Worms – Trickdieb folgt ins Schlafzimmer

Worms/Metropolregion Rhein-Neckar. Mit gebrochenem Deutsch und einem Zettel in der Hand bettelte ein Mann bereits am Dienstag, gegen 15:00 Uhr in Gimbsheim an der Haustür einer 70-jährigen Anwohnerin nach 5 Euro. Diese bat ihn an der Tür zu warten und begab sich in ihr Schlafzimmer, um den Geldbeutel zu holen, wohin ihr der unbekannte Mann unbemerkt folgte. Im Schlafzimmer übergab sie diesem dann die gewünschten 5 Euro, woraufhin der Mann unvermittelt den Geldbeutel ergriff, weiteres Scheingeld daraus entnahm und aus dem Haus flüchtete. Bei Anzeigenerstattung am Folgetag beschrieb die Geschädigte den Mann: 32-35 Jahre alt, nur etwa 160cm groß, normale Figur, dunkelbraune kurze Haare, keine Brille, kein Bart und keine erkennbaren Tätowierungen.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Worms unter 06241/852-0 entgegen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN