Ludwigshafen – 12. Tag des Ehrenamtes in Mundenheim

        Verdiente Vereinsmitglieder erhalten AGM Ehrenpreis sowie Goldene und Silberne AGM-Ehrennadel – Festrede hielt der rheinland-pfälzische Minister Alexander Schweitzer

        Seit 12 Jahren ehrt die Arbeitsgemeinschaft Mundenheimer Vereine e.V. immer nach dem offiziellen Tag des Ehrenamtes im Lande in Mundenheim verdiente Vereinsmitglieder. Ziel des Mundenheimer Ehrenamtstages ist es Menschen mit dem AGM Ehrenpreis zu würdigen, die über viele Jahre aktiv im Hintergrund wertvolle Arbeit für einen Verein leisten. So gibt es vielfältige Aufgaben im Hintergrund wie schreiben der Geburtstagskarten, Registrierung der Notenblätter, Besuche bei Geburtstagen, Krankenbesuche, Vereinsarchiv pflegen und vieles mehr.

        Als Gäste konnte der AGM Vorsitzende Holger Scharff begrüßen den Minister für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie Alexander Schweitzer MdL, Bürgermeister Wolfgang van Vliet, Ortsvorsteherin Anke Simon MdL, SPD Fraktionsvorsitzende Heike Scharfenberger, den Hausherrn MKV Präsident Jürgen Baader und die Mundenheimer Prinzessin Elena I.

        Die Festrede für die Jubilare hielt der rheinland-pfälzische Minister Alexander Schweitzer. In seiner Rede betonte Minister Alexander Schweitzer, dass sich in Rheinland-Pfalz rund 41 % der Bevölkerung in vielfacher Weise ehrenamtlich engagieren. Dies beginnt in jungen Jahren, meistens ab 14 Jahren und geht bis ins hohe Alter hinein. Schweitzer machte aber auch deutlich, dass man das Ehrenamt nicht dazu benutzen darf um staatliche Aufgaben abzudrücken und billiger zu machen. Ehrenamtliche Arbeit muss immer zusätzlich für das Gemeinwohl ausgeführt werden.

        Bürgermeister Wolfgang van Vliet überbrachte die Grüße der Stadt an die Jubilare und dankte den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern in den Vereinen. Besonderen Dank sprach er auch den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern des MKV Munnemer Göckel e.V. aus, die nun seit 12 Jahren diesen Empfang vorbereiten und bewirten. Auch Bürgermeister Wolfgang van Vliet machte deutlich, dass Pflichtaufgaben der Kommunen nicht auf das Ehrenamt angedrückt werden dürfen.

        Ortsvorsteherin Anke Simon MdL gratulierte den Vereinen allgemein zu den vielfältigen Aktivitäten im Stadtteil und machte deutlich, dass dies für den Stadtteil Mundenheim eine wertvolle Arbeit ist.

        Prinzessin Elena I. machte als jüngste Rednerin deutlich, dass sie das Ehrenamt als Prinzessin von Mundenheim nun vielfältig kennen gelernt hat und ihr die Aufgabe sehr viel Spaß macht.

        Der AGM Vorsitzende Holger Scharff machte in seiner Begrüßungsrede deutlich, dass das ehrenamtliche Engagement der Menschen für den Stadtteil und darüber hinaus sehr wichtig ist. Man muss den Menschen dankbar sein, die ihre eigene freie Zeit dem Allgemeinwohl zur Verfügung stellen und so mithelfen, dass das gesellschaftliche Leben im Stadtteil und in der Stadt funktioniert. Scharff machte deutlich, dass man aber auch in vielen Vereinen die Jugend einbinden muss, sonst gibt es für die heutigen Vorstände keine Nachfolger. Auch wird man sich darauf einstellen müssen, dass der eine oder andere Verein fusionieren muss um seinen Bereich zu erhalten.

        Scharff dankte dem Minister für die Festrede und stellte fest, dass dies eine Wertschätzung des Ehrenamtes in Rheinland-Pfalz und in der Stadt Ludwigshafen und dem Stadtteil Mundenheim ist.

        Geehrt werden in diesem Jahr Personen aus dem kirchlichen, sportlichen und sozialen Bereich. Ebenso ehren wir Bürgerinnen und Bürger die sich bei den Gartenfreunden engagieren und damit für die Umwelt sowie im Gewerbeverein.

        Die Ehrungen mit dem AGM Ehrenzeichen erfolgen für die Aufgaben als Betreuerinnen und Betreuer, Übungsleiter, Schriftführer, Mitgliederbetreuung, technische Betreuung von Vereinsanlagen, Sauberhaltung der Vereinsanlage, Organisation von Kinder- und Jugendzeltlager, Trainerinnen und Trainer.

        Die Ehrungen übergaben gemeinsam der AGM Vorsitzende Holger Scharff und sein Stellvertreter Andreas Mack.

        Das AGM Ehrenzeichen erhielt:

        Paul Zott Gartenverein Große Blies
        Christel Stuhlfauth ASV
        Roberta Bitter ASV
        Volker Kossack Treff am Turm
        Petra Kossack Treff am Turm
        Jörg Wäsche MSV
        Dieter Noe MSV

        Die AGM Nadel in Silber wurde verliehen an Peter Springer, der sich seit 2002 im Vorstand engagiert für den Gewerbeverein Mundenheim, sich um neue Mitglieder bemüht und den Verein seit 2005 als Vorsitzender führt.

        Doris Schmieder vom VTV Mundenheim erhielt die AGM Nadel in Silber für ihre Arbeit seit 1977 in der Mitgliederbetreuung, Verwaltung der Mitglieder, führen der Beitragskasse.Werner Alt vom MSV Mundenheim erhielt die Silberne Auszeichnung für seine Tätigkeit als Schatzmeister, für die Organisation von Fahrten, Turnieren und Feste in über 20 Jahren.

        Die AGM Nadel in Gold erhielt in diesem Jahr der Vorsitzende des MSV Mundenheim, der den Verein in schwierigen Zeiten übernahm und diesen wieder in ruhigeres Fahrwasser brachte. Er ist seit 2001 Vorsitzender und gilt als Antreiber im Verein, es ist sein Verdienst, dass es den MSV heute noch gibt.

        Holger Scharff: „ Mit diesen Ehrungen wollen wir Euch allen Dank sagen für ein jahrzehntelanges Engagement zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger von Mundenheim und der Stadt Ludwigshafen am Rhein „.

        Für die musikalische Umrahmung sorgte der Männergesang Verein 1856 e.V. unter der musikalischen Leitung von Helmut Deutschel und seinem Präsidenten Alfred Kern.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Ideenkind Werbeagentur Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Autohaus Henzel Frankenthal


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X