Ludwigshafen – Autoren bei Bloch: Michael Buselmeier liest aus “Wunsiedel” und “Dante deutsch”

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar –
        In der Reihe Autoren bei Bloch liest am Donnerstag, 28. November 2013, um 19 Uhr der Heidelberger Autor Michael seinem Gedichtband “Dante deutsch” im Ernst-Bloch-Zentrum, Walzmühlstraße 63. Michael Buselmeiers Roman “Wunsiedel”, welcher 2011 für den Deutschen Buchpreis nominiert wurde, beschreibt die Rückkehr eines ehemaligen Schauspielers an das Freilichttheater im Fichtelgebirge, wo er als junger Mann sein erstes Engagement antreten sollte. Die Erinnerungen an die dort erlittene Pleite erzürnen den Erzähler noch immer. Einzig die Lektüre von Jean Paul und die Gedanken an das heimatliche Heidelberg beruhigen ihn. Der Roman weist durchaus autobiographische Züge auf, wie der Protagonist hat auch der Heidelberger Autor Schauspielerfahrung gesammelt.

        Am 28. November liest Buselmeier außerdem aus seinem gefeierten Gedichtband “Dante deutsch” (2012). Der Band knüpft an die Dante-Übersetzung des Dichters Rudolf Borchert an, wendet aber die “Göttliche Komödie” in romantische Naturbetrachtungen. Auf seiner Wanderung durch die drei Reiche des Jenseits (das schon bei Dante auch ein Diesseits ist) berichtet das lyrische Ich von der allgegenwärtigen Verrottung, der Natur- und Kulturvernichtung und dem Leiden des Einzelnen,

        Krankheit, Tod, aber auch vom Licht der Poesie und des Sommerglücks im Spiegel Dantes, Goethes, Schuberts und Büchners. Im Spiegel einer Reise durch ein so verwahrlostes Land wie Nigeria, das einen durchaus an die Hölle der Göttlichen Komödie erinnert, werden Sünder, Verräter und Mörder gezeigt, die im Kot versinken, im Feuer braten und im ewigen Eis feststecken.

        Der 1938 in Berlin geborene Lyriker, Schriftsteller und Publizist Michael Buselmeier wuchs in Heidelberg auf. Er absolvierte nach seinem Abitur zunächst eine Schauspielerausbildung und war als Regieassistent unter anderem am Staatstheater Wiesbaden bei Hansgünther Heyme tätig. Anschließend studierte er Germanistik und Kunstgeschichte an der Universität Heidelberg. Neben zahlreichen Lyrik- und Prosaveröffentlichungen ist

        Buselmeier seit 1995 Herausgeber der “Edition Künstlerhaus

        Edenkoben”. Für sein Werk wurde er mit dem Thaddäus-Troll-Preis (1995), dem Pfalzpreis für Literatur (2000), der Richard Benz-Medaille der Stadt Heidelberg (2004) sowie dem Ben Witter Preis (2010) ausgezeichnet. Er ist außerdem als literarischer Stadtführer in Heidelberg bekannt.

        Der Eintritt beträgt 8 Euro, ermäßigt 4 Euro.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X