Mannheim – AfD Mannheim nominiert Landtagskandidaten

        KandidatenMannheim/ Metropolregion Rhein-Neckar. Bei einer harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung am Samstag den 17.10 im Andechser nominierte die AfD Mannheim ihre Spitzenkandidaten für die Landtagswahl 2016.

          Das Duo Rüdiger Klos (Unternehmensberater) im Wahlkreis 35 (Mannheim Nord) und Robert Schmidt (Angestellter im Öffentlichen Dienst) im Wahlkreis 36 (Mannheim Süd) führen die Mannheimer AfD in den Landtagswahlkampf 2016.

          Sowohl Rüdiger Klos als auch Robert Schmidt stellten sich mit emotionalen Reden den Mitgliedern vor und betonten, als Team in den Wahlkampf ziehen zu wollen. Der stellvertretende Landessprecher der AfD Baden Württemberg Rüdiger Klos wurde mit überwältigender Mehrheit der Stimmen ins Amt gehoben. In seiner Rede hob er vor allem die Zusammenarbeit mit den umliegenden Kreisen und dem Landesvorstand hervor. Der Sprecher der AfD Mannheim, Robert Schmidt, prangerte in einer kämpferischen Rede den dauernden Rechtsbruch der Altparteien an, den es aufzuzeigen und abzustellen gelte.

          Als Ersatzkandidaten wurden Robert Schmidt für den Wahlkreis 35 (Mannheim Nord) und der stellvertretende Vorsitzende der Jungen Alternative Kurpfalz Witali Schell (Student) für den Wahlbezirk 36 (Mannheim Süd) gewählt

          Als Bundesdelegierte vertreten Robert Schmidt, Mark Kamus und Witali Schell den Kreisverband Mannheim.

          Das Foto zeigt Rüdiger Klos, Witali Schell, Robert Schmidt
          Quelle AfD Kreisverband Mannheim

            

            web
stats

            ///MRN-News.de      
            X