Heidelberg – Tausendsassa, Wunderheiler oder Wurzel des Bösen? Europäischer Stammzell-Tag zum ersten Mal in Deutschland – Heidelberg war mit dabei!

        unistem-day-2016Heidelberg/Metropolregion Rhein-Neckar. Am 11. März 2016 stand ein ungewöhnliches Thema auf dem Stundenplan: Stammzellen. Über 1000 Oberstufenschülerinnen und -schüler in acht deutschen Städten besuchten Institute und Universitäten auf der Suche nach Stammzellen in Forschung und Medizin. In Heidelberg luden das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ), das Universitätsklinikum und die Universität zu Vorträgen und Laborbesuchen ein. Dahinter steckt eine europäische Idee: Mehr als 25.000 junge Menschen informierten sich am UniStem Day in Italien, Spanien, Großbritannien, Schweden, Polen, Serbien, Dänemark und zum ersten Mal in Deutschland über diese Tausendsassas unter den Zellen. Rund 200 Schülerinnen und Schüler der Oberstufe wurden am Freitag, den 11. März 2016, im Deutschen Krebsforschungszentrum erwartet. In Vorträgen und Filmen, bei Laborführungen, Diskussionsrunden und im direkten Gespräch mit Experten lernten sie viele Aspekte der aktuellen Grundlagenforschung, der ethischen Fragen, der potenziellen medizinischen Anwendung von Stammzellen, aber auch verschiedene Berufsfelder der Biomedizin kennen. Neben dem Life Science Lab und Wissenschaftlern des DKFZ beteiligten sich Gruppen des Stammzellinstituts HI-STEM, des Center for Organismal Studies (COS) der Universität, der Medizinischen Klinik des Universitätsklinikums sowie des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg.

          Das Anliegen des UniStem Day ist es, das Wissen über den aktuellen Stand und das Potenzial der Stammzellforschung Schülerinnen und Schülern näherzubringen. Denn die Stammzellforschung entwickelt sich derzeit so rasant, dass sie sich kaum im aktuellen schulischen Lehrplan abbilden lässt. Der UniStem Day möchte Neugierde fördern, Fragen vertiefen und Fakten vermitteln. 2009 als Projekt der Universität von Mailand gestartet, umfasste der UniStem Day in seinem achten Jahr 73 Universitäten in 51 europäischen Städten mit über 400 Sprechern und mehr als 25.000 Teilnehmern. Das German Stem Cell Network* (GSCN) war Initiator und zentrale Koordinierungsstelle der Aktivitäten in Deutschland. *Das deutsche Stammzellnetzwerk (German Stem Cell Network (GSCN)) hat zum Ziel, Synergien zwischen allen Bereichen der grundlagenorientierten und angewandten Stammzellforschung zu schaffen und eine Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Bildung, Politik und Gesellschaft zu bilden. Zentrale Aufgabe des GSCN ist es, die in Deutschland vorhandenen Kompetenzen auf dem Gebiet der Stammzellforschung zu bündeln und Synergien mit den Gebieten der Regenerativen Medizin zu entwickeln, um so neue nationale und internationale Forschungsaktivitäten und Translationskooperationen herbeizuführen. Des Weiteren soll durch Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit eine zielgruppengerechte Information und Aufklärung über diesen Forschungsbereich stattfinden.

          Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) ist mit mehr als 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die größte biomedizinische Forschungseinrichtung in Deutschland. Über 1000 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler erforschen im DKFZ, wie Krebs entsteht, erfassen Krebsrisikofaktoren und suchen nach neuen Strategien, die verhindern, dass Menschen an Krebs erkranken. Sie entwickeln neue Methoden, mit denen Tumoren präziser diagnostiziert und Krebspatienten erfolgreicher behandelt werden können. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Krebsinformationsdienstes (KID) klären Betroffene, Angehörige und interessierte Bürger über die Volkskrankheit Krebs auf. Gemeinsam mit dem Universitätsklinikum Heidelberg hat das DKFZ das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg eingerichtet, in dem vielversprechende Ansätze aus der Krebsforschung in die Klinik übertragen werden. Im Deutschen Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK), einem der sechs Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung, unterhält das DKFZ Translationszentren an sieben universitären Partnerstandorten. Die Verbindung von exzellenter Hochschulmedizin mit der hochkarätigen Forschung eines Helmholtz-Zentrums ist ein wichtiger Beitrag, um die Chancen von Krebspatienten zu verbessern. Das DKFZ wird zu 90 Prozent vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und zu 10 Prozent vom Land Baden-Württemberg finanziert und ist Mitglied in der Helmholtz-Gemeinschaft deutscher Forschungszentren.

          • PREMIUMPARTNER
            Pfalzbau Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER
            Innovative Küche Eröffnung


            PREMIUMPARTNER
            HAUCK KG Ludwigshafen

            PREMIUMPARTNER
            Autohaus Henzel Frankenthal


            PREMIUMPARTNER
            VR Bank Rhein-Neckar

            PREMIUMPARTNER
            Hochschule Ludwigshafen


            PREMIUMPARTNER


          • NEWS AUS HEIDELBERG

            >> Alle Meldungen aus Heidelberg

          • VIDEOS AUS HEIDELBERG

          • PRODUKTIONSPARTNER
            Raphael B. Ebler Medienproduktion


          • AKTUELLE TOPMELDUNGEN

              Heidelberg – Zahllose Sportstars ‚zum Anfassen‘ beim SportAward Rhein-Neckar

            • Heidelberg – Zahllose Sportstars ‚zum Anfassen‘ beim SportAward Rhein-Neckar
              Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Skistar Marc Girardelli und Radsport-Ass Olaf Ludwig bilden die i-Tüpfelchen der international erfolgreichen, bekannten und beliebten Sportstars, die beim SportAward als Laudatoren die besten Sportlerinnen und Sportler der Metropolregion Rhein-Neckar ehren. Dazu halten Adler-Kapitän Marcel Goc, die Olympiasieger Fanny Cihlar (Feldhockey), Lars Riedel (Diskus), Matthias Steiner (Gewichtheben), Söhne Mannheims-Macher Michael ... Mehr lesen»

            • Limburgerhof – Kinoprogramm im CapitolLichtspieltheater ab Donnerstag,15.11.2018

            • Limburgerhof – Kinoprogramm im CapitolLichtspieltheater ab Donnerstag,15.11.2018
              Limburgerhof/Rhein-Pfalz-Kreis/Metropolregion Rhein-Neckar. Do, 15.11.18 – 19:30 Uhr Movie-Time Goodbye Christopher Robin OmU Fr, 16.11.18 – 20:15 Uhr Mackie Messer-Brechts Dreigroschenfilm Sa, 17.11.18 – 17:00 Uhr Ballon Sa, 17.11.18 – 20:15 Uhr Mackie Messer-Brechts Dreigroschenfilm So, 18.11.18 – 15:00 Uhr Gans im Glück So, 18.11.18 – 20:15 Uhr TATORT Eintritt frei! Mi, 21.11.18 – 19:30 Uhr ... Mehr lesen»

            • Ludwigshafen – Mobil mit Bus und Bahn – Veranstaltung zum Thema Seniorenmobilität am 16.November

            • Ludwigshafen / Metropolregion Rhein-Neckar. Der Kreisverband der Senioren Union Ludwigshafen veranstaltet am Freitag, 16. November 2018, um 15.00 Uhr im Pfarrzentrum AdolphKolping, Mannheimer Straße 19, Ludwigshafen-Oggersheim, eine Veranstaltung zum Thema Seniorenmobilität mit dem RNV. Stadtrat und Vorsitzender des Ausschusses für Fahrplan und Technik der RNV, Manfred Schwarz, hat Herrn Uwe Blümler, RNV, zu einem Vortrag ... Mehr lesen»

            • Heidelberg – Umleitungen während des St. Martinsumzug in Ziegelhausen

            • Heidelberg / Metropolregion Rhein-Neckar(red/ak) – Am Sonntag, 18. November, findet in Heidelberg-Ziegelhausen ab 17:15 Uhr der St. Martinsumzug statt. Aus diesem Grund werden die Busse der Linien 33 und 34 wie folgt umgeleitet: Linie 33 Die Linie 33 fährt in Richtung Ziegelhausen ab der Haltestelle Brahmsstraße eine Umleitung über die Ersatzhaltestelle Rosensteige. Danach fahren die ... Mehr lesen»

            • Frankenthal – Erkenbert-Museum Frankenthal Das Kindermuseum am 30. November „Die Franken und ihr Ton“

            • Frankenthal/Metropolregion Rhein-Neckar. Im Kindermuseum am 30. November dreht sich alles um den historischen Werkstoff Ton. Aus Ton fertigen Menschen schon seit vielen Jahrtausenden Gebrauchsgegenstände an. Seit 24.000 v. Chr. werden daraus zum Beispiel Töpfe zum Aufbewahren von Speisen und Ge-tränken hergestellt. Auch die Optik war von Anfang an wichtig; Verzierungen finden sich auf den Tonerzeugnissen ... Mehr lesen»

            >> Alle Topmeldungen

              • NÄCHSTE EVENTS

                November 2018

                14Okt - 20NovOkt 1417:00Nov 20Heidelberg - Kunstausstellung ArTmut - Vernissage 14. Oktober, 17 Uhr(Oktober 14) 17:00 - (November 20) 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - KUNST,EVENTS - POLITIK

                18Okt - 28AprOkt 180:00Apr 28Heidelberg - Wanderausstellung „Wurzeln der Mathematik“(Oktober 18) 0:00 - (April 28) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT

                19Okt - 14DezOkt 190:00Dez 14Heidelberg - "Denke. schön" - Heidelberger Kabarettfest lädt ein(Oktober 19) 0:00 - (Dezember 14) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR

                1Nov - 300:00Nov 30- 0:00Heidelberg - halle02 Programm November 20180:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                3Nov - 18Nov 30:00Nov 18Heidelberg - Martinszüge in den Heidelberger Stadtteilen0:00 - 0:00 (18) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT

                9Nov - 10JanNov 90:00Jan 10Heidelberg - Fotoausstellung von Ralf Kuhlen0:00 - (Januar 10) 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KUNST

                10Nov - 17Nov 100:00Nov 17Heidelberg - Vorhang auf für Mathematik und Informatik: Filmfestival im Karlstorkino0:00 - 0:00 (17) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

                14Nov20:00- 21:30Heidelberg - "Genome Editing": Chancen für die Medizin? Podiumsdiskussion mit Expert*innen20:00 - 21:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - GESUNDHEIT,EVENTS - WISSEN

                15Nov14:30- 15:30Heidelberg - Offene Sprechstunde der Stabsstelle Kultur- und Kreativwirtschaft im Dezernat 1614:30 - 15:30 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - AUSBILDUNG UND BERUF,EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - WIRTSCHAFT,EVENTS - WISSEN

                15Nov16:00- 18:00Heidelberg - Sprechstunde von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner im Bürgeramt Boxberg/Emmertsgrund16:00 - 18:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - POLITIK,EVENTS - STADTENTWICKLUNG

                15Nov18:30- 0:00Heidelberg - Einladung zur Sitzung des Bezirksbeirates Handschuhsheim18:30 - 0:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BÜRGERSERVICE,EVENTS - POLITIK,EVENTS - STADTENTWICKLUNG

                16Nov - 30Nov 160:00Nov 30Heidelberg - 11. "Prêt à écouter" im Heidelberger Karlstorbahnhof0:00 - 0:00 (30) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - MUSIK

                16Nov9:30- 16:00Heidelberg - „Zeigen Sie Profil!“: kostenloser Kurs zum Online-Selbstmarketing für Frauen9:30 - 16:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - AUSBILDUNG UND BERUF,EVENTS - WISSEN

                16Nov14:00- 20:00Heidelberg - Franz Oppenheimer & Ludwig Ehrhard: 70 Jahre Soziale Marktwirtschaft - Vortrag, Gesprächsrunde und mehr14:00 - 20:00 EVENTKATEGORIEN:EVENTS - BILDUNG,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - KULTUR,EVENTS - WISSEN

                17Nov - 18Nov 1715:00Nov 18Dannstadt-Schauernheim - Dannstadt begrüßt den Advent mit Kunst & Genuss im Dorf am 17. und 18. November in der Dannstadter KirchenstraßeWir begrüßen den Advent mit Kunst, Genuss, Musik und Feuerfass15:00 - 17:00 (18) EVENTKATEGORIEN:EVENTS - FAMILIE & KINDER,EVENTS - FREIZEIT,EVENTS - GESELLSCHAFT,EVENTS - KUNST

                Weitere Events anzeigen
              >> zum Eventkalender

              INSERAT

              INSERAT


              www.Schuh-Keller.de

              INSERAT


              www.partyservice-weber.de

            • GESUNDHEITSVIDEOS

            • ALLE MRN-NEWS-VIDEOS FINDEN SIE IM
              >> VIDEOCENTER



            • GESUNDHEITSNEWS

              >> Weitere

            • UMWELTNEWS

              >> Weitere

            • PRODUKTIONSPARTNER
              Raphael B. Ebler Medienproduktion

            • Ihr Beitrag bei MRN-News.de

              Wenn Sie uns Nachrichten, Events oder einen Eintrag für unser A-Z-Verzeichnis zur Veröffentlichung übermitteln möchten, können Sie dies direkt über unsere Website tun:

              >> News/Event einsenden
              >> A-Z-Eintrag einsenden

              Bei Fragen senden Sie einfach eine E-Mail an: info@mrn-news.de.

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            NACH OBEN SCROLLEN
            X