Ludwigshafen – Mit Handy am Steuer erwischt

        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Gestern, 26.08.2020, hielten Polizeibeamte gegen 12 Uhr in der Brunckstraße einen 55-Jährigen an, der während der Autofahrt mit seinem Handy am Ohr telefonierte. Auch in der Carl-Bosch-Straße, gegen 13:25 Uhr, fiel ein 37-jähriger Autofahrer durch die Nutzung seines Handys während der Fahrt auf. Wer sein Mobiltelefon während der Fahrt nutzt, gefährdet nicht nur sich selbst, sondern auch andere. Nur ein kurzer Moment der Unaufmerksamkeit kann im Straßenverkehr fatale Folgen haben. Der Verstoß gegen die Vorschrift, wird deswegen mit einer Geldbuße von mindestens 100 Euro sowie mit einem Punkt geahndet.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X