in den klassischen Wirtschaftsbereichen. „Oft fehlt es den Gründerinnen und Gründern in der Anfangsphase des Markteintritts oder in Phasen der inhaltlichen und organisatorischen Umstrukturierung an einer punktuellen Förderung von Projekten mit kleinen Beträgen. Hier wollen wir als Stadt unterstützen, damit der Start in die Selbständigkeit gelingt und vielversprechende Projekte realisiert werden können“, erklärt Dr. Ellen Koban von der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg. Bewerbungen für das Förderjahr 2018 sind derzeit noch möglich. Weitere Informationen zum Förderprogramm sowie die Antragsunterlagen finden Interessierte auf der Internetseite www.heidelberg.de/kreativwirtschaft. Für Fragen steht die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft, Telefon 06221 58 21520, E-Mail: kreativwirtschaft@heidelberg.de, zur Verfügung.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN