Ludwigshafen – Bitburger Verbandspokal – Phönix Schifferstadt empfängt den 1. FC Kaiserslautern

        Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar / Kaiserslautern / Schifferstadt
        David gegen Goliath im Verbandspokal

        Landesligist Phönix Schifferstadt empfängt den 1. FC Kaiserslautern

        Am Mittwoch, 4. September, spielt die erste Mannschaft des DJK-SV Phönix Schifferstadt im Bitburger Verbandspokal gegen die Roten Teufel vom Betzenberg. Anpfiff der Partie im altehrwürdigen Südwest-Stadion in Ludwigshafen ist um 19.30 Uhr.

        Erst vor knapp zwei Wochen freuten sich Mannschaft und Verantwortliche in Schifferstadt über das Los, das ihnen den Fritz-Walter-Club bescherte. Sofort begannen sie mit der Organisation, einige Tage später stand der Spielort fest. Gründe für den Spielortwechsel nach Ludwigshafen waren Vorgaben der Durchführungsbestimmungen, die im heimischen Phönix-Sportpark nicht erfüllt werden können, und die größere Zuschauerkapazität.

        Vieles war und ist vom komplett ehrenamtlichen Team zu organisieren: der Kartenvorverkauf, das Catering, die Organisation des VIP-Bereichs, der Stadionsprecher (Horst Schömbs vom 1. FCK wird die Veranstaltung begleiten) und vieles andere mehr; außerdem mussten diverse Abstimmungen mit der Stadt Ludwigshafen, den Behörden und dem 1. FC Kaiserslautern erfolgen. Ziel war und ist es, allen Fußballfans und den Mannschaften ein tolles sportliches Event zu ermöglichen. Nun hoffen sie, dass viele Fans beider Vereine den Weg ins Stadion finden.

        „Wir fiebern alle dem Spiel entgegen. Es ist etwas ganz Besonderes, sich mit so einem Gegner messen zu können. Ein Pflichtspiel gegen den FCK ist für jeden Fußballspieler ein absolutes Highlight“, freut sich Phönix-Trainer Ediz Sari auf die Partie.

        Wer dabei sein möchte und sich noch kein Ticket gesichert hat, der kann dies am Dienstag, 3. September, von 16 bis 20 Uhr am Haupteingang des Südwest-Stadions nachholen. Weitere Vorverkaufsstellen in Schifferstadt und Worms findet man unter www.djk-phoenix.de. Außerdem ist es möglich, sich vorab telefonisch Karten zu reservieren (06232 6847244 oder 06232 6847251) und diese dann an der Abendkasse abzuholen.

        Eintrittskarten kosten 11 bzw. ermäßigt 9 Euro (Stehplatz) und 18 bzw. ermäßigt 15 Euro (Sitzplatz Haupttribüne, freie Platzwahl). Kinder bis sechs Jahre erhalten freien Eintritt. Außerdem sind VIP-Tickets für 100 Euro im Verkauf, die einen Platz auf der VIP-Tribüne und Catering beinhalten.

        Die Abendkasse öffnet am Spieltag (Mittwoch, 4. September) ab 17 Uhr. Stadionöffnung ist um 18 Uhr, der Ball rollt ab 19.30 Uhr.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X