Sandhausen – SV Sandhausen mit Punkteteilung zum Saisonauftakt

        Kiel/ Sandhausen / Metropolregion Rhein-Neckar. Im ersten Spiel der Saison 2019/20 trennt sich der SVS nach einer starken ersten Halbzeit mit dem frühen Führungstreffer durch Behrens, aber einem weniger guten Auftritt im
        zweiten Durchgang mit einem 1:1-Unentschieden von Holstein Kiel.
        Frühe Führung durch Behrens
        Mit insgesamt vier Neuzugängen startet der SV Sandhausen in das erste Spiel der neuen
        Spielzeit. Neben Martin Fraisl im Tor besetzt Gerrit Nauber die rechte InnenverteidigerPosition, Ivan Paurević bildet zusammen mit Erik Zenga das zentrale Mittelfeld. Auf der linken Außenbahn beginnt Mario Engels und der fügt sich bereits nach vier Minuten in die Scorerliste ein. Denn nach einem langen Ball von Kapitän Diekmeier kann der 25-Jährige den Ball stark behaupten und schlägt den Ball von der linken Seite nach innen. Im Zentrum
        steht Behrens goldrichtig und verwandelt zur frühen Führung für den SVS!
        SVS im Alu-Glück
        Nachdem die Gäste in den Anfangsminuten die deutlich aktivere Mannschaft waren, dreht Kiel nach dem Rückstand auf. In der achten Minute trifft Serra per Kopf den Pfosten,Sekunden später zielt Mühling bei seinem Abschluss Zentimeter zu weit links. Kurz darauf scheitern auch Porath und Lee. Sandhausen konzentriert sich auf die Defensive und lauert
        auf Konter. Einer davon landet in der 21. Minute über Engels bei Förster, dessen Schuss knapp vorbei am linken Außennetz landet.
        Förster und Gíslason verpassen das 2:0
        In der 31. Minute dann fast eine Kopie des Führungstreffers: Diesmal ist es der aufgerückte Paqarada mit der Flanke von links, in der Mitte kann Förster mit links abziehen, doch Keeper Reimann ist zur Stelle. Nur drei Minuten später eine weitere dicke Gelegenheit für die Schwarz-Weißen. Förster dringt über links in den Strafraum ein und legt unter starker Bedrängnis quer auf Gíslason, dessen Linksschuss vom bereits am Boden liegenden Wahl unfreiwillig abgeblockt wird. Nach 45 intensiven Minuten, bei 9:7 Torschüssen, bittet Schiedsrichter Tobias Stieler zur Pause.
        Guter Start in den zweiten Durchgang
        Der SVS geht ohne personelle Änderungen in den zweiten Durchgang und kann durch Engels direkt die erste Chance verzeichnen, doch Reimann rettet nach dessen Linksschuss mit dem Fuß. Kurz darauf wird der Kieler Schlussmann von einem weiten Ball von Nauber überrascht und muss den Ball mit Mühe über die Latte lenken. Die Anfangsminuten gehören
        wie schon im ersten Durchgang dem SVS, doch auch Förster und Gíslason vergeben die Chance aufs 2:0.
        Kiel gleicht aus
        In der 52. Minute folgt prompt die Quittung, denn nach einem Konter über links findet Serra am langen Pfosten Iyoha, der zum 1:1 verwandelt. Nur vier Minuten später trifft erneut Iyoha per Kopf den Pfosten. Auch im weiteren Verlauf des zweiten Durchgangs hat Kiel mehr vom Spiel und der SVS schafft es kaum noch, sich aus der Umklammerung zu befreien. In der 64. Minute reagiert Cheftrainer Koschinat und bringt Robin Scheu für den Torschützen Behrens,
        der somit ebenfalls zu seinem Pflichtspieldebüt kommt. Zehn Minuten später kommt mit Marlon Frey der nächste Neuzugang, für ihn geht Zenga vom Platz. Nach vorne klappt bei den Hardtwäldern aber nach wie vor nicht viel und die Gegenstöße, die in der ersten Halbzeit noch häufig für Gefahr sorgten, bleiben aus.
        Peña Zauner kommt für Engels
        In der 77. Minute die nächste Chance für Kiel: Iyoha kommt nach einem Durcheinander im Sandhäuser Strafraum zum Schuss, doch Fraisl kann mit einem Reflex parieren. In der 80.Minute dann seit langer Zeit wieder eine Offensivaktion des SVS, aber Gíslasons Schuss aus 25 Metern landet neben dem Tor. In der 86. Minute ist es wieder der Isländer mit der Chance nach eigenem Ballgewinn, doch auch diesmal fehlt im Abschluss die Genauigkeit.
        Danach kommt mit dem dritten Wechsel auch Enrique Peña Zauner zu seiner Premiere im SVS-Dress, der für Engels das Feld betritt.
        Dritter Pfostentreffer für Kiel
        In der Nachspielzeit trifft Kiel zum dritten Mal im Spiel den Pfosten, nachdem Meffert einen Freistoß von Lee am langen Pfosten verlängert. Sekunden vor dem Ende köpft auch der eingewechselt Baku knapp am linken Pfosten vorbei. Danach ist Schluss im Holstein-Stadion und der SV Sandhausen muss sich nach einem starken ersten Durchgang zum Auftakt in die Saison 2019/20 mit einer am Ende verdienten Punkteteilung begnügen.
        Am kommenden Freitag, den 02. August, reist zum ersten Heimspiel der Aufsteiger VfL Osnabrück an den Hardtwald. Anpfiff ist um 18:30 Uhr.
        Holstein Kiel: Reimann – Todorovic, Schmidt (C), Wahl, van den Bergh – Meffert, Mühling,Porath (46′ Ignjovski), Lee – Serra (78′ Lauberbach), Iyoha (89′ Baku)
        SV Sandhausen: Fraisl – Diekmeier (C), Nauber, Zhirov, Paqarada – Paurević, Zenga (75’Frey) – Behrens (64′ Scheu), Förster, Engels (87′ Peña Zauner) – Gíslason
        Tore:0:1 Behrens (04′), 1:1 Iyoha (52′)
        Zuschauer: 10.103
        Quelle SVS

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

        • VIDEOS RHEIN-NECKAR-KREIS

        • PRODUKTIONSPARTNER
          Raphael B. Ebler Medienproduktion


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – Aufgrund von Demos kommt es zu Umleitungen – Bitte auf Infotafeln achten!!!

          • Mannheim –  Aufgrund von Demos kommt es zu Umleitungen – Bitte auf Infotafeln achten!!!
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Aufgrund der #Demonstration in der Mannheimer #Innenstadt fahren die #L1, #L2, #L3, #L4, #L5, #L6, #L7, #L53, #L61 und #L62 heute von 17 Uhr bis ca. 20 Uhr nicht in die Planken und Kurpfalzstraße und umfahren die Quadrate. Bitte auf Infotafeln und Durchsagen achten. Quelle rnv INSERATwww.pfalzwiesen.de»

          • Speyer – Zwei Unfälle wegen tiefstehende Sonne!

          • Speyer – Zwei Unfälle wegen tiefstehende Sonne!
            Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATwww.pfalzwiesen.de Am Donnerstagmorgen kam es in Speyer bzw. in Römerberg innerhalb kurzer Zeit zu zwei Verkehrsunfällen, bei denen die Unfallverursacher jeweils die eingeschränkte Sicht durch die tiefstehende Sonne als Unfallursache anführten. In der Iggelheimer Straße in Speyer bog gegen 08:38 Uhr ein Pkw Opel nach links auf den Parkplatz eines Lebensmittelmarktes ... Mehr lesen»

          • Mannheim – Einstellungsrekord bei der Polizei Baden-Württemberg

          • Mannheim – Einstellungsrekord bei der Polizei Baden-Württemberg
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Einstellungsrekord bei der Baden-Württemberg.Die Polizei freut sich über 1787 neue Polizeianwärter*innen in diesem Jahr. So viele gab es in der Geschichte der Polizei Baden-Württemberg noch nie. INSERATwww.pfalzwiesen.de»

          • Mannheim – Am Freitag und Samstag sind mehrere Demos in #Mannheim angemeldet. Daher müssen einzelne Straßen in der Innenstadt gesperrt werden.

          • Mannheim – Am Freitag und Samstag sind mehrere Demos in #Mannheim angemeldet. Daher müssen einzelne Straßen in der Innenstadt gesperrt werden.
            Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Demonstrationen am 20. + 21 September 2019 Am Freitag, den 20. September findet um 16:30 Uhr die Demonstration „Students for Future“ mit ca. 100 Teilnehmern statt. Die Demonstration beginnt um 16:30 Uhr vom Schloss (Karl-Theodor-Platz) und verläuft über die Bismarckstraße bis zum Hauptbahnhof. Gegen 17 Uhr startet die Demonstration „Fridays for ... Mehr lesen»

          • Frankenthal – Faires Frühstück in der Stadtbücherei Frankenthal am 28.September

          • Frankenthal – Faires Frühstück in der Stadtbücherei Frankenthal am 28.September
            Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Fair schmeckt besser! Faires Frühstück in der Stadtbücherei Frankenthal INSERATwww.pfalzwiesen.de Im Rahmen der „Fairen Woche“ erwartet die Besucher der Stadtbücherei am Samstag, 28. September, von 10 bis 12.30 Uhr ein exotisches Frühstücksbuffet. In Kooperation mit dem Weltladen Frankenthal werden fair gehandelte Köstlichkeiten angeboten, unter anderem Orangenblütenhonig, Tomaten-Joghurt-Brotaufstrich und Mango-Marmelade. Das gemeinsame Frühstück findet ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X