Ludwigshafen – Ex-Freund aus Mannheim tritt Tür ein und schlägt mit der Faust zu

        EinbruchLudwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Vor wenigen Tagen beendete eine 24-jährige Ludwigshafenerin die nur wenige Monate andauernde Beziehung zu einem 31-jährigen Mannheimer. Dieser möchte die Beziehung aber fortführen, weshalb er am 25.01.2017, gegen 20.30 Uhr, zur Wohnung der Frau kam. Im Streit packte der Mann die junge Frau an den Haaren, zog sie daran durch den Wohnungsflur und schlug ihr mit der Faust auf die Hand. Die 24-Jährige konnte sich losreißen, flüchtete ins Bad und schloss sich dort ein, worauf der Mannheimer die Tür eintrat und die Frau übelst beleidigte. Glücklicherweise kam nun eine Freundin der Frau und der Mann flüchtete aus der Wohnung.

        Von den Polizeibeamten wurde die 24-jährige über ihre Möglichkeiten informiert. Die weitere Beratung erfolgt durch die Interventionsstelle Ludwigshafen. Mit dem 31-Jährigen konnte telefonisch Kontakt hergestellt werden. Er erschien daraufhin auf der Polizeiwache. Hier wurden ihm die Konsequenzen seines Handelns aufgezeigt. Außerdem wurde ihm untersagt, in den nächsten Tagen Kontakt zur Ex-Freundin aufzunehmen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          NACH OBEN SCROLLEN
          X