Heidelberg – UnterwegsTheater präsentiert: ARTORT 014 – pasión y alegría

        artort014Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – ARTORT ist eine Inszenierung des UnterwegsTheaters von Kunst im öffentlichen Raum, unterstützt vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst und der Stadt Heidelberg. Dieses Jahr fokussiert Artort den spanischen Tanz – “Nichts als Tanz”.
        Unter dem Motto Pasión y Alegriá (Leidenschaft und Freude) werden unter der Regie von Jai Gonzales und Bernhard Fauser in und um die HebelHalle herum in einem geführten Parkour insgesamt über fünfzehn international preisgekrönte Arbeiten gezeigt, die neue Perspektiven eröffnen.
        “Der Süden” ist gemeinhin bekannt für hitzige Gemüter und laue Nächte, für Rhythmus und Leidenschaft, für Flamenco, Salsa oder Rumba – um nur einige populäre Tanzformen zu nennen. Weniger bekannt dürfte sein, dass Spanien derzeit einer der wichtigsten Impulsgeber für den zeitgenössischen Tanz in Europa ist. ARTORT 014 konzentriert sich in seiner neunten Auflage deshalb auf den zeitgenössischen Tanz aus dem Süden Europas.
        Seit 2002 inszeniert das UnterwegsTheater ausgesuchte Orte der Stadt, darunter Uniplatz, Kornmarkt, Marktplatz, Heiliggeistkirche, Stadtgarten, Adenauerplatz, Bismarckplatz, Bahnstadt, Neuenheimer Feld, das Schloss – und macht spartenübergreifende Kunst im alltäglichen Umfeld erfahrbar. Der Zuschauer wird zu einem Wanderer, vom bloßen Beobachter und Konsumenten zum aktiven Teil einer Gesamtperformance.

        17.7.2014 – 18.00 Uhr Pressegespräch und Präsentation von HURyCAN, Madrid

        19./20.7.2014, 20.30 Uhr – HebelHalle, Künstlerhaus UnterwegsTheater mit:
        Álvaro Esteban & Elias Aguirre, Madrid, “Entomo”
        Álvaro Esteban “Antípodas”
        Elias Aguirre “Longfade”
        Cie Par Terre, Paris, “Yonder Woman”
        Cie Sharon Fridman, Madrid, “hasta donde”
        HURyCAN, Madrid, “te odiero”
        Instituto Stocos, Madrid, “phantom limb”
        Ensemble UnterwegsTheater, “Leben”

        24./25./26./27.7.2014, 20.30 Uhr – HebelHalle, Künstlerhaus UnterwegsTheater mit:
        Cie 7273, Genf, “NIL”
        Rootlessroot, Bratislava/Athen, “W memorabilia”
        La Macana, La Coruna, “Ven”
        La Intrusa, Barcelona, “Staff”
        Cie Ember, Barcelona/Brüssel, “MicroAcción El Erizo”
        Laura Aris & Álvaro Esteban, “Cualquier Mañana”
        La verita danza, Brüssel, “behind the body”
        Álvaro Esteban “Antípodas”
        Ensemble UnterwegsTheater, “Leben”

        Zusätzlich sind die gesamten Festivaltage Video- und Lichtinstallationen sowie räumliche, skulpturale Interventionen zu sehen. Der Kartenvorverkauf beginnt am 2. Juni. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Programmpunkten sind dann auch unter www.art-ort.net zu finden.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X