Mannheim – Fahrzeug kommt allein beteiligt von Fahrbahn ab und durchbricht Hauswand

Mannheim /Metropolregion Rhein-Neckar(ots)

Am frühen Samstagmorgen, gg. 01.45 Uhr, fuhr ein 22-jähriger Autofahrer mit seinem Peugeot die Reichskanzler-Müller-Straße in Fahrtrichtung Hauptbahnhof. Vermutlich aufgrund von überhöhter Geschwindigkeit kam er auf Höhe des dortigen Supermarktes nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit dessen Hausfassade und prallte gegen einen Baum. Glücklicherweise wurde er bei dem Unfall nur leicht verletzt. Durch den Aufprall entstand an der Fassade ein ca. 1 Quadratmeter großes Loch. Am Pkw entstand Totalschaden. Der Gesamtschaden beträgt ca. 10.000 Euro. Aufgrund der Uhrzeit kam es nur zu geringfügigen Verkehrsbeeinträchtigungen. Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang wurden durch das Polizeirevier Mannheim-Oststadt aufgenommen.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN