Kaiserslautern – Der 1. FC Kaiserslautern spielt unentschieden gegen den FC Ingolstadt 04

        Kaiserslautern
        Das Heimspiel vom 1. FC Kaiserslautern gegen den FC Ingolstadt 04 endete am 6. Spieltag in der 3. Liga 1:1 unentschieden, zur Halbzeit führte der FCK mit 1:0 im Fritz-Walter-Stadion auf dem Betzneberg. Das Tor für Kaiserslautern erzielte Stürmerneuzugang Marvin Pourie mit der Hacke in der 10. Minute. Die Gäste aus Ingolstadt spielten ab der 65. Minute mit einem Spieler weniger, da Caniggia Elva wegen einer Tätlichkeit die rote Karte erhielt. Die Ingolstädter erzielten dann in Unterzahl in der 75. Minute durch Filip Bilbija den Ausgleich. Durch das vierte Remis in Folge bleibt die FCK-Mannschaft mit Trainer Jeff Saibene weiter ohne Saisonsieg. Der FCK liegt mit vier Punkten sowie 4:8 Toren auf dem 17. Tabellenrang. Spitzenreiter mit 13 Zählern ist der Aufsteiger 1. FC Saarbrücken, der bei 1860 München einen 2:1 Auswärtssieg feierte.
        Das nächste Auswärtsspiel bestreitet der FCK am Samstag, 24. Oktober um 14 Uhr, beim SV Meppen, die mit drei Zählern auf dem 19. Tabellenplatz liegen. Das nächste Heimspiel vom FCK findet dann am Montag, 2. November um 19 Uhr, gegen Hansa Rostock auf dem Betzenberg statt. Rostock hatte das Auswärtsspiel am Dienstag beim SV Waldhof Mannheim mit 2:1 gewonnen. Weitere Informationen über den 1. FC Kaiserslautern gibt es unter www.fck.de.

        Text Michael Sonnick

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X