Heidelberg – ATOS Kliniken Gesundheitsgespräche – Meniskusschaden – was tun?

Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar – Der Meniskus gilt als Herzstück des Kniegelenkes, der – ähnlich wie eine Bandscheibe – als Stoßdämpfer wirkt und vor Knorpelschäden und Arthrose schützt. Doch gerade bei Sportlern kommt es häufig zu Verletzungen der Knorpelscheiben im Knie. Das ist nicht nur schmerzhaft, sondern schränkt auch die Bewegungsfreiheit ein.

Über Ursachen und Symptome von Meniskusschäden informiert Dr. Rainer Siebold, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie an der ATOS Klinik Heidelberg sowie Privat-Dozent an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, bei seinem Vortrag „Meniskusschaden – was tun?“ im Rahmen der Reihe „Gesundheitsgespräche“. Zudem legt der Spezialist für Kniechirurgie und Sportverletzungen dar, mit welchen Therapien sich die Verletzungen erfolgreich behandeln lassen.

Der Vortrag findet am 6. März 2013 im Foyer der ATOS Klinik Heidelberg in der Bismarckstraße 9 bis 11 statt. Beginn ist 19.00 Uhr. Der Eintritt ist frei. Im Anschluss an die Vorträge steht Dr. Siebold für Fragen und zur Diskussion zur Verfügung.

Über die ATOS Kliniken
Verschiedene Facharztpraxen mit ausgewiesenen Spezialisten unter einem Dach – das kennzeichnet die ATOS Kliniken in Heidelberg und München. Die Praxen bieten sowohl ambulante als auch stationäre Behandlungen an. Der Schwerpunkt der beiden Privatkliniken liegt auf der Orthopädie: Ob Schulter, Knie, Hand, Hüfte oder Wirbelsäule – die Ärzte bei ATOS sind alle Experten auf ihrem Gebiet. Aber auch andere Fachbereiche wie die Innere Medizin oder die Dermatologie umfasst das Leistungsspektrum der Kliniken. Neben einer erstklassigen medizinischen Versorgung liegt den ATOS-Medizinern die schnelle Genesung ihrer Patienten ebenso am Herzen wie ein umfassender Service und ein Höchstmaß an Komfort. Die Klinik betreut nicht nur Privatpatienten, sondern nimmt gegen Zuzahlung auch gesetzlich Versicherte auf. Die ATOS Klinik Heidelberg mit über 70 Betten für den stationären Aufenthalt besteht seit 1991 und ist einer der ersten Praxisklinikverbünde Deutschlands. In 19 Praxen betreuten 2011 insgesamt 36 Ärzte und 180 Mitarbeiter rund 3.500 Patienten. In der ATOS Klinik München, gegründet im Jahr 2009, mit 36 Betten gibt es 14 Praxen. Hier setzen sich insgesamt 20 Ärzte sowie 66 Mitarbeiter für das Wohl der Patienten ein. Die Zahl der stationären Behandlungen im Jahr 2011 lag bei über 1.700.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hier können Sie werben!


    PREMIUMPARTNER


  • MRN-NEWS SOCIAL MEDIA




  • VIDEOBERICHTE

      Mannheim – Aktuell Autobrand

    • Mannheim – Aktuell Autobrand
      Mannheim / Metropolregion Rhein-Neckar – Heute am 03.10.2023 kam es zu einem Autobrand in der Hessischen Straße. Wie es zu dem Brand kam, ist noch nicht bekannt und Teil der polizeilichen Ermittlungen. Über die Höhe des Sachschadens liegen ebenfalls zum jetzigen frühen Zeitpunkt noch keine …»

    • Ludwigshafen – Dachgeschossbrand in der Kettlerstraße – Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhinderte Schlimmeres

    • Ludwigshafen – Dachgeschossbrand in der Kettlerstraße – Schnelles Eingreifen der Feuerwehr verhinderte Schlimmeres
      Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Heute am 29.09.2023 gegen 5.15 Uhr kam es zu einem Dachgeschoßbrand in der Kettlerstraße in Lu-Mundenheim. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr Ludwigshafen konnte eine weitere Ausbreitung des Feuers auf umsgrenzende Häuser verhindert werden. INSERATKarriere.Mannheim.de Die Feuerwehr war mit 2 Fahrzeugen …»

    >> Alle Videos
  • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

    Wenn Sie uns Nachrichten oder Events zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

    >> News/Event einsenden

    Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.


///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN