Speyer – Hilfsbereite Bürger ziehen Fahrer aus Unfallfahrzeug

        Speyer/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Sonntag, den 04.08.2019, kam es gegen 11:30 Uhr zu einem Verkehrsunfall in der Friedrich-Ebert-Straße 46 in Speyer. Hierbei kam ein 60-jähriger PKW-Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache rechts von der Fahrbahn ab und prallte mit der rechten Fahrzeugseite auf ein dort geparktes Fahrzeug. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das parkende Fahrzeug auf ein weiteres unbeteiligtes Fahrzeug geschoben und das Fahrzeug des Unfallverursachers kippte auf die Fahrerseite um. Durch mehrere Personen vor Ort konnte der Unfallverursacher aus seinem Fahrzeug gezogen und erstversorgt werden. Der Rettungsdienst brachte den Mann schließlich ins Krankenhaus. Der Fahrer erlitt nach bisherigen Erkenntnissen lediglich Schnittwunden aufgrund der beschädigten Fahrerscheibe. Der Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          MRN-News


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X