• PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER

    PREMIUMPARTNER


    PREMIUMPARTNER




    PREMIUMPARTNER

      Heidelberg – Ausbreitung der Vogelgrippe: Heidelberg erhöht Sicherheitsmaßnahmen

      • INSERAT

      Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar (red/ak) – Auf die Ausbreitung der Vogelgrippe reagiert auch die Stadt Heidelberg mit erhöhten Sicherheitsmaßnahmen. Im Heidelberger Stadtgebiet sind bis dato keine infizierten Vögel gefunden worden. Infektionen des Menschen mit dem Vogelgrippevirus H5N8 wurden bislang weltweit nicht nachgewiesen. Bürger und Bürgerinnen sollten dennoch den Kontakt mit Wildvögeln und deren Ausscheidungen meiden. Dies gilt besonders für verendete Tiere.

        Eine Liste mit den häufigsten Fragen zur Vogelgrippe vom Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg (MLR) und die Allgemeinverfügung der Stadt Heidelberg zur Vogelgrippe sind online zu finden auf der städtischen Homepage unter www.heidelberg.de. Für Fragen steht außerdem die Veterinärabteilung des Bürgeramtes der Stadt Heidelberg unter Telefon 06221 58-17030 zur Verfügung.

         

        Landesweite Stallpflicht für Geflügel

         

        Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg hat am gestrigen Donnerstag, 17. November 2016, für das ganze Land eine Stallpflicht für Geflügel angeordnet. Zudem gelten präventive Biosicherheitsmaßnahmen wie verstärkte Reinigung und Desinfektion von Transportfahrzeugen und Geräten, innerhalb von Ställen, beim Betreten der Geflügelhaltungen sowie die Verwendung von Schutzkleidung. Sämtliche Regelungen gelten zunächst bis zum 31. Januar 2017.

         

        Das Veterinäramt der Stadt Heidelberg hat beim Ausbruch der Vogelgrippe im Land den Zoo und den größten Geflügelbetrieb im Stadtgebiet informiert und sensibilisiert. Eine geplante Geflügelausstellung in Kirchheim hat die Stadt untersagt, zumal es sich um eine Kreisschau mit Tieren aus der Region gehandelt hätte. Im Heidelberger Zoo werden im Rahmen des bestehenden Monitorings grundsätzlich alle verstorbenen Vögel durch das Chemische und Veterinäruntersuchungsamt Karlsruhe untersucht.

         

          • MRN-NEWS IN SOCIAL MEDIA FOLGEN

          • INSERAT

            • NÄCHSTE EVENTS IN HEIDELBERG

              Mai 2017

              16Mär - 25JunMär 1610:00Jun 25Heidelberg - Ausstellung: Imagine John Lennon(März 16) 10:00 - (Juni 25) 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

              1Apr - 31Okt8:00Okt 31- 18:00Heidelberg - Sommersaison ab 1. April bringt erweiterte Stadtführungs- und Servicezeiten in Heidelberg - Angebot zum Reformationsjahr um Luther-Tour erweitert(April 1) 8:00 - (Oktober 31) 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT

              2Mai - 20JulMai 20:00Jul 20Heidelberg - „Ausstellung ausgewählter Werke“ – Arbeiten von Brigitte Dietz0:00 - (Juli 20) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

              Weitere Events anzeigen

            EVENTEMPFEHLUNGEN

          • GESUNDHEITSVIDEOS

          • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
            >> VIDEOCENTER

          • GESUNDHEITSNEWS

            >> Weitere

          • UMWELTNEWS

            >> Weitere

          • DAS NEUSTE AUS ALLEN BEREICHEN

            >> zur Startseite

          • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

            Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

            >> News/Event einsenden
            >> A-Z-Eintrag einsenden

            Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

          • Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

          web
stats

          ///MRN-News.de

          /// METROPOLREGION RHEIN-NECKAR NEWS

          X