Ludwigshafen – Pfefferspray ins Gesicht gehalten


        Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. (ots)

        Am Samstag, den 22.02.2020 gegen 15:00 Uhr, kam es in einem Supermarkt in der Industriestraße, im Bereich der dortigen Pfandautomaten, zu einem Streit zwischen einem 30-jährigen Ludwigshafener und einem bislang unbekannten, etwa 50-jährigen Mann. Während des Streits zog der Unbekannte ein Pfefferspray und hielt es dem 30-jährigen ins Gesicht. Dieser konnte das Pfefferspray jedoch wegschlagen, bevor der Täter damit sprühen konnte. Anschließend fuhr der Täter mit einem Fahrrad davon. Er wird wie folgt beschrieben: Männlich, ca. 50 Jahre, 180 – 185 cm, kurze Haare, kräftige Statur, rote Wollmütze, beige Jacke/Hose. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Ludwigshafen 2 unter der Tel-Nr.: 0621-9632222 entgegen.

        • INSERAT
          Innovative Küche
          www.küchenstudio-ludwigshafen.de


          BLEIB ZUHAUSE!! STAY HOME!! EVDE KALMAK!! البقاء في المنزل!!
          AUFGRUND DES SICH AUSBREITENDEN CORONAVIRUS RUFEN WIR AUF, VORERST ZUHAUSE ZU BLEIBEN UND ALLE UNNÖTIGEN AUSSENAUFENTHALTE UND NAHKÖRPERKONTAKTE IN DER ÖFFENTLICHKEIT UNBEDINGT ZU VERMEIDEN!
          ACHTEN SIE AUF DIE EINHALTUNG DER HYGIENE-EMPFEHLUNGEN UND ALLGEMEINVERFÜGUNGEN IHRER LOKALEN BEHÖRDEN!
          WIR HALTEN SIE AUF DEM LAUFENDEN!


          INSERAT
          Hauck KG Mineralöle
          www.hauck-kg.de

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X