Rhein-Pfalz-Kreis – Frauenkino „Mädelsabend“ im Capitol LichtspielTheater am 09.Oktober


        Rhein-Pfalz-Kreis/Limburgerhof/Metropolregion Rhein-Neckar.

        “Britt-Marie war hier” am 9. Oktober 2019

        Der erste Mädelsabend im Capitol LichtspielTheater Limburgerhof in der neuen Saison startet mit der liebenswert kauzigen Britt-Marie. “Britt-Marie war hier” zeigt den Neuanfang einer Frau, die nach 40 Ehejahren einen neuen Weg finden muss. Sie lernt Ballast abzuwerfen und neue Perspektiven zu finden.
        INHALT:
        Die Leute sagen, Britt-Marie wäre eine Meckerziege, was sie nur mit einem Schulterzucken quittiert. Sie möchte nur, dass alles ordentlich und richtig ist, mehr nicht. Ihr Leben lang hat sie darauf gewartet, dass ihr Leben endlich anfängt und nun, nun hat sie nach vierzig Jahren ihren Mann verlassen und sucht einen Job. Der scheinbare Anfang erweist sich als viel schwieriger als erwartet, doch in Borg kommt sie in einer Stadt an, die sich mit Schwierigkeiten auskennt.
        Die Fakten: Mittwoch, 09.10.2019 um 19:30 Uhr, Einlass ab 18:30 Uhr – Reservierung wird empfohlen. Bitte reservieren Sie Ihre Karten online unter:
        www.capitol-limburgerhof.com beim Film.
        Der Eintritt kostet 8,00 Euro je Person. Männer sind generell herzlich willkommen!
        Quelle CAPITOL LichtspielTheater

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


        • NEWS AUS DEM RHEIN-PFALZ-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Pfalz-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Mannheim – 45-jähriger Tatverdächtiger wegen Verdachts des bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in Haft – Sicherstellung von 620 Gramm Amphetamin

          • Mannheim – 45-jähriger Tatverdächtiger wegen Verdachts des bewaffneten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge in Haft – Sicherstellung von 620 Gramm Amphetamin
            Mannheim/Metropolregion Rhein-Neckar. Gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Mannheim und des Polizeipräsidiums Mannheim: Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mannheim wurde durch das Amtsgericht Mannheim Haftbefehl gegen einen 45-jährigen türkischen Staatsangehörigen erlassen. Er steht im dringenden Verdacht, unerlaubt mit Betäubungsmitteln Handel in nicht geringer Menge getrieben zu haben. Der Tatverdächtige soll seit spätestens Februar 2021 im Stadtgebiet von Mannheim ... Mehr lesen»

          • Leimen/Nußloch – Vorsicht Betrug – Falscher Arzt spielt mit Corona-Ängsten älterer Mitbürger

          • Leimen/Nußloch – Vorsicht Betrug – Falscher Arzt spielt mit Corona-Ängsten älterer Mitbürger
            Leimen/Nußloch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Montagnachmittag erhielten zwei Personen in Leimen und Nußloch einen Anruf eines vermeintlichen Arztes, der sich angeblich aus der Uniklinik Heidelberg meldete und ihnen schlechte Nachrichten aus der Klinik überbrachte. Gegen 16.30 Uhr meldete er sich bei einem 79-Jährigen in Leimen und stellte sich als Professor Wagner vor. Seine Tochter bräuchte wegen einer ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Zeugen nach Überall auf Supermarkt gesucht

          • Ludwigshafen – Zeugen nach Überall auf Supermarkt gesucht
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Nach dem gestrigen Raubüberfall (01.03.2021) auf einen Supermarkt in der Ludwigsstraße sucht die Polizei weiterhin nach dem unbekannten männlichen Täter. Der Mann war zwischen 35 und 40 Jahre alt, circa 1,80m groß und hatte eine normale Statur. Zum Tatzeitpunkt trug er eine weiße OP-Maske. Auffällig waren der dunkle Schnauzbart und die buschigen Augenbrauen. ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – GRÜNE zur neuen Online-Plattform “Kita-Anmeldung wird einfacher und transparenter”

          • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(pm GRÜNE Gemeinderatsfraktion Heidelberg) – Die Stadt Heidelberg bietet Eltern ab 1. März 2021 die Möglichkeit, einen Wunsch-Betreuungsplatz in einer Kita online zentral vorzumerken. Damit will die Stadt Familien das Anmeldeverfahren für einen Kita-Platz erleichtern. Die Grüne-Fraktion hatte bereits 2019 die Überarbeitung des Vergabesystems für Kinderbetreuungsplätze beantragt und freut sich über die ... Mehr lesen»

          • Landkreis Germersheim – Aktuelle Fallzahlen im Landkreis

          • Landkreis Germersheim – Aktuelle Fallzahlen im Landkreis
            Landkreis Germersheim / Metropolregion Rhein-Neckar. Coronavirus – Fallzahlen im Landkreis Germersheim Aktuell gibt es im Landkreis Germersheim 412 bestätigte positive Fälle, die Gesamtzahl beläuft sich auf 3584 Infizierte seit Beginn der Pandemie (+ 31 Fälle). Stand 2. März 2021 INSERATchristianbaldauf.de Weiterer Todesfall Leider ist eine weitere Person an oder mit Covid-19 verstorben. Insgesamt steigt die ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – „Bei Anruf: Poesie!“ Aktion zum UNESCO Welttag der Poesie am 21. März

          • Heidelberg – „Bei Anruf: Poesie!“ Aktion zum UNESCO Welttag der Poesie am 21. März
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Die UNESCO-Literaturstadt Heidelberg würdigt den UNESCO-Welttag der Poesie am Sonntag, 21. März 2021, zusammen mit den Kommunen Ladenburg, Lorsch und Mannheim mit einer gemeinsamen Aktion der Metropolregion Rhein-Neckar. Unter dem Stichwort „Bei Anruf: Poesie!“ erhalten Poesieliebhaberinnen und -liebhaber, die sich vorab angemeldet haben, am 21. März zwischen 15 und 18 Uhr einen ... Mehr lesen»

          • Heidelberg – „Ohne Kunst und Kultur wird es still!“ Zwei neue Videos der Interview-Reihe gehen online

          • Heidelberg – „Ohne Kunst und Kultur wird es still!“ Zwei neue Videos der Interview-Reihe gehen online
            Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Heidelberger Kultur- und Kreativschaffende stehen seit Ende Februar im Mittelpunkt der neuen Video-Reihe „Ohne Kunst und Kultur wird es still“. Initiiert wurde sie durch die Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft der Stadt Heidelberg auf Einladung des Promotionskollegs „Kunst, Kultur und Märkte“ des Zentrums für Europäische Geschichts- und Kulturwissenschaften (ZEGK) der Ruprecht-Karls-Universität ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X