Frankenthal – Überfall auf 29-jährigen – 3 Täter flüchtig

Frankenthal / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Zum versuchten Raub eines Handys kommt es am 26.01.2018 gegen 18 Uhr im Bereich der Rückseite eines Autoteilehandels in der Wormser Straße in Frankenthal. Der 29-jährige Geschädigte aus Frankenthal begibt sich nach Verlassen seiner dortigen Arbeitsstelle fußläufig auf den Nachhauseweg. Als er die Zufahrtsstraße zu dem dortigen Fachmarktzentrum telefonierend entlanggeht wird er von bislang zwei bis drei unbekannten männlichen Personen von Hinten umgestoßen und festgehalten, so dass er zu Boden stürzt und sich an der linken Schläfe verletzt.

Die unbekannten Täter, welche wie folgt beschrieben werden waren ca. 18 Jahre alt, einer der war Täter ca. 180 cm, der 2.Täter ca. 165 cm, möglicher dritter nicht bekannt alle trugen dunkle Jogginghosen, eine davon in blauer Farbe.

Sie versuchten das Smartphone zu entreißen, was jedoch misslang. Mehrere Zeugen wurden aufgrund des Geschreis auf den Vorfall aufmerksam, weshalb die Täter offensichtlich die Flucht in Richtung der Bahngleise ergriffen. Die Nahbereichsfahndung verlief negativ.

Wer sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten sich mit der Polizeiinspektion Frankenthal unter der Rufnummer 06233/313-0 oder der Polizeiwache Maxdorf unter der Rufnummer 06237/934-100 in Verbindung zu setzen. Hinweise können auch per E-Mail unter pifrankenthal@polizei.rlp.de an die Polizei übermittelt werden.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN