Mannheim – Horst Eckert zu Gast in der Stadtbibliothek Mannheim

Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Horst Eckert liest in der Stadtbibliothek Mannheim aus seinem Politthriller „Wolfsspinne“. Am

Mittwoch, 26. April, 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr),

wird der Autor

im Dalberghaus N 3, 4, 68161 Mannheim,

seine Sicht auf die Mordserie des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ in einer Lesung teilen – und dabei manches Mal die offizielle Version der Bundesanwaltschaft in Frage stellen.

Der 1959 in der Oberpfalz geborene Politikwissenschaftler Horst Eckert war unter anderem als Fernsehjournalist für den WDR oder VOX tätig. Für seinen Roman „Aufgeputscht“ erhielt der Wahldüsseldorfer 1998 den Marlowe-Preis, für „Die Zwillingsfalle“ 2001 den Friedrich-Glauser-Preis.

Der Eintritt kostet 5 Euro, Karten sind im Vorverkauf in der Zentralbibliothek N1 oder telefonisch unter 0621/ 293-8935 erhältlich.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN