Rhein Neckar Polizeimeldungen

        Dackenheim – Dreimal Totalschaden
         
        Am Donnerstag (10.07.) befuhr gegen 10.30 Uhr ein 19jähriger aus Grünstadt mit seinem Honda die Bundesstrasse von Kirchheim in Richtung Bad Dürkheim. An der Einmündung nach Dackenheim übersah er, dass dort eine 71jährige aus Kallstadt  mit ihrem Fahrzeug nach links abbiegen wollte. Der Grünstadter versuchte zwar noch nach links auszuweichen, kollidierte jedoch zunächst mit dem vorausfahrenden Opel und anschließend mit einem entgegenkommenden VW Golf, der von einem 21jährigen aus Herxheim/Berg gelenkt wurde. Durch den Aufprall geriet der Golf so sehr ins Schleudern, dass er erst mehr als 50 Meter weiter in Fahrtrichtung Bad Dürkheim zum Stehen kam. Die Kallstadterin erlitt bei dem Zusammenstoß einen Schock und wurde zur Beobachtung in ein naheliegendes Krankenhaus gebracht. An allen drei nicht mehr fahrbereiten beteiligten Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden im Gesamtwert von ca. 10.000.- Euro. Bis zur Räumung der Unfallstelle (die unfallbeteiligten Fahrzeuge blockierten beide Fahrspuren) musste die B 271 zeitweise komplett gesperrt werden.
         
         
        Bad Dürkheim – Pkw aufgebrochen
         
        Am Freitag (11.07.) wurde zwischen 08.00 und 08.20 Uhr auf dem Parkplatz „Weinstraßenfenster“ zwischen Bad Dürkheim und Wachenheim an einem geparkten Golf Cabrio die Scheibe eingeschlagen und eine Handtasche, die auf dem Beifahrersitz abgelegt war, entwendet. In der Handtasche befanden sich neben einem größeren Bargeldbetrag verschiedene  Bank- und Kreditkarten. Hinweise bitte an die Polizei Bad Dürkheim, Tel. 06322/963-0 oder pibad_duerkheim@polizei.rlp.de
         
         
        Hassloch –  Betrunkener Radfahrer
         
        Ein 49-jähriger Radfahrer fiel der Streife am 10.07.08 um 23:38 Uhr im Neumühlweg durch seine unsichere Fahrweise auf. Der Mann konnte sich bei der Kontrolle kaum noch auf den Beinen halten. Eine Blutprobe wurde entnommen und danach wurde er sicherheitshalber nach Hause gebracht. Der § 316 Strafgesetzbuch (Trunkenheit im Verkehr) gilt auch für Radfahrer, die unter Alkoholeinwirkung nicht am Straßenverkehr teilnehmen dürfen.
         
         
        Hassloch – Gegen Peugeot gefahren
         
        Zwischen dem 08.07.08 und dem 10.07.08 stieß ein unbekanntes Fahrzeug gegen einen geparkten blauen Peugeot 106, der in der Leo-Löb-Straße geparkt war. Die Beifahrertür wurde, vermutlich durch ein rotes Fahrzeug, erheblich eingedrückt. Der Schaden wird auf 1.000 Euro geschätzt. Hinweise auf den Verursacher bitte an die Polizeiinspektion Haßloch unter Telefon 06324-9330 oder per Email an pihassloch@poliizei.rlp.de.
         
         
        Hassloch – Heckspoiler entwendet
         
        Unbekannte schraubten in der Zeit vom 09.07.08, 16:00 Uhr und 10.07.08, 10:00 Uhr den Heckspoiler eines bordeauxroten Audis in der Richard-Wagner-Straße ab und entwendeten diesen. Hinweise auf den oder die Täter bitte an die Polizeiinspektion Haßloch unter Telefon 06324-9330 oder per Email an pihassloch@poliizei.rlp.de.
         
         
        Ruppertsberg – Fiesta aufgebrochen
         
        In der Straße „Im Goldschmied“ wurde in der Nacht zum 11.07.08 ein Ford Fiesta aufgebrochen und das Autoradio entwendet. Hinweise auf den oder die Täter bitte an die Polizeiinspektion Haßloch unter Telefon 06324-9330 oder per Email an pihassloch@poliizei.rlp.de.
         
         
        Neustadt – Mit entgegenkommendem Fahrzeug kollidiert
         
        Am Donnerstag (10.07.2008) um 15.50 Uhr ereignete sich auf der B 38 ein Verkehrsunfall bei dem zwei Kinder leicht verletzt wurden. Eine 30-jährige Opel-Astra-Fahrerin aus Lambrecht befuhr die B 38 aus Richtung Neustadt kommend in Richtung A 65 und wollte kurz vor der A 65 nach links der B 38 folgend in Richtung Haßloch auf die L 532 abbiegen. Ein 70-jähriger Sprinter-Fahrer aus Neustadt befuhr die B 38 in entgegengesetzter Richtung. Nach Angaben der Opel-Astra-Fahrerin habe der Sprinter-Fahrer seinen Blinker rechts gesetzt, so dass sie davon ausging, dass dieser nach rechts abbiegen wolle. Der Sprinter-Fahrer fuhr jedoch auf der B 38 weiter. Die Opel-Astra-Fahrerin fuhr in die Gegenfahrbahn ein und kollidierte mit dem Sprinter. Im Opel-Astra befanden sich ein 9 Monate altes Baby und die 7-jährige Tochter. Beide Kinder wurden in ein Krankenhaus in Landau eingeliefert. Am Opel-Astra entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,– Euro, am Sprinter in Höhe von ca. 10.000,– Euro. 
         
         
        Elmstein – Mercedes beschädigt und geflüchtet
         
        Am Mittwoch (09.07.2008) in der Zeit zwischen 16.00 Uhr und 17.00 Uhr wurde am Landschaftsweiher in Elmstein-Erlenbach an einem geparkten goldfarbenen  Mercedes die Motorhaube eingedrückt. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von ca. 1.500,– Euro zu kümmern. Bei dem unfallverursachenden Fahrzeug könnte es sich um einen LKW oder Unimog handeln. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Tel.-Nr. 06321/854-0 an die Polizei Neustadt.
         
         
        Lambrecht – Tische und Stühle gestohlen
         
        In der Zeit zwischen Montag (07.07.2008) 22.00 Uhr und 09.07.08, 18:00 uhr entwendeten unbekannte Täter im Außenbereich der Vereinsgaststätte des Tennisclub “Am Dicken Stein” 2 Tische, ca. 8 – 10 Stühle und einen Sonnenschirm der Parkbräu-Brauerei. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 300,– Euro. Sachdienliche Hinweise bitte unter der Tel.-Nr. 06321/854-0 an die Polizei Neustadt. Hinweise sind auch per E-Mail möglich an pdneustadt@polizei.rlp.de
         
         
        Mannheim (ots) – VerkehrsunfallEinen Verkehrsunfall mit Personen- und Sachschaden verursachte am späten Freitagvormittag eine 19 Jahre alte Mannheimerin in Mannheim-Neckarau. Um 11.10 Uhr befuhr die junge Frau mit einem Pkw VW die Heinrich-Heine-Straße in Fahrtrichtung Germaniastraße. An der Straßenkreuzung Heinrich-Heine-Straße / Rottfeldstraße missachtete die 19jährige die durch “Rechts vor Links” geregelte Vorfahrt eines 55 Jahre alten Ludwigshafeners, der mit seinem Pkw Opel in Richtung Neckarauer Straße unterwegs war. Bei dem Zusammenstoß im Kreuzungsbereich wurde der Pkw VW der Unfallverursacherin aufgrund seiner überhöhten Fahrgeschwindigkeit herumgeschleudert und kam auf dem Dach zum Liegen. Bei dem Unfall zog sich die junge Fahrzeuglenkerin Prellungen und eine Gehirnerschütterung zu. Die Frau wurde vorsorglich in ein Mannheimer Krankenhaus gebracht. Der 55jährige Ludwigshafener kam mit dem Schrecken davon. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten jeweils abgeschleppt werden. An den beiden Pkw entstand ein Gesamtschaden von rund 18.000 EUR. Eine Straßenlaterne, die unmittelbar am Kreuzungsbereich stand, wurde beim Zusammenstoß ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Hier beträgt der Schaden rund 1000 EUR. Die 19jährige Fahranfängerin muss jetzt mit einer Anzeige rechnen.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X