Heidelberg – Bau- und Verkehrsausschuss des Deutschen Städtetags tagt in Heidelberg ! Mitglieder informieren sich über Zwischenpräsentation der Internationalen Bauausstellung (IBA)

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Der Bau- und Verkehrsausschuss des Deutschen Städtetages tagt am Donnerstag und Freitag, 12. und 13. April 2018, erstmals in Heidelberg. Anlass ist die bevorstehende Zwischenpräsentation der Internationalen Bauausstellung (IBA) Heidelberg „Wissen | schafft | Stadt“. Vom 27. April bis 8. Juli 2018 zeigt die IBA bei einer Ausstellung im künftigen Mark Twain Center auf der Konversionsfläche Südstadt und bei vielen weiteren Veranstaltungen im gesamten Stadtgebiet ihren Zwischenstand. Dabei gibt sie einen umfassenden Einblick sowohl in ihre zurückliegenden als auch in ihre zukünftigen Projekte bis zur Abschlusspräsentation im Jahr 2022. Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner und Erster Bürgermeister und Baudezernent Jürgen Odszuck werden die Ausschussmitglieder gemeinsam in Heidelberg begrüßen. Die Sitzung ist nichtöffentlich.

„Ich freue mich, dass dieses wichtige Gremium des Deutschen Städtetags zu seiner nächsten Sitzung in unserer Stadt zusammenkommt. Das zeigt, welch hohe Aufmerksamkeit die IBA Heidelberg mit ihren zukunftsweisenden Projekten und Ideen mittlerweile auch bundesweit genießt. Die IBA Heidelberg befindet sich auf einem sehr guten Weg und gibt wertvolle Lösungsansätze für die Zukunft – auch über Heidelberg hinaus. Mit ihrer überregionalen Bedeutung hätte sie eine institutionelle Förderung durch das Land mehr als verdient“, sagt Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner, der auch dem Präsidium des Deutschen Städtetags angehört.

„Es gibt bereits jetzt eine ganze Reihe von Projekten, die durch den IBA-Prozess erfolgreich umgesetzt oder initiiert worden sind – zum Beispiel das Bildungs-, Betreuungs- und Bürgerhaus B³ in der Bahnstadt, „Der andere Park“ auf der Konversionsfläche Südstadt und die hervorragende Entwicklungsvision für die künftige Nutzung von Patrick-Henry-Village. Die IBA hat Entwicklungen angestoßen, von denen Heidelberg über Jahrzehnte profitieren wird. Im Jahr 2022 werden wir einige IBA-Ikonen bewundern können – vor allem wird aber auch ein neues Verständnis für Stadt- und Projektentwicklung entstanden sein“, sagt Erster Bürgermeister und Baudezernent Jürgen Odszuck.

Führung durch die weltweit größte Passivhaus-Siedlung Bahnstadt

Während ihres Aufenthaltes in Heidelberg erhalten die Mitglieder des Bau- und Verkehrsausschusses daneben auch einen Eindruck von der weltweit größten Passivhaus-Siedlung, der Bahnstadt. Auf der 116 Hektar großen Fläche des ehemaligen Heidelberger Rangier- und Güterbahnhofes entsteht bis 2022 ein Vorzeigestadtteil für Nachhaltigkeit und Ökologie. Mehr als 3.800 Menschen leben bereits in der Bahnstadt, nach Fertigstellung werden dort rund 6.800 Menschen ihr neues Zuhause haben.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER


  • NEWS AUS HEIDELBERG

    >> Alle Meldungen aus Heidelberg


  • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

      Landau – 82-jährige Tot aufgefunden – Sohn unter Tatverdacht festgenommen

    • Landau – 82-jährige Tot aufgefunden – Sohn unter Tatverdacht festgenommen
      Landau / Herxheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Samstag, 06.08.2022 um 16:28 Uhr fanden Angehörige ihre 82-jährige Mutter leblos in ihrer Wohnung in Herxheim bei Landau. Ein Tatverdacht richtete sich gegen den im gleichen Haus wohnenden 56-jährigen Sohn der Verstorbenen. Dieser befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand. Er konnte widerstandslos festgenommen werden. Auf Antrag ... Mehr lesen»

    • Mannheim – Die neuen Trikots der Adler Mannheim

    • Mannheim – Die neuen Trikots der Adler Mannheim
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Klassisch und traditionsbewusst: Blau, Weiß und Dunkelblau – das sind die Grundfarben der neuen Arbeitskleidung der Adler Mannheim. Das Heim- und Auswärtstrikot mit all seinen Details besticht erneut durch sein klassisches Design, während das in dunklem Blau gehaltene Alternativtrikot eine Hommage an den MERC darstellt, der am 19. Mai 2023 sein ... Mehr lesen»

    • Ludwigshafen – Feuerwehreinsatz in der Otto-Dill-Straße – 6 Personen von der Feuerwehr gerettet

    • Ludwigshafen – Feuerwehreinsatz in der Otto-Dill-Straße – 6 Personen von der Feuerwehr gerettet
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar.(ots) INSERATwww.mannheim.de (MM) Am 07.08.2022 um 04:15 Uhr wurde die Feuerwehr Ludwigshafen zu einem Brand in die Otto-Dill-Str. im Stadtteil Süd gerufen. Beim Eintreffen der Feuerwehr wurde eine Rauchentwicklung aus einem 3-geschossigen Wohngebäude festgestellt. Es handelte sich um einen Zimmerbrand in einer Kellerwohnung. Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht ... Mehr lesen»

    • Speyer – Sockel des Historischen Rathauses saniert

    • Speyer – Sockel des Historischen Rathauses saniert
      Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de In dieser Woche wurde die Sockelzone des Historischen Rathauses saniert. Zunächst wurden lose Farbschichten und mürbe Sandsteinoberflächen mittels Heißdampfverfahren abgenommen. Anschließend wurden Fehlstellen mit Trass-Kalk-Mörtel überarbeitet, bevor der Sockel schließlich einen neuen Anstrich mit Sol-Silikat-Farbe erhalten hat. In der kommenden Woche werden noch letzte Nacharbeiten ausgeführt. Das Sanierungskonzept wurde in ... Mehr lesen»

    • Eberbach – Kunstschaufenster

    • Eberbach – Kunstschaufenster
      Eberbach / Rhein-Neckar-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar INSERATwww.mannheim.de Kunst ist das schönste Märchen Neue Ausstellung im Kunstschaufenster der Künstlerin Hanna Breidinger-Spohr Willem van Dijk (l.) und Tobias Soldner, Leiter der Abteilung Kultur-Tourismus-Stadtinformation, vor dem Kunstschaufenster mit der neuen Ausstellung. Foto: Stadt Eberbach Die bekannte Eberbacher Künstlerin Hanna Breidinger-Spohr hat sich zeitlebens immer wieder mit Märchen befasst ... Mehr lesen»

    >> Alle Topmeldungen



web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN