Brühl – Stolpersteine für Zeugen Jehovas am 21. Mai

        Stolpersteine1-VerlegungBrühl/Metropolregion Rhein-Neckar. Wie schon bei der ersten Stolperstein-Verlegung 2014 für die jüdische Familie Rhein zugesagt, wird auch an die Brühler NS-Opfer aus den Reihen der Zeugen Jehovas erinnert: Am 21. Mai werden drei Stolpersteine für Otto, Ida und Hermann Brandt auf dem Gehweg vor ihrem ehemaligen Wohnhaus an der Ecke Rohrhofer Straße / Spraulache verlegt. Der Künstler Gunter Demnig erinnert an die Opfer der NS-Zeit, indem er vor ihrem letzten selbstgewählten Wohnort Gedenktafeln aus Messing ins Trottoir einlässt. Inzwischen liegen STOLPERSTEINE in über 500 Orten Deutschlands und in mehreren Ländern Europas.

        In Brühl wird der Künstler Gunter Demnig drei Steine gegen 12.30 Uhr vor dem Haus Rohrhofer Straße 32 öffentlich verlegen. Auch die Verfolgung der damals sogenannten Ernsten Bibelforscher verlangt ein ehrendes Gedenken, aber auch einen Blick nach vorn. Die schrecklichen Taten lassen sich nicht ungeschehen machen, wir dürfen und müssen aber alles tun, damit sich Ähnliches in der Welt nicht mehr ereignet, wie vor über 30 Jahren schon eine Schülerin den Film „Holocaust“ kommentierte: „Wir sind nicht schuldig an diesen Morden, aber wir sind verantwortlich dafür, dass sie sich nicht wiederholen.“

        Die Bevölkerung ist zu der Verlegung herzlich eingeladen.

        In Gedenken an folgende drei NS-Opfer:

        Hermann Brandt
        Invalide, geboren am 17.02.1879 in Bismarkstreu, wohnhaft in Brühl, Rohrhofer Str. 32; verhaftet am 14.04.1939 durch die Gendarmerie; verurteil wegen Verbreitung verbotener Schriften der „Ernsten Bibelforscher“; Anklage durch Sondergericht Mannheim; in Gefängnishaft bis 26.06.1939.

        Ida Brandt, geb. Timm
        Geboren am 16.05.1892 in Wygoda, wohnhaft in Brühl, Rohrhofer Str. 32; gleiches Schicksal wie ihr Mann Hermann.

        Otto Brandt
        Geboren am 08.02.1914 in Wygoda, Sohn von Hermann und Ida Brand, zuletzt ebenfalls wohnhaft in Brühl, Rohrhofer Str. 32; wurde im Gefängnis Hannover so schwer misshandelt, dass er am 20.10.1943 verstarb.

        • PREMIUMPARTNER
          Pfalzbau Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Partyservice Weber


          PREMIUMPARTNER
          HAUCK KG Ludwigshafen

          PREMIUMPARTNER
          Schuh Keller


          PREMIUMPARTNER
          VR Bank Rhein-Neckar

          PREMIUMPARTNER
          Hochschule Ludwigshafen


          PREMIUMPARTNER
          Sparkasse Vorderpfalz

        • NEWS AUS DEM RHEIN-NECKAR-KREIS

          >> Alle Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis


        • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

            Wiesloch – Kaminbrand – Straßensperrung über mehrere Stunden

          • Wiesloch – Kaminbrand – Straßensperrung über mehrere Stunden
            Wiesloch/Rhein-Neckar-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Mittwoch gegen 17:20 Uhr entzündete sich im Bereich des Birkenwegs der Kamin eines Einfamilienhauses. Der Anwohner des Anwesens hatte zufällig eine erhebliche Rauchentwicklung an Schornstein und Teilen des Dachs festgestellt und die Feuerwehr verständigt. Während der Löscharbeiten war die parallelverlaufende Ravensburgstraße für mehrere Stunden gesperrt. Die Brandursache ist ist derzeit noch nicht ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Schlägerei – Zeugen gesucht

          • Ludwigshafen – Schlägerei – Zeugen gesucht
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstag (21.01.2021), gegen 19.15 Uhr, wurde der Polizei eine körperliche Auseinandersetzung zwischen bis zu 10 Personen im Bereich der Havering-Allee und Europlatz gemeldet. Beim Eintreffen der Polizei konnten nur noch vereinzelte Personen festgestellt werden. Darunter befanden sich auch zwei leicht verletzte junge Männer im Alter vom 18 Jahren. Die Polizei sucht nun ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Trotz Lockdown für Sie und Ihr Fahrzeug geöffnet – KFZ-Meisterwerkstatt Bayar

          • Ludwigshafen – Trotz Lockdown für Sie und Ihr Fahrzeug geöffnet – KFZ-Meisterwerkstatt Bayar
            Ludwigshafen – Trotz Lockdown für Sie und Ihr Fahrzeug geöffnet – KFZ-Meisterwerkstatt Bayar Die aktuelle Corona Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen. Weitere Verschärfungen der Corona-Maßnahmen wurden beschlossen, womit eine weitere Ausbreitung des Virus gestoppt werden soll.Trotz der geltenden Einschränkungen dürfen allerdings Autowerkstätten weiterhin geöffnet bleiben. Auch die KFZ-Meisterwerkstatt Bayar in Ludwigshafen-Maudach ist trotz ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Falsche Enkelin am Telefon

          • Ludwigshafen – Falsche Enkelin am Telefon
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. Am Donnerstagnachmittag (21.01.2021) erhielt eine 79-jährige Seniorin aus Ludwigshafen einen Anruf von ihrer vermeintlichen Enkelin. Die Anruferin habe der Seniorin gegenüber einen finanziellen Notfall vorgetäuscht, weswegen sie Geld bräuchte. Der Seniorin kam der Anruf verdächtig vor und legte auf. Anschließend verständigte sie die Polizei. Mit diesen Tipps können Sie sich auch gegen die ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Verkehrskontrollen – und Mehrere Straftaten aufgedeckt

          • Ludwigshafen – Verkehrskontrollen – und Mehrere Straftaten aufgedeckt
            Ludwigshafen/Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATzieptnie.de Polizeiautobahnstation Ruchheim Ergebnis unserer Provida-Kontrolle Gestern Nachmittag (21.01.2021) führte ein Team der Polizeiautobahnstation Ruchheim Provida-Kontrollen durch. Dabei konnten sie fünf Autofahrer messen, die auf unseren Autobahnen mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs waren. Einer davon war so schnell, dass ihm ein Fahrverbot droht. Um 11.40 Uhr, kontrollierten die Beamten auf der A650, Gemarkung Ludwigshafen, ... Mehr lesen»

          • Speyer – Oberbürgermeisterin im Austausch mit umliegenden Gebietskörperschaften hinsichtlich einer möglichen Aufhebung der Allgemeinverfügung

          • Speyer – Oberbürgermeisterin im Austausch mit umliegenden Gebietskörperschaften hinsichtlich einer möglichen Aufhebung der Allgemeinverfügung
            Speyer / Metropolregion Rhein-Neckar. INSERATzieptnie.de Sowohl die aktuell geltende 15. Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz als auch die Allgemeinverfügung der Stadt Speyer sind bis zum 31. Januar 2021 befristet. Nachdem in dieser Woche Bund und Länder über Maßnahmen über den 31. Januar hinaus beraten haben, sind auch die Stadt Speyer und die umliegenden Gebietskörperschaften in den ... Mehr lesen»

          • Ludwigshafen – Eulen-Spielmacher Dominik Mappes verlässt im Sommer die Eulen Ludwigshafen

          • Ludwigshafen – Eulen-Spielmacher Dominik Mappes verlässt im Sommer die Eulen Ludwigshafen
            Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Eulen-Spielmacher Dominik Mappes wird die Eulen Ludwigshafen nach Abschluss der laufenden Handball-Bundesliga-Saison im Sommer 2021 verlassen und zu seinem Heimatverein TV Hüttenberg zurückkehren. „Dafür sind ausschließlich familiäre Gründe ausschlaggebend“, sagt der 26-Jährige, der im Sommer 2019 vom HC Erlangen zu den Eulen kam. „Dominik ist ein Unterschiedsspieler“, sagen Trainer Ben ... Mehr lesen»

          >> Alle Topmeldungen

          

          web
stats

          ///MRN-News.de      
          NACH OBEN SCROLLEN
          X