Ludwigshafen – Die Veranstaltungen des Theaters im Pfalzbau im Oktober 2013:

        Mo, 30.9.2013, 19.00 Uhr
        Di, 1.10.2013, 10.00 Uhr
        (Schulvorstellung)
        Tschick
        Von Wolfgang Herrndorf
        Bühnenfassung von Robert Koall
        Inszenierung: Matthias Folz
        mit: Marion Bott, Patrick Bartsch, Arthur Oppenländer
        Koproduktion des Theaters im Pfalzbau
        mit dem Kinder-und Jugendtheater Speyer
        Einheitspreis: 12 Euro / erm. 7 Euro
        Schulvorstellung: 7 Euro

        Sa, 12.10.2013, 19.30 Uhr
        1. Philharmonisches Konzert
        Paul Dukas: L’Apprenti sorcier, Der Zauberlehrling
        Camille Saint-Saëns: Konzert für Cello Nr. 1 a-Moll op. 33
        Johannes Brahms: 1. Sinfonie c-Moll op. 68
        Dirigent: Fabrice Bollon
        Solist: Claudio Bohorquez, Cello
        Deutsche Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
        Preise: 29 Euro, 22 Euro, 15 Euro

        Mo, 14.10.2013, 20.00 Uhr
        Di, 15.10.2013, 20.00 Uhr
        jeweils 19.00 Uhr: Einführungen
        1. Sinfoniekonzert
        Modest Mussorgski: Eine Nacht auf dem kahlen Berge op. posth.
        Johannes Brahms: Konzert für Violine, Violoncello und Orchester op. 102 a-Moll
        Modest Mussorgski / Maurice Ravel: Bilder einer Ausstellung
        Dirigent: Eduard Topchjan
        Solisten: Anush Nikoghosyan, Violine
        Alexander Buzlov, Violoncello
        Lithuanian National Symphony Orchestra
        Preise: 42 Euro, 37 Euro, 30 Euro, 22 Euro
        zzgl. 2 Euro an der Abendkasse
        Fr, 18.10.2013, 19.30 Uhr
        William Dieterle Filmpreis
        Preisträger:
        Klaus Stanjek – Klänge des Verschweigens (Hauptpreis)
        Katinka Zeuner – Jalda und Anna – Erste Generation danach (Sonderpreis)
        Der Festakt wird umrahmt von
        Arbeiterliedern mit Cornelia Schirmer
        Eintritt frei, Anmeldung erforderlich

        Sa, 19.10.2013, 19.30 Uhr
        Lo Real
        Choreographie: Israel Galván
        Künstlerische Leitung: Pedro G. Romero
        Regie: Txiko Berraondo
        Tanz: Israel Galván, Isabel Bayón und Belén Maya
        Eine Produktion des Teatro Real de Madrid
        Koproduzenten: Théâtre de la Ville de Paris, Mercat de les Flors de Barcelona, Stadsschouwburg Amsterdam + Flamenco Biennale, Ludwigsburger Schlossfestspiele,
        Festival Internacional de Música y Danza de Granada in Zusammenarbeit mit dem
        Instituto Andaluz del Flamenco de la Junta de Andalucía.
        Einheitspreis: 28 Euro / erm. 18 Euro

        Deutsche Erstaufführung
        Mo, 21.10.2013, 19.30 Uhr
        4D
        Vier Duette von Sidi Larbi Cherkaoui:
        Pure, Faun, Sin (in Zusammenarbeit mit Damien Jalet), Matter
        Musik: Patrizia Bovi, Gabriele Miracle,
        Mahabub Khan, Sattar Khan, Jacopo da Bologna, Claude Debussy (Prélude a l’apres-midi d’un faune), ergänzt durch Musik von Nitin Sawhney
        weitere Musik: traditionelle Musik aus Japan und Korea (arrangiert von Tsubasa Hori, Woojae Park und Olga Wojciechowska), sephardische und syrisch-orthodoxe traditionelle Musik
        Company Eastman Brüssel in Koproduktion mit Toneelhuis Antwerpen, Théâtre du
        Beauvaisis Beauvais, deSingel Internationale Kunstcampus Antwerpen und Theater im
        Pfalzbau
        Preise: 38 Euro, 32 Euro, 26 Euro, 20 Euro

        Europäische Erstaufführung
        Mi, 23.10.2013, 19.30 Uhr
        Gudirr Gudirr
        Choreographie: Dalisa Pigram / Koen Augustijnen
        Bühnenbild: Vernon Ah Kee
        Musik: Sam Serruys mit Steven Pigram und Iain Grandage
        Tanz: Dalisa Pigram
        Stalker Theatre / Marrugeku Theatre in Koproduktion mit Theater im Pfalzbau
        Einheitspreis: 21 Euro / erm. 11 Euro

        Fr, 25.10.2013, 19.30 Uhr
        Sa, 26.10.2013, 19.30 Uhr
        Serata Stravinskij
        Choreographien: Mauro Bigonzetti
        Musik: Igor Strawinsky
        Les Noces
        Deutsche Erstaufführung
        Intermezzo – Suite Italienne for Violin and Piano
        Le Sacre du Printemps
        Aterballetto Reggio Emilia
        Preise: 38 Euro, 32 Euro, 26 Euro, 20 Euro

        Mo, 28.10.2013, 20.00 Uhr
        Di, 29.10.2013, 20.00 Uhr
        jeweils 19.00 Uhr: Einführungen
        2. Sinfoniekonzert
        Antonin Dvořák: Karneval-Ouvertüre A-Dur op. 92
        Konzert für Violine und Orchester a-Moll op. 53
        Edward Elgar: Sinfonie Nr. 1 op. 55 As-Dur
        Dirigent: Karl-Heinz Steffens
        Solist: Frank Peter Zimmermann, Violine
        Deutsche Staatsphilharmonie
        Rheinland-Pfalz
        Preise: 42 Euro, 37 Euro, 30 Euro, 22 Euro
        zzgl. 2 Euro an der Abendkasse

        Telefon Theaterkasse: (0621) 504-25 58
        E-mail Theaterkasse: pfalzbau.theaterkasse@ludwigshafen.de
        Homepage: www.theater-im-pfalzbau.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X