Weinheim – OEG-Haltestelle kommt auf die Brücke

        Weinheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Gemeinderat stimmt für den Einstieg in die Planung – Bessere Verbindung zu Bus und Bahn – Die Stadt Weinheim arbeitet weiter intensiv an der Verbesserung der Verkehrssituation in der Innenstadt. Der Gemeinderat ist in seiner Sitzung am Mittwoch in eine Planung eingestiegen, nach der die OEG-Haltestelle „Luisenstraße“ künftig auf der Bahnbrücke am Hauptbahnhof angesiedelt ist. Im Wesentlichen bringe der künftige neue Standort zwei Vorteile mit sich: Erstens gebe es dann deutlich weniger kreuzende Verkehre auf dem viel befahrenen „Postknoten“, so dass der Autoverkehr flüssiger fließen könne. Und zweitens können die Passanten dann von der Brücke aus praktisch über eine Treppe und einen Aufzug direkt den Zentralen Omnibusbahnhof und zu den Bahngleisen gelangen. Geplant ist, dass die OEG deutlich vor und deutlich nach der Bahnbrücke von der Mitte zum Rand der Straße geführt wird. Mit dem Einstieg in die Planung beginnen weitere Untersuchungen und Prüfungen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X