Heidelberg – Schwer verletzt nach Lkw-Auffahrunfall

        Heidelberg / Sinsheim / Rhein-Neckar – BAB 6/Anschlussstelle Sinsheim: Ein Lkw-Auffahrunfall am Montagmorgen gegen 08.25 Uhr sorgt derzeit für einen Rückstau auf der BAB 6 (Heilbronn in Richtung Mannheim).
        Ein von der Autobahn abfahrender Lkw musste auf der Abfahrtsspur verkehrsbedingt bremsen, was ein direkt hinter ihm befindlicher 21-jähriger Fahrer eines tschechischen Lkw zu spät bemerkte. Durch die Wucht des Aufpralls wurden sowohl er als auch sein Beifahrer im Führerhaus eingeklemmt. Nach der Bergung durch die Sinsheimer Feuerwehr musste der Fahrer nach notärztlicher Erstversorgung schwer verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert werden, der Beifahrer blieb unverletzt.
         
        Während der eine Lkw aus eigener Kraft von der Unfallstelle wegfahren konnte, ist der tschechische Lkw nicht mehr fahrfähig, seine in diesen Minuten anstehende Bergung (Dauer derzeit noch nicht absehbar) führt auf der BAB 6 zu einem Rückstau Richtung Heilbronn von ca. 10 – 12 Kilometer.
         
         
         

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Kuthan Immobilien


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Edeka Scholz


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER


          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X