Viernheim – POLIZEIWARNUNG: Falsche Enkelin am Telefon

Viernheim / Metropolregion Rhein-Neckar (ots) – Mit dem Enkeltrick versuchte eine noch unbekannte Anruferin am Mittwoch (21.1.2015) an das Geld eines 78-Jährigen zu kommen. Die junge Frauenstimme gab sich nach einem Namenratespiel als Enkelin aus und wollte sich für einen Wohnungskauf in Darmstadt 32.000 Euro leihen. Der besonnene Senior forderte die Anruferin nach einem zweiten Anruf auf, persönlich bei ihm zu erscheinen. Hieraufhin kam es zu keinen weiteren Anrufen. Der Schwindel war aufgeflogen. Die Beamten der Heppenheimer Kriminalpolizei ermitteln jetzt wegen versuchten Betrugs.

Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang erneut: Lassen Sie sich am Telefon niemals auf Geldforderungen ein. Bitten Sie immer um persönlichen Kontakt Ihres angeblichen Verwandten und lassen Sie sich nicht unter Zeitdruck setzen. Rufen Sie Ihren Verwandten zurück und fragen Sei, ob er tatsächlich bei Ihnen angerufen hat! Übergeben Sie niemals Geld an angebliche Boten oder Beauftragte Ihres angeblichen Verwandten. Bestehen Sie auf das persönliche Erscheinen! Wenden Sie sich an die Polizei. Die Beamten erkennen schnell, was hinter einer telefonischen Geldforderung stecken könnte.

  • PREMIUMPARTNER
    Pfalzbau Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER
    Kuthan Immobilien


    PREMIUMPARTNER
    HAUCK KG Ludwigshafen

    PREMIUMPARTNER
    Edeka Scholz


    PREMIUMPARTNER
    VR Bank Rhein-Neckar

    PREMIUMPARTNER
    Hochschule Ludwigshafen


    PREMIUMPARTNER




web
stats

///MRN-News.de      
NACH OBEN SCROLLEN