Ludwigshafen / Rhein-Pfalz-Kreis – Ausführliche Kriminalstatistik 2013 für Gesamtbereich Rheinpfalz – Leichter Rückgang zu verzeichnen

Ludwigshafen / Rhein-Pfalz-Kreis / Metropolregion Rhein-Neckar – Das Polizeipräsidium Rheinpfalz hat die offizielle Kriminalitätsstatistik für 2013 veröffentlicht. Die Anzahl der Straftaten sank im Vergleich zu 2012 leicht und lag bei 63.129. Die Aufklärungsquote stieg um 0,5 % auf 60,4 %. Besonders bei Straftaten, die durch Minderjährige verübt wurden, gab es einen signifikanten Rückgang zu verzeichnen (-25%).

Deutlich geringer im Vergleich zum Vorjahr fielen die Straftaten Raub (-15%) und Körperverletzung (-17%) aus, während Einbruch und Diebstähle, inkl. versuchter Delikte, deutlich um 26% zulegten. Auch Betrugsdelikte stiegen deutlich an (+10%). Skimming- und Phishing-Straftaten sanken hingegen sehr deutlich um 40%. Die Zahl der Drogendelikte blieb nahezu unverändert.

Näheres können Sie dem untenstehenden PDF entnehmen.

Kriminalstatistik 2013 Gesamtbereich Rheinpfalz

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN