Völkersweiler – Folgenschwerer Wildunfall – Eine Frau schwerverletzt – zwei Totalschäden

        Völkersweiler/Landkreis Südliche Weinstraße/Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Am Sonntagmorgen kurz nach 06.00 Uhr befuhr ein 18jähriger Mann aus der Verbandsgemeinde Annweiler mit seinem Pkw Mercedes die Landstraße 494 bei Völkersweiler, als plötzlich ein Reh vor sein Fahrzeug sprang und er ein Ausweichmanöver durchführte. Hierbei geriet er zunächst in die Straßenböschung und anschließend auf die Gegenfahrbahn, wo es zum Frontalzusammenstoß mit dem Auto einer 47jährigen Frau aus dem Kreis Südwestpfalz kam. Die Frau wurde bei dem Unfall am Bein schwer verletzt, beide beteiligte Autos erlitten Totalschaden. Dieser wird auf ca. 60.000.-EUR geschätzt. Das Reh konnte unbehelligt entkommen. Die Straße war während der Unfallaufnahme für längere Zeit voll gesperrt, eine örtliche Umleitung war eingerichtet. Neben der Polizei waren auch DRK, ein Abschleppunternehmen und die Straßenmeisterei im Einsatz.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X